The TED website is eForms-ready since 2.11.2022. The search changed: please adapt your predefined expert queries. Discover the changes in the site news and in the updated Help Pages

Supplies - 324687-2022

17/06/2022    S116

Germany-Kiel: Grain mill products

2022/S 116-324687

Contract notice

Supplies

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Justizvollzugsanstalt Neumünster vertreten durch die Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR
Postal address: Küterstraße 30
Town: Kiel
NUTS code: DEF02 Kiel, Kreisfreie Stadt
Postal code: 24103
Country: Germany
E-mail: florian.seelig@gmsh.de
Telephone: +49 431/599-1479
Fax: +49 431/599-1465
Internet address(es):
Main address: http://www.gmsh.de
I.2)Information about joint procurement
The contract is awarded by a central purchasing body
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.e-vergabe-sh.de/vergabeplattform/bekanntmachungen/
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.e-vergabe-sh.de/vergabeplattform/
I.4)Type of the contracting authority
Ministry or any other national or federal authority, including their regional or local subdivisions
I.5)Main activity
Public order and safety

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Kauf und Lieferung von Bäckereiartikeln

II.1.2)Main CPV code
15610000 Grain mill products
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Kauf und Lieferung von lagerfähigen Bäckereiartikeln für die Bäckerei der Justizvollzugsanstalt Neumünster. Bei den Bäckereiartikeln handelt es sich insbesondere um loses Mehl, Fette, Öle und sonstige Bäckereiartikel.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for all lots
II.2)Description
II.2.1)Title:

Mehle und Schrote

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
15610000 Grain mill products
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEF04 Neumünster, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Neumünster

II.2.4)Description of the procurement:

Lieferung von

- Weizenmehl Type 550 (ca. 90.000 kg pro Jahr, lose für Silo, Lieferintervall 14tägig)

- Roggenmehl Type 1150 (ca.19.000 kg pro Jahr in 25 kg Säcken, Lieferintervall wöchentlich, bzw. bei Bedarf)

- Roggenvollkornschrot grob (ca. 18.750 kg pro Jahr in 25 kg Säcken, Lieferintervall wöchentlich, bzw. bei Bedarf)

- Roggenvollkornschrot mittel (ca. 6.750 kg pro Jahr in 25 kg Säcken, Lieferintervall wöchentlich, bzw. bei Bedarf)

- Roggenvollkornschrot Flocken (ca. 1.000 kg pro Jahr in 25 kg Säcken, Lieferintervall wöchentlich, bzw. bei Bedarf)

.

Der Angebotspreis ist als Festpreis inkl. aller Nebenkosten wie z.B. Frachtkosten usw., anzugeben. Die Preisbindung gilt für 2 Jahre. Bei Anschlussverträgen sind die Preise neu festzusetzen.

Mehr- oder Minderbedarf: Die in dem Leistungsverzeichnis angegebenen Mengen sind nach bestem Wissen und Gewissen geschätzte Mengen und stellen insofern lediglich Richtwerte für die Kalkulation der Anbieter dar. Die tatsächliche Liefermenge kann von der geschätzten Menge abweichen (Mengen über- bzw. -unterschreitung). Aus einem Mehr- oder Minderbedarf gegenüber den Angaben dürfen dem Auftraggeber während der Laufzeit des Vertrages keine zusätzlichen Kosten bzw. Abnahmeverpflichtungen entstehen.

.

Höchstmenge:

Auf den oben dargestellten Lieferumfang wird ein Sicherheitspuffer von 20% draufgeschlagen. Lieferumfang plus Sicherheitspuffer ergibt die Höchstmenge.

Bei Erreichen der Höchstmenge beendet dies automatisch die Rahmenvereinbarung des betroffenen Loses. Sollte der Zuschlag für alle Lose an einen Auftragnehmer fallen, endet die Rahmenvereinbarung mit dem Erreichen der Gesamtmenge.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Der Auftraggeber erhält ein Optionsrecht den Vertrag zweimal um jeweils zwölf Monate zu verlängern. Die maximale Vertragsdauer umfasst 48 Monate.

