Fournitures - 334559-2022

22/06/2022    S119

Allemagne-Gotha: Meubles (y compris les meubles de bureau), aménagements, appareils électroménagers (à l'exclusion de l'éclairage) et produits de nettoyage

2022/S 119-334559

Avis de marché

Fournitures

Base juridique:
Directive 2014/24/UE

Section I: Pouvoir adjudicateur

I.1)Nom et adresses
Nom officiel: Landkreis Gotha vertreten durch den Landrat
Adresse postale: 18.-März-Str. 50
Ville: Gotha
Code NUTS: DEG0C Gotha
Code postal: 99867
Pays: Allemagne
Point(s) de contact: Amt für Gebäude- und Straßenmanagement
Courriel: vergabe@kreis-gth.de
Téléphone: +49 3621-214252
Fax: +49 3621-214410
Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.landkreis-gotha.de
Adresse du profil d’acheteur: http://www.evergabe-online.de
I.3)Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=463929
Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=463929
I.4)Type de pouvoir adjudicateur
Autorité régionale ou locale
I.5)Activité principale
Services généraux des administrations publiques

Section II: Objet

II.1)Étendue du marché
II.1.1)Intitulé:

Komplexsanierung Staatliches Gymnasium Ernestinum, Bergallee 8, 99867 Gotha - 2. Bauabschnitt Bauteil "E und C"

Numéro de référence: 02.23030.94100_0360C_L27
II.1.2)Code CPV principal
39000000 Meubles (y compris les meubles de bureau), aménagements, appareils électroménagers (à l'exclusion de l'éclairage) et produits de nettoyage
II.1.3)Type de marché
Fournitures
II.1.4)Description succincte:

Ausstattung Schulmöbel

II.1.5)Valeur totale estimée
II.1.6)Information sur les lots
Ce marché est divisé en lots: non
II.2)Description
II.2.2)Code(s) CPV additionnel(s)
39160000 Mobilier scolaire
II.2.3)Lieu d'exécution
Code NUTS: DEG0C Gotha
Lieu principal d'exécution:

Staatliches Gymnasium Ernestinum, Bergallee 8, 99867 Gotha

II.2.4)Description des prestations:

Lieferung und Montage der Ausstattungen von 2 Stk. Unterrichträumen für den Kunstunterricht, 1 Stk. Unterrichtsraum für den Computerunterricht, 5 Stk. Unterrichträumen für den allgemeinen Unterricht, 1 Stk. Bibliothek incl. Teeküche, diversen Nebenräumen

II.2.5)Critères d’attribution
Critères énoncés ci-dessous
Prix
II.2.6)Valeur estimée
II.2.7)Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique
Début: 04/10/2022
Fin: 14/10/2022
Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10)Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11)Information sur les options
Options: non
II.2.13)Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14)Informations complémentaires

Muster ausgewählter Modelle sind entsprechend der Vergabeunterlagen nach Aufforderung innerhalb von 5 Werktagen vorzulegen

Section III: Renseignements d’ordre juridique, économique, financier et technique

III.1)Conditions de participation
III.1.1)Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession
Liste et description succincte des conditions:

-Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft, Nachweis über die Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister

Der Nachweis der Eignung kann durch den Eintrag in die Liste für die Präqualifikation von Unternehmen (Präqualifikationsverzeichnis) erfolgen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen können zum vorläufigen Nachweis der Eignung das ausgefüllte Formblatt 124_LD "Eigenerklärung zur Eignung" vorlegen. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Bescheinigungen der zuständigen Stellen während der Vergabephase umgehend, innerhalb von 5 Werktagen zu erbringen.

Bei Einsatz von Nachunternehmen sind alle geforderten Nachweise auch von diesen zu erbringen.

Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben gleichwertige Bescheinigungen von anerkannten Stellen ihres Herkunftslandes vorzulegen.

III.1.2)Capacité économique et financière
Liste et description succincte des critères de sélection:

-Verpflichtung zu Tariftreue, Mindestentgelt und Entgeltgleichheit ( §§ 10,12 Abs.2 ThürVgG )

-Verpflichtung zur Beachtung der ILO-Kernarbeitsnorm ( §§11 und 12 Abs.2 ThürVgG )

-Verpflichtung nach §12 und §15 ThürVgG, §17 ThürVgG und §18 ThürVgG

-Eigenerklärung zur Anwendung der Russland-Sanktionen im Bereich der Vergabe öffentlicher Aufträge und Konzessionen-Anlage zum BMWK Rundschreiben vom 14.04.2022

Weiterhin sind vorzulegen:

-Unbedenklichkeitsbescheinigungen der tariflichen Sozialkasse, des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen

-Erklärung über den Gesamtumsatz für die letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre

-Nachweis einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung

-Erklärung über Insolvenzverfahren/Liquidation

Nach dem Thüringer Vergabegesetz ist der Bestbieter verpflichtet die o. g. Erklärungen innerhalb von 5 Werktagen nach Aufforderung vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmern sind die entsprechenden Erklärungen ebenfalls in der v. g. Frist von diesen vorzulegen.

