Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen und Europas Zukunft mitzugestalten. Verschaffen Sie sich Gehör!

Dienstleistungen - 325755-2019

12/07/2019    S133

Belgien-Brüssel: Harmonisierung, Qualität und Akkreditierung (HAQAA 2)

2019/S 133-325755

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Kommission, Directorate-General for Education, Youth, Sport and Culture, Directorate C: Innovation, International Cooperation and Sport
Postanschrift: Rue Joseph II, 70
Ort: Brussels
NUTS-Code: BE BELGIQUE-BELGIË
Postleitzahl: 1049
Land: Belgien
Kontaktstelle(n): Deirdre Lennan
E-Mail: Deirdre.Lennan@ec.europa.eu
Telefon: +32 22999580
Fax: +32 22963233
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://ec.europa.eu/education/index_en.htm
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=5044
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=5044
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Harmonisierung, Qualität und Akkreditierung (HAQAA 2)

Referenznummer der Bekanntmachung: EAC-19-2019
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
80000000 Allgemeine und berufliche Bildung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ausführung der zweiten Phase der Initiative „Harmonisierung, Qualitätssicherung und Akkreditierung“ (HAQAA 2), um die Qualität und Harmonisierung der höheren Bildung in Afrika zu verbessern und die Beschäftigungsfähigkeit und Mobilität der Studierenden auf dem gesamten Kontinent zu unterstützen sowie die Qualitätssicherung und Relevanz der Hochschulausbildung in Afrika und die Anerkennung und Transparenz von Qualifikationen zu verbessern. Dies betrifft die Konsolidierung und Erweiterung der in der ersten Phase der Initiative HAQAA durchgeführten Aktivitäten.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 5 000 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: BE BELGIQUE-BELGIË
Hauptort der Ausführung:

Räumlichkeiten des Auftragnehmers und Afrika.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Allgemeine Ziele: Verbesserung der Qualität und Harmonisierung der Hochschulausbildung in Afrika und Unterstützung der Beschäftigungsfähigkeit und Mobilität der Studierenden auf dem gesamten Kontinent.

Die spezifischen Ziele der 2. Initiative zur Harmonisierung, Qualitätssicherung und Akkreditierung (HAQAA) sind:

1) Die Kultur der Qualitätssicherung in Hochschulinstitutionen wird weiter verbessert;

2) Die Leistungsfähigkeit von Qualitätssicherungsbehörden zur Umsetzung der afrikanischen Standards und Richtlinien für Qualitätssicherung wird gestärkt und die regionsübergreifende Koordination verbessert;

3) Die Leistungsfähigkeit der AU bei der Umsetzung des panafrikanischen Rahmens für Qualitätssicherung und Akkreditierung (Pan-African Quality Assurance and Accreditation Framework - PAQAF) wird gestärkt.

Erwartete Ergebnisse und Maßnahmen

1) Die Kultur der Qualitätssicherung in Hochschulinstitutionen wird weiter verbessert

— Weitergabe des Online-Tools für afrikanische Qualitäts-Ratingmechanismen (AQRM) an Universitäten,

— Durchführung einer Analyse über die Befunde der Bewertungen (Trends, Empfehlungen).

2) Die Leistungsfähigkeit von Qualitätssicherungsbehörden zur Umsetzung der afrikanischen Standards und Richtlinien für Qualitätssicherung wird gestärkt und die regionsübergreifende Koordination verbessert

— Entwicklung eines Benutzerhandbuchs für die Umsetzung der afrikanischen Standards und Richtlinien für Qualitätssicherung (ASG-QA),

— Bereitstellung von Schulungen für das Personal der Qualitätssicherungsbehörde und Organisation von Überprüfungen der Behörde und Beratungsbesuche,

— Bereitstellung von maßgeschneidertem, regionalem Auf- und Ausbau der Leistungsfähigkeit für die ASG und die PAQAF im Allgemeinen und Unterstützung der bestehenden regionalen Maßnahmen,

— Entwicklung von ergänzenden Schulungsprogrammen über internationale Qualitätssicherung für Regionen, die ein solches Programm noch nicht besitzen, einschließlich einem Programm zur Ausbildung der Ausbilder (Train the Trainer - ToT).

3) Die Leistungsfähigkeit der AU bei der Umsetzung des panafrikanischen Rahmens für Qualitätssicherung und Akkreditierung (Pan-African Quality Assurance and Accreditation Framework - PAQAF) werden gestärkt

— Unterstützung der Arbeitsgruppe der AU für Hochschulausbildung, die für die kontinentale Agenda für Bildung (Continental agenda for education - CESA 2016-2025) zuständig ist: Organisation von Besprechungen, Förderung von Diskussionen und Verbreitung von Entscheidungen und Folgemaßnahmen,

— Unterstützung der Einrichtung einer technischen Arbeitsgruppe, um den Auftrag, Erstellungsplan und die organisatorische Einrichtung der panafrikanischen Qualitätssicherungs- und Akkreditierungsbehörde auf der Grundlage einer Machbarkeitsstudie zu definieren.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 5 000 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Diese Dienstleistungen bestehen in der Wiederholung ähnlicher, dem/den Auftragnehmer(n) anvertrauten Dienstleistungen und werden zu folgenden Bedingungen vergeben: Übereinstimmung mit den Ausschlusskriterien, Auswahlkriterien und Vergabekriterien.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Jährliches Aktionsprogramm 2018 des panafrikanischen DCI-Programms (Durchführungsbeschluss der Kommission Nr. C(2018 7378 final vom 30.10.2018, Anhang 6)

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 28/08/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Englisch, Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Lettisch, Litauisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Schwedisch, Tschechisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 04/09/2019
Ortszeit: 11:00
Ort:

Europäische Kommission, Directorate-General For Education, Youth, Sport and Culture, rue Joseph II 70, 1049, Brussels, BELGIEN.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

2 Vertreter des Bieters.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: GeneralCourt.Registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 43031
Fax: +352 43032100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Europäischer Bürgerbeauftragter
Ort: Brussels
Land: Belgien
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/07/2019