Bauleistung - 333798-2020

16/07/2020    S136

Deutschland-Erkelenz: Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen

2020/S 136-333798

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Erkelenz — Der Bürgermeister
Postanschrift: Johannismarkt 17
Ort: Erkelenz
NUTS-Code: DEA29 Heinsberg
Postleitzahl: 41812
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle, Frau Karin Jentgens
E-Mail: ausschreibungen@erkelenz.de
Telefon: +49 2431/85209
Fax: +49 2431/859209

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.erkelenz.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Anbau einer Atemschutzwerkstatt am Feuerwehrgerätehaus Erkelenz, Gebäudeautomation

Referenznummer der Bekanntmachung: ZV-VOB-2020/68
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45231000 Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Im Zuge der Erneuerung der Heizungsanlage in der Feuerwache Erkelenz soll die in der Heizzentralle befindliche Gebäudeautomation erneuert werden.

Dies betrifft vor allem den Teil Heizungssteuerung, die Regelung der Heizkreise sowie die Trinkwassererwärmung. Die Steuerungen der weiteren Schaltschränke bleiben im Bestand.

Zur Erneuerung der Schaltschränke ist erforderlich, direkt in den Technikraum geführte Feldgeräte und Querverbindungen zu anderen Schränken zu beschriften.

Die Regelung des neuen Wärmeerzeugers bleibt beim Hersteller. Über die Gebäudeautomation wird lediglich die im Bestand befindliche Raumregelung übernommen.

Da sich im Laufe der Zeit die Nutzung des Gebäudes leicht verändert hat, wurde im Zuge des Heizungswechsels auch ein Austausch der vorhandenen Deckenlufterhitzer in der Fahrzeughalle eingeplant. Somit ist die in dem Zusammenhang erforderliche Erhöhung der Vorlauftemperatur in Zukunft nicht mehr nötig. Ebenso fällt die Trinkwasserzirkulation für die ehemalige Hausmeisterwohnung (jetzt Büros) weg, da dies in Zukunft dezentral erfolgen soll.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA29 Heinsberg
Hauptort der Ausführung:

Feuerwache Erkelenz

Richard-Lucas-Straße 1

41812 Erkelenz

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Mit dieser Beschränkten Ausschreibung wird die Gebäudeautomation ausgeschrieben.

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Vorgesehene Ausführungsfrist:

— Montagebeginn: ab 36. KW 2020, spätestens am letzten Werktag der Woche;

— Fertigstellung: 44. KW 2020, spätestens jedoch am letzten Werktag der Woche;

— Elektrokabel ab 36. KW 2020;

— Schaltschrank und Verdrahtung ab 42. KW 2020;

— Übergabe Bauherr: 45. KW 2020.

II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung:
27/07/2020

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Ihre Interessensbekundung senden Sie bitte bis zum 24.7.2020 an die nachstehende E-Mail-Adresse: ausschreibungen@erkelenz.de.

Hinweis: Gefordert werden 3 Referenzen vergleichbarer Leistungen in den letzten 3 bis 5 Jahren.

Es gilt zu beachten, dass Sie sich im Rahmen der Binnenmarktrelevanz lediglich um Teilnahme an der vg. Maßnahme bewerben können. Durch eine Bewerbung bzw. Interessenbekundung im Rahmen des Verfahrens als Beschränkte Ausschreibung wird kein Anspruch auf Teilnahme an dem vg. Vergabeverfahren bekundet.

Im Falle einer Aufnahme in die Bieterliste werden Ihnen unaufgefordert die Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellt. Bei einer Nichtberücksichtigung ergeht keine gesonderte Mitteilung.

Bekanntmachungs-ID: CXQ1YD6YF8R

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/07/2020