Der Nachweis der Eignung kann durch den Eintrag in die Liste für die Präqualifikation von Unternehmen (Präqualifikationsverzeichnis) erfolgen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen können zum vorläufigen Nachweis der Eignung das ausgefüllte Formblatt 124_LD "Eigenerklärung zur Eignung" vorlegen. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Bescheinigungen der zuständigen Stellen während der Vergabephase umgehend, innerhalb von 5 Werktagen zu erbringen.

Bei Einsatz von Nachunternehmen sind alle geforderten Nachweise auch von diesen zu erbringen.

Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben gleichwertige Bescheinigungen von anerkannten Stellen ihres Herkunftslandes vorzulegen.

III.1.3)Capacité technique et professionnelle
Liste et description succincte des critères de sélection:

Nachweise gemäß VgV § 46 (3) Pkt. 1, 8 sowie 11 a)

Der Nachweis der Eignung kann durch den Eintrag in die Liste für die Präqualifikation von Unternehmen (Präqualifikationsverzeichnis e.V.) erfolgen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen können zum vorläufigen Nachweis der Eignung das ausgefüllte Formblatt 124_LD "Eigenerklärung zur Eignung" vorlegen. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Bescheinigungen der zuständigen Stellen während der Vergabephase umgehend, innerhalb von 5 Werktagen zu erbringen.

Bei Einsatz von Nachunternehmen sind alle geforderten Nachweise auch von diesen zu erbringen.

Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben gleichwertige Bescheinigungen von anerkannten Stellen ihres Herkunftslandes vorzulegen.

III.2)Conditions liées au marché
III.2.2)Conditions particulières d'exécution:

siehe Vergabeunerlagen

Section IV: Procédure

IV.1)Description
IV.1.1)Type de procédure
Procédure ouverte
IV.1.3)Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8)Information concernant l’accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2)Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2)Date limite de réception des offres ou des demandes de participation
Date: 18/07/2022
Heure locale: 09:30
IV.2.3)Date d’envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4)Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6)Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre
L'offre doit être valable jusqu'au: 19/08/2022
IV.2.7)Modalités d’ouverture des offres
Date: 18/07/2022
Heure locale: 09:30
Lieu:

Anschrift siehe Nr. I.1.)

Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:

nur Vertreter des Bauherrn

Section VI: Renseignements complémentaires

VI.1)Renouvellement
Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.3)Informations complémentaires:

Die Vergabeunterlagen können unentgeltlich, uneingeschränkt, vollständig und direkt unter www.evergabe-online.de abgerufen werden. Über Änderungen an der Vergabeunterlage, Nachsendungen, Bieteranfragen, Antwortschreiben u. ä. werden Sie jedoch nur bei vorheriger Registrierung aktiv unterrichtet. Andernfalls sind Sie verpflichtet, sich eigenständig und eigenverantwortlich die erforderlichen Informationen oder Änderungen an der Vergabeunterlage zu verschaffen.

Die Angebote sind in Textform gemäß § 126 b BGB einzureichen (mit Angabe der Identität des Erklärenden- vollständiger Name bzw. bei juristischen Personen neben Firmenname und Rechtsform auch der Name der Person, die das Angebot einreicht)

VI.4)Procédures de recours
VI.4.1)Instance chargée des procédures de recours
Nom officiel: Thüringer Landesverwaltungsamt
Adresse postale: Jorge-Semprún-Platz 4
Ville: Weimar
Code postal: 99423
Pays: Allemagne
Courriel: vergabekammer@tlvwa.thueringen.de
Téléphone: +49 361-573321254
Fax: +49 361-573321059
Adresse internet: http://www.thueringen.de/th3/tlvwa/vergabekammer
VI.4.3)Introduction de recours
Précisions concernant les délais d'introduction de recours:

„entsprechend der Regelungen in §160 GWB“

Auf folgende Punkte wird hingewiesen:

- Ein Vertrag darf erst 15 Kalendertage nach Absendung der Information an die nicht berücksichtigten Bieter geschlossen werden. Wird die Information per Email oder Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf 10 Tage. Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an.

- Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. Der Antrag ist gemäß § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit:

1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat: der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 bleibt unberührt,

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4)Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours
Nom officiel: Landratsamt Gotha, Amt für Gebäude- und Straßenmanagement
Adresse postale: 18.-März-Str. 50
Ville: Gotha
Code postal: 99867
Pays: Allemagne
Courriel: gebaeudemanagement@kreis-gth.de
Téléphone: +49 3621-214252
Fax: +49 3621-214410
Adresse internet: http://www.landkreis-gotha.de
VI.5)Date d’envoi du présent avis:
17/06/2022