Der Vertrag endet spätestens am 31. Juli 2026.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Bäckereiprodukte

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
15800000 Miscellaneous food products
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEF04 Neumünster, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Neumünster

II.2.4)Description of the procurement:

Lieferung von

- Sultanien, Auslese Medium (ca. 2.800 kg pro Jahr im 14 kg Karton)

- Sahnebutterstange EG Butter (ca. 1.000 kg pro Jahr im 10 kg Karton)

- Spezial Backhefe zum Auflösen (ca. 3.750 kg im 25 kg Sack)

- Rapsöl 100% pflanzlich (ca. 1.500 l pro Jahr im 10 l Kanister)

- Sprühtrennmittel für Keg Sprühsystem (ca. 600 l im 30 l Fass)

- Weißbrotbackmittel mit Buttermilch zur Herstellung von Weißbrot (ca. 450 kg im 25 kg Sack)

- Buttermilchpulver (ca. 450 kg im 25 kg Sack)

- Sonnenblumenkerne geschält (ca. 907 kg pro Jahr im 22,68 kg Sack)

- Kürbiskerne Shine Skin (ca. 450 kg pro Jahr im 25 kg Sack)

- Pastenförmiges Spezialbackmittel zur Frischhaltung von Backwaren (ca. 225 kg im 9 kg Eimer)

- Marzipanrohmasse MO (ca. 438 kg im 12,5 kg Karton)

- Haselnussgries (ca. 125 kg im 12,5 kg Karton)

- Malzextrakt zur Herstellung von Weizenkleingebäck und Schrotbrot (ca. 315 kg im 15 kg Kanister)

- Sesam geschält (ca. 454 kg im 22,68 kg Sack)

- Schneidöl für Teigmaschinen harzfrei, Lebensmittelgeeignet (ca. 200 l im 10 l Kanister)

- Kartoffelflocken (ca. 250 kg im 25 kg Sack)

- Brötchenbackmittel für Weizen- und rustikales Kleingebäck. Für die direkte Führung, Gärunterbrechung, Gärverzögerung und gefrostete Teiglinge mit langer Lagerzeit (ca. 250 kg im 25 kg Sack)

- Großblatthaferflocken (ca. 875 kg im 25 kg Sack)

- Weizenkleber (ca. 250 kg im 12,5 kg Sack)

- Convenienceprodukt zur Herstellung von Muffins und Blechkuchen (ca. 250 kg im 10 kg Sack)

- Mohn-Grundstoff zur Herstellung von Mohnfüllungen (ca. 100 kg im 10 kg Karton)

- Mandeln, gehäutet, gestiftelt (ca. 188 kg im 12,5 kg Karton)

- Leinsamen (ca. 500 kg im 25 kg Sack)

- Röstzwiebeln (ca. 200 kg im 10 kg Karton)

- Dunstsauerkirschen (ca. 306 kg/l 4.250 g/ml Dosen)

- Backtrennpapier 57x78 cm (ca. 8.000 Stk im 1.000 VE Karton)

- Dekorsüßpuder zum Besieben und Bestäuben. Für eine gut haftende, flächendeckende Oberfläche, die wederdurchfeuchtet noch durchfettet (ca. 100 kg im 10 kg Sack)

- Backmischung aus Glukose-Fruktosesirup, Orangen-Zitronen und Cedernfruchtschalen, 3 mm gewürfelt (ca.150 kg im 15 kg Karton)

- Teigsäuerungsmittel zur Herstellung von Roggen/Roggenmischbrot Säuregrad 400 (ca. 125 kg im 25 kg Sack)

.

Der Angebotspreis ist als Festpreis inkl. aller Nebenkosten wie z.B. Frachtkosten usw., anzugeben. Die Preisbindung gilt für 2 Jahre. Bei Anschlussverträgen sind die Preise neu festzusetzen.

