Diese Website wird derzeit vor dem Hintergrund des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union aktualisiert. Falls Inhalte diesem Austritt noch nicht Rechnung tragen, ist dies unbeabsichtigt und wird berichtigt.

Lieferungen - 334208-2019

17/07/2019    S136    Agenturen - Lieferungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Portugal-Lissabon: Stromversorgung der EMSA-Einrichtungen in Lissabon

2019/S 136-334208

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:

Verordnung (EU, Euratom) Nr. 2018/1046

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs
Postanschrift: Praça Europa, 4
Ort: Lisboa
NUTS-Code: PT170
Postleitzahl: 1249-206
Land: Portugal
E-Mail: OPEN132019@emsa.europa.eu

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.emsa.europa.eu

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=5098
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Stromversorgung der EMSA-Einrichtungen in Lissabon

Referenznummer der Bekanntmachung: EMSA/OP/13/2019
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
09310000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ziel dieser Ausschreibung ist die Auswahl eines Auftragnehmers für die Bereitstellung von Stromdienstleistungen für die Zähler in den EMSA-Einrichtungen in der Praça Europa, 4, Lisboa, PORTUGAL.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1 500 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: PT170
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die EMSA verfügt im Hauptgebäude über einen Mittelspannungsmesser (MT) und im Konferenzzentrum über einen Niederspannungsmesser (BTE). Die EMSA möchte für die Vertragsdauer die Möglichkeit haben, zu wählen, dass die Energieversorgung zu 100 % aus erneuerbaren Quellen stammt. In allen eingereichten Vorschlägen sollte daher diese Möglichkeit auf technischer Ebene vorgesehen und der Preis für die verschiedenen Optionen angegeben werden.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1 500 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 72
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die Vertragslaufzeit beträgt 1 Jahr, die höchstens 5 Mal für den gleichen Zeitraum verlängert werden kann.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Der Bieter sollte über die Rechts- und Regulierungsfähigkeit verfügen, um die für die Vertragserfüllung erforderliche berufliche Tätigkeit auszuüben, insbesondere die Fähigkeit, EMSA-Einrichtungen mit Strom zu versorgen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 12/09/2019
Ortszeit: 16:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/01/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 16/09/2019
Ortszeit: 15:00
Ort:

Die Angebote werden in einer öffentlichen Sitzung am 16.9.2019 um 15.00 Uhr MEZ/MESZ (Ortszeit Brüssel, d. h. 14.00 Uhr in Lissabon) in den Räumlichkeiten der Europäische Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs, Praça Europa, 4, 1249-206 Lisboa, PORTUGAL, geöffnet.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Diese Öffnung erfolgt in öffentlicher Sitzung und 1 Vertreter je Bieter darf an der Öffnung der Angebote teilnehmen. An der Teilnahme interessierte Bieter werden aufgefordert, ihre Absicht (mindestens 5 Kalendertage vor Öffnung der Angebote) an folgende E-Mail-Adresse zu übermitteln: OPEN132019@emsa.europa.eu mit Angabe des Namens des Vertreters und des Namens des vertretenen Bieters.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxemburgo
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: ECJ.Registry@curia.eu.int
Fax: +352 433766

Internet-Adresse: www.curia.europa.eu

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Ort: Luxemburgo
Land: Luxemburg

Internet-Adresse: www.curia.europa.eu

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/07/2019