Dienstleistungen - 335390-2020

16/07/2020    S136

Spanien-Barcelona: Beratung im Bereich Bausubstanz

2020/S 136-335390

Wettbewerbsbekanntmachung

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Infraestructures de la Generalitat de Catalunya, S. A. U.
Nationale Identifikationsnummer: A-59.377.135
Postanschrift: C/ dels Vergós, 36-42
Ort: Barcelona
NUTS-Code: ES511 Barcelona
Postleitzahl: 08017
Land: Spanien
E-Mail: esole@infraestructures.cat
Telefon: +34 934444444
Fax: +34 934444488

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://infraestructures.gencat.cat/

Adresse des Beschafferprofils: https://contractaciopublica.gencat.cat/perfil/Infraestructures

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://contractaciopublica.gencat.cat/perfil/Infraestructures
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Agentur/Amt auf regionaler oder lokaler Ebene
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Concurso de proyectos PE+DO. PGM-19212

Referenznummer der Bekanntmachung: PE+DO. PGM-19212
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71315100 Beratung im Bereich Bausubstanz
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Concurso de proyectos para la redacción del proyecto básico, el proyecto ejecutivo y la posterior dirección de reforma y ampliación del Parque de Bomberos de Tarragona. Clave: PGM-19212.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.10)Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.2)Art des Wettbewerbs
Offen
IV.1.7)Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer:
IV.1.9)Kriterien für die Bewertung der Projekte:

Fase I:

— funcionalidad de la propuesta,

— contextualización de la propuesta,

— calidad arquitectónica de la propuesta.

Fase II:

— funcionalidad de la propuesta,

— propuesta de intervención en el edificio existente,

— calidad arquitectónica de la propuesta,

— sostenibilidad y eficiencia energética de la propuesta,

— economía de la propuesta.

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
Tag: 14/09/2020
Ortszeit: 13:00
IV.2.3)Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:
Katalanisch, Spanisch
IV.3)Preise und Preisgericht
IV.3.1)Angaben zu Preisen
Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: nein
IV.3.2)Angaben zu Zahlungen an alle Teilnehmer:
IV.3.3)Folgeaufträge
Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den/die Gewinner des Wettbewerbs vergeben: nein
IV.3.4)Entscheidung des Preisgerichts
Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend: ja
IV.3.5)Namen der ausgewählten Preisrichter:
Los nombres del jurado se publican en el Pliego de Cláusulas Administrativas Particulares

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunal Català de Contractes del Sector Públic
Postanschrift: Via Laietana, 14, edificio Princesa
Ort: Barcelona
Postleitzahl: 08003
Land: Spanien
Telefon: +34 935676300
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Contra este acuerdo se puede interponer recurso especial en materia de contratación, de conformidad con lo que establece el artículo 44 y siguientes de la LCSP y el Real Decreto 814/2015, de 11 de septiembre, por el que se aprueba el Reglamento de los procedimientos especiales de revisión de decisiones en materia contractual y de organización del Tribunal Administrativo Central de Recursos Contractuales.

Este recurso tiene carácter potestativo, es gratuito para los recurrentes, se podrá interponer ante el Tribunal Catalán de Contratos del Sector Público, previamente o alternativamente, a la interposición del recurso contencioso-administrativo, de conformidad con la Ley 29/1998, de 13 de junio, reguladora de la jurisdicción contencioso-administrativa.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/07/2020