Mehr- oder Minderbedarf: Die in dem Leistungsverzeichnis angegebenen Mengen sind nach bestem Wissen und Gewissen geschätzte Mengen und stellen insofern lediglich Richtwerte für die Kalkulation der Anbieter dar. Die tatsächliche Liefermenge kann von der geschätzten Menge abweichen (Mengen über- bzw. -unterschreitung). Aus einem Mehr- oder Minderbedarf gegenüber den Angaben dürfen dem Auftraggeber während der Laufzeit des Vertrages keine zusätzlichen Kosten bzw. Abnahmeverpflichtungen entstehen.

.

Höchstmenge:

Auf den oben dargestellten Lieferumfang wird ein Sicherheitspuffer von 20% draufgeschlagen. Lieferumfang plus Sicherheitspuffer ergibt die Höchstmenge.

Bei Erreichen der Höchstmenge beendet dies automatisch die Rahmenvereinbarung des betroffenen Loses. Sollte der Zuschlag für alle Lose an einen Auftragnehmer fallen, endet die Rahmenvereinbarung mit dem Erreichen der Gesamtmenge.

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Der Auftraggeber erhält ein Optionsrecht den Vertrag zweimal um jeweils zwölf Monate zu verlängern. Die maximale Vertragsdauer umfasst 48 Monate.

Der Vertrag endet spätestens am 31. Juli 2026.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

1. Eigenerklärung, dass eine Eintragung im Berufs- oder Handelsregister oder ein anderer, vergleichbarer Nachweis für die erlaubte Berufsausübung vorliegt gem. § 44 Abs. 1 VgV.

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

2. Eigenerklärung, dass:

- Sie Ihren Verpflichtungen gem. § 128 GWB zur Zahlung der Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung nachgekommen sind und

- keine Ausschlussgründe nach §§ 123, 124 GWB vorliegen.

3. Eigenerklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich der Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist (Lieferung von Mehlen und Schroten / Bäckereiartikeln), getrennt nach den Jahren 2019, 2020 und 2021.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

4. Eigenerklärung (Formblatt) über Referenzen der in den letzten drei Jahren erbrachten vergleichbaren Leistungen(Lieferung von Mehlen und Schroten / Bäckereiartikeln) Angabe des Leistungsumfanges, der Ausführungszeit, der öffentlichen oder privaten Auftraggeber (mit Ansprechpartner, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) und der Auftragswerte.

5 .Erklärung (Formblatt), ob und in welchem Umfang – im Falle eines Auftrages der Auftragnehmer Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt, einschl. der Darstellung des Umfangs des/der beabsichtigten Unterauftrags/ -aufträge und Benennung der/s Nachunternehmen/s (Bezeichnung, Firmensitz, Ansprechpartner mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse).

III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:

1. Bieter sowie deren Nachunternehmer und Verleiher von Arbeitskräften, soweit diese bereits bei Angebotsabgabe bekannt sind, müssen die gem. § 4 Abs. 1 Satz 1 VGSH erforderlichen Verpflichtungserklärungen mit Einreichung des Angebots abgeben. Die Verpflichtungserklärung zur Zahlung des Vergabemindestlohns ist Bestandteil der Vergabeunterlagen.

2. Eigenerklärung zu Aufträgen und Konzessionen oberhalb der EU-Schwellenwerte zur Umsetzung von Artikel 5k der Verordnung (EU) Nr. 833/2014 über restriktive Maßnahmen angesichts der Handlungen Russlands, die die Lage in der Ukraine destabilisieren, eingefügt mit der Verordnung (EU) 2022/576 des Rates vom 08. April 2022.

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 18/07/2022
Local time: 07:30
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 31/08/2022
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 18/07/2022
Local time: 09:00
Place:

Kiel

Information about authorised persons and opening procedure:

Bei der Öffnung der Angebote dürfen außer dem autorisierten Submissionspersonal keine weiteren Personen anwesend sein.

