Lieferungen - 334603-2020

16/07/2020    S136

Belgien-Lüttich: Möbel

2020/S 136-334603

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Intercommunale de soins spécialisés de Liège
Nationale Identifikationsnummer: 0250.610.881_22900
Postanschrift: Rue Basse-Wez 145
Ort: Liège
NUTS-Code: BE332 Arr. Liège
Postleitzahl: 4020
Land: Belgien
Kontaktstelle(n): Priscilla Greco
E-Mail: p.greco@isosl.be
Telefon: +32 42547730

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://marchespublics.isosl.be

Adresse des Beschafferprofils: https://enot.publicprocurement.be/enot-war/preViewNotice.do?noticeId=380931

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Intercommunale
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Mobilier hospitalier pour ISOSL (fauteuils de repos, tables, chaises…)

Referenznummer der Bekanntmachung: ISoSL-45-Mobilier hospitalier -F03_0
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
39100000 Möbel
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Mobilier hospitalier pour ISOSL (fauteuils de repos, tables, chaises…).

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 190 662.18 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fauteuil de repos et repose-pieds

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39113100 Sessel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: BE332 Arr. Liège
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fourniture de mobilier hospitalier.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualité du matériel / Gewichtung: 40
Preis - Gewichtung: 60
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Table et chaise

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39113100 Sessel
39110000 Sitze, Stühle sowie Zubehörprodukte und -teile
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: BE332 Arr. Liège
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fourniture de mobilier hospitalier pour ISOSL.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualité du matériel / Gewichtung: 40
Preis - Gewichtung: 60
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Autre mobilier

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39113100 Sessel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: BE332 Arr. Liège
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Fourniture de mobilier hospitalier pour ISOSL.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualité du matériel / Gewichtung: 40
Preis - Gewichtung: 60
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 059-140905
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 45
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Fauteuil de repos et repose-pieds

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
24/06/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Haelvoet SA
Ort: Ingelmunster
NUTS-Code: BE256 Arr. Roeselare
Postleitzahl: 8770
Land: Belgien
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 90 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 88 011.30 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 45
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Table et chaise

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
24/06/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Moments Furniture
Ort: Ingelmunster
NUTS-Code: BE256 Arr. Roeselare
Postleitzahl: 8770
Land: Belgien
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 119 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 87 530.88 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 45
Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Autre mobilier

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
24/06/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Distrac SA
Ort: Hoegaarden
NUTS-Code: BE242 Arr. Leuven
Postleitzahl: 3320
Land: Belgien
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 21 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 15 120.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Conseil d'État
Postanschrift: Rue de la Science 33
Ort: Bruxelles
Postleitzahl: 1010
Land: Belgien
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Conformément à l’article 11 de la loi du 17.6.2013 relative à la motivation, à l’information et aux voies de recours en matière de marchés publics et de certains marchés de travaux, de fournitures et de services, nous vous informons qu’un délai de quinze jours vous est accordé pour introduire éventuellement un recours en suspension dans le cadre d’une procédure d’extrême urgence devant le Conseil d’État, Rue de la Science 33 à 1040 Bruxelles, contre la décision notifiée par la présente. Ce délai prend cours à partir du lendemain de la date d’envoi de la présente. Les modalités du recours en suspension sont fixées par l’arrêté royal du 5.12.1991 déterminant les procédures en référés devant le Conseil d’État. En cas d’introduction d’un recours, nous vous prions de nous en informer par écrit — à l’attention de la direction générale, M. Eric Fievez — avant l’expiration du délai susvisé. Nous vous recommandons d'utiliser à cette fin le télécopieur ou le courrier électronique (télécopieur: +32 43417759 — courriel: marchespublics@isosl.be). À défaut de quoi la procédure de passation du marché sera poursuivie.

La décision que nous vous notifions est également susceptible de faire l'objet d'un recours en annulation devant le Conseil d'État, Rue de la Science 33 à 1040 Bruxelles. Ce recours doit être introduit dans les 60 jours à compter du jour suivant la dite notification par envoi recommandé. Les modalités du recours en annulation sont fixées par l’arrêté du Régent du 23.8.1948 déterminant la procédure devant la section administrative du Conseil d’État.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/07/2020