Bauleistung - 335523-2020

16/07/2020    S136

Deutschland-Stuttgart: Fahrleitungsbauarbeiten

2020/S 136-335523

Bekanntmachung vergebener Aufträge – Sektoren

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stuttgarter Straßenbahnen AG
Postanschrift: Schockenriedstr. 50
Ort: Stuttgart
NUTS-Code: DE113 Esslingen
Postleitzahl: 70565
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale kaufmännische Services
E-Mail: ausschreibung-eb@ssb-ag.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.ssb-ag.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.6)Haupttätigkeit(en)
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

U6 Fahrleitungsbau (Los 1) und Erdungsarbeiten (Los 2)

Referenznummer der Bekanntmachung: 060-2020-0007_TEs_2020_Kru2
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45234160 Fahrleitungsbauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

U6 Fahrleitungsbau (Los 1) und Erdungsarbeiten (Los 2).

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 1 Fahrleitung

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45234160 Fahrleitungsbauarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE113 Esslingen
NUTS-Code: DE11 Stuttgart
Hauptort der Ausführung:

Leinfelden-Echterdingen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für die Verlängerung der Stadtbahnlinie U6 entsteht eine Neubaustrecke von der Haltestelle Fasanenhof bis zur neuen Endhaltestelle Flughafen/Messe-West. Gegenstand diesere Ausschreibung ist der Neubau einer Fahrleitungsanlage. Ausführung der Fahrleitung oberirdisch als gewichtsnachgespannte Tragseilfahrleitung mit Auslegern an HE_M Profilmaste. Ausführung der Fahrleitung im Tunnel mit elastischen Deckenhaltern, Hängestützen und einer Verstärkungsleitung an der Tunneldecke. Streckenlänge oberirdisch: ca. 2 600 m Streckenlänge unterirdisch: ca. 500 m.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 2 Erdung

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45231000 Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE113 Esslingen
NUTS-Code: DE111 Stuttgart, Stadtkreis
Hauptort der Ausführung:

Leinfelden-Echterdingen

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Es ist eine Erdungsanlage von km 2+780 bis km 5+271 entsprechend den Vorgaben nach DIN EN 5 0122-1 (V DE 0 115-3) und DIN EN 50122-2 (V DE 0115-4) zu errichten. In diesem Abschnitt werden 2 Leitungsseile aus Kupfer mit einem Querschnitt von je 95 mm2 nach DIN 4 8201 in die vorhandene Kabelrohrtrasse eingezogen. Der Streckenabschnitt ist überwiegend als Feste Fahrbahn ausgeführt. Für alle Objekte mit Erderwirkung, die in