Works - 31955-2022

21/01/2022    S15

Germany-Berlin: Bricklaying work

2022/S 015-031955

Modification notice

Modification of a contract/concession during its term

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority/entity

I.1)Name and addresses
Official name: Land Berlin (Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin), vertreten durch die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
Postal address: Alexanderstraße 3
Town: Berlin
NUTS code: DE300 Berlin
Postal code: 10178
Country: Germany
Contact person: Gülsemin Aktas
E-mail: einkauf@bim-berlin.de
Telephone: +49 30901661823
Fax: +49 30901661668
Internet address(es):
Main address: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/2/tenderId/149973
Address of the buyer profile: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/2/tenderId/149973

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Fröbelstr. 17 Mauerarbeiten

Reference number: P15005-3047200-001-340-03
II.1.2)Main CPV code
45262520 Bricklaying work
II.1.3)Type of contract
Works
II.2)Description
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE300 Berlin
Main site or place of performance:

Bezirksamt Pankow

Fröbelstr. 17

10405 Berlin

II.2.4)Description of the procurement at the time of conclusion of the contract:

Sanierung und Herrichtung von Flächen für das Bezirksamt Pankow. Umfangreiche Bauhauptarbeiten (Abriss, Maurer, Putz, Trockenbau, Brandschutz, Mauerwerksabdichtung) in 6 Verwaltungsgebäuden in

denkmalgeschützter Gesamtanlage (erbaut 1890). BGF 44 350 m2, NGF 35 500 m2 Haus 2 dreigeschossig + KG, Haus 3 dreigeschossig + KG, Haus 5 zweigeschossig + KG, Haus 6 zweigeschossig, Haus7

zweigeschossig + KG, Haus 9 viergeschossig + KG

II.2.7)Duration of the contract, framework agreement, dynamic purchasing system or concession
Start: 01/08/2018
End: 26/10/2020
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no

Section IV: Procedure

IV.2)Administrative information
IV.2.1)Contract award notice concerning this contract
Notice number in the OJ S: 2018/S 123-278566

Section V: Award of contract/concession

Contract No: P15005-3047200-001-340-03
V.2)Award of contract/concession
V.2.1)Date of conclusion of the contract/concession award decision:
17/04/2018
V.2.2)Information about tenders
The contract/concession has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor/concessionaire
Official name: Hölter Bau GmbH
Town: Berlin
NUTS code: DE300 Berlin
Country: Germany
The contractor/concessionaire is an SME: yes
V.2.4)Information on value of the contract/lot/concession (at the time of conclusion of the contract;excluding VAT)
Total value of the procurement: 1 099 169.01 EUR

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer des Landes Berlin
Postal address: Martin-Luther-Str. 105
Town: Berlin
Postal code: 10825
Country: Germany
Telephone: +49 3090138316
Fax: +49 3090138313
VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
Official name: Vergabekammer des Landes Berlin
Postal address: Martin-Luther-Str. 105
Town: Berlin
Postal code: 10825
Country: Germany
Telephone: +49 3090138316
Fax: +49 3090138313
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Verstöße gegen Vergabevorschriften sind gegenüber dem Auftraggeber unverzüglich zu rügen, bei Verstößen,

die sich aus der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen ergeben, bis spätestens zum Ablauf der

Angebots- oder Bewerbungsfrist (§ 160 Abs. 3 Nr. 1-3 GWB). Teilt der Auftraggeber mit, dass der Rüge nicht

abgeholfen wird, kann innerhalb von 15 Kalendertagen ein Nachprüfungsantrag bei der o. a. Vergabekammer

schriftlich gestellt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB). Ein Nachprüfungsantrag ist zudem unzulässig soweit der

Antrag erst nach Zuschlagserteilung zugestellt wird (§ 168 Abs. 2 GWB). Die Zuschlagserteilung ist möglich 10

Tage nach Absendung (per Fax oder elektronischem Weg) der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung (§ 134

Abs. 1 GWB).