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: yes
Estimated timing for further notices to be published:

2026

VI.2)Information about electronic workflows
Electronic invoicing will be accepted
VI.3)Additional information:

Die EU-Richtlinie 24/2014 fordert die barrierefreie Bereitstellung der Vergabeunterlagen (Ausschreibungsunterlagen, Fragen- und Antworten Kataloge, Änderungspakete) für Sie als Wirtschaftsteilnehmer. Wir stellen Ihnen diese Vergabeunterlagen unter www.e-vergabe-sh.de zur Verfügung. Bei allen europaweiten Ausschreibungen ist seit 18.10.2018 das gesamte Vergabeverfahren elektronisch abzuwickeln. Das bedeutet für die Bewerber und Bieter, dass Teilnahmeanträge und Angebote nur noch in elektronischer Form über unsere Vergabeplattform www.e-vergabe-sh.de eingereicht werden können. Die Kommunikation während des Ausschreibungsverfahrens wird ebenfalls nur noch in elektronischer Form erfolgen. Aus diesem Grund weisen wir darauf hin, dass eine kostenlose Registrierung auf unser Vergabeplattform: www.e-vergabe-sh.de für eine Bewerbung bzw. Angebotsabgabe zwingend notwendig ist. Nach der Registrierung müssen Sie sich mit der e-Vergabe-Plattform der GMSH verknüpfen.

Eine Abgabe der Teilnahmeanträge/ Angebote in Papierform ist bei dieser Ausschreibung nicht mehr möglich. Teilnahmeanträge / Angebote, die in Papierform eingehen, werden seitens der GMSH bei der Prüfung und Wertung nicht mehr berücksichtigt. Für bereits registrierte Wirtschaftsteilnehmer ändert sich der Prozessablauf nicht.

.

Fragen zur Ausschreibung

Alle Fragen zur Ausschreibung sind ausschließlich in schriftlicher Form bis spätestens 4. Juli 2022 an die GMSH, z.H. Herrn Florian Seelig (e-Vergabesystem, E-Mail: Florian.Seelig@gmsh.de) zu richten. Alle Fragen und Antworten zur Ausschreibung werden in einem Frage-Antwortkatalog erfasst, der ständig unter www.e-vergabe-sh.de unter der Ausschreibung einsehbar ist.

.

Mit dem ANGEBOT sind zusätzlich folgende Unterlagen einzureichen:

1. Angebotsschreiben (Formblatt)

2. Verzeichnis der Unterauftragnehmerleistungen (Formblatt)

3. Preisblatt pro Los

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Schleswig-Holstein
Postal address: Düsternbrooker Weg 94
Town: Kiel
Postal code: 24105
Country: Germany
Telephone: +49 431/988-4640
Fax: +49 431/988-4702
VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
Official name: n.n.
Town: n.n.
Country: Germany
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung oder in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. Im Übrigen sind Verstöße gegen Vergabevorschriften innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen nach Kenntnis gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. Ein Nachprüfungsantrag ist innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der zuständigen Vergabekammer zu stellen (§ 160 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)).

Die o.a. Fristen gelten nicht, wenn der Auftraggeber gemäß § 135 Absatz 1 Nr. 2 GWB den Auftrag ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union vergeben hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist. Setzt sich ein Auftraggeber über die Unwirksamkeit eines geschlossenen Vertrages hinweg, indem er die Informations- und Wartepflicht missachtet (§ 134 GWB) oder ohne vorherige Veröffentlichung einer Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union vergeben hat, ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist, kann die Unwirksamkeit nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrags, jedoch nicht später als sechs Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gemacht, endet die Frist 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union (§ 135 GWB).

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR, FB 412
Postal address: Küterstraße 30
Town: Kiel
Postal code: 24103
Country: Germany
Telephone: +49 431599-1479
Fax: +49 431599-1465
VI.5)Date of dispatch of this notice:
14/06/2022