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Vergabekammer des Landes Berlin
Postal address: Martin-Luther-Str. 105
Town: Berlin
Postal code: 10825
Country: Germany
Telephone: +49 3090138316
Fax: +49 3090138313
VI.5)Date of dispatch of this notice:
17/01/2022

Section VII: Modifications to the contract/concession

VII.1)Description of the procurement after the modifications
VII.1.1)Main CPV code
45262520 Bricklaying work
VII.1.2)Additional CPV code(s)
VII.1.3)Place of performance
NUTS code: DE300 Berlin
Main site or place of performance:

Bezirksamt Pankow

Fröbelstr. 17

10405 Berlin

VII.1.4)Description of the procurement:

Mit dem Nachtrag werden zusätzlich notwendige Leistungen für die Bearbeitung des BV angeboten. Diese Leistungen entsprechen einer zusätzlichen Fassadenreinigung für einen Teilbereich an Haus 5 und 6, sowie an zusätzlichen Maßnahmen zur Entfernung und Entsorgung von Bauschutt aus dem Bestand. Diese Leistungen sind ergänzende Maßnahmen zu dem bestehenden Hauptauftrag, knüpfen unmittelbar an die schon beauftragten Leistungen an daher sind sie nicht anderweitig zu vergeben. Die Arbeiten sollten aus Gründen des Bauablaufs und aus Gewährleistungsgründen durch die Fa. Hölter ausgeführt werden.

VII.1.5)Duration of the contract, framework agreement, dynamic purchasing system or concession
Start: 30/06/2021
End: 09/07/2021
VII.1.6)Information on value of the contract/lot/concession (excluding VAT)
Total value of the contract/lot/concession: 6 580.92 EUR
VII.1.7)Name and address of the contractor/concessionaire
Official name: Hölter Bau GmbH
Town: Berlin
NUTS code: DE300 Berlin
Country: Germany
The contractor/concessionaire is an SME: yes
VII.2)Information about modifications
VII.2.1)Description of the modifications
Nature and extent of the modifications (with indication of possible earlier changes to the contract):

Mit dem Nachtrag werden zusätzlich notwendige Leistungen für die Bearbeitung des BV angeboten. Diese Leistungen entsprechen einer zusätzlichen Fassadenreinigung für einen Teilbereich an Haus 5 und 6, sowie an zusätzlichen Maßnahmen zur Entfernung und Entsorgung von Bauschutt aus dem Bestand. Diese Leistungen sind ergänzende Maßnahmen zu dem bestehenden Hauptauftrag, knüpfen unmittelbar an die schon beauftragten Leistungen an und sind ausdrücklich seitens des AG gewünscht; daher sind sie nicht anderweitig zu vergeben. Die Arbeiten sollten aus Gründen des Bauablaufs und aus Gewährleistungsgründen durch die Fa. Hölter ausgeführt werden.

VII.2.2)Reasons for modification
Need for additional works, services or supplies by the original contractor/concessionaire (Art. 43(1)(b) of Directive 2014/23/EU, Art. 72(1)(b) of Directive 2014/24/EU, Art. 89(1)(b) of Directive 2014/25/EU)
Description of the economic or technical reasons and the inconvenience or duplication of cost preventing a change of contractor:

Mit dem Nachtrag werden zusätzlich notwendige Leistungen für die Bearbeitung des BV angeboten. Diese Leistungen entsprechen einer zusätzlichen Fassadenreinigung für einen Teilbereich an Haus 5 und 6, sowie an zusätzlichen Maßnahmen zur Entfernung und Entsorgung von Bauschutt aus dem Bestand. Diese Leistungen sind ergänzende Maßnahmen zu dem bestehenden Hauptauftrag, knüpfen unmittelbar an die schon beauftragten Leistungen an und sind ausdrücklich seitens des AG gewünscht; daher sind sie nicht anderweitig zu vergeben. Die Arbeiten sollten aus Gründen des Bauablaufs und aus Gewährleistungsgründen durch die Fa. Hölter ausgeführt werden.

VII.2.3)Increase in price
Updated total contract value before the modifications (taking into account possible earlier contract modifications and price adaptions and, in the case of Directive 2014/23/EU, average inflation in the Member State concerned)
Value excluding VAT: 1 798 950.45 EUR
Total contract value after the modifications
Value excluding VAT: 1 805 531.37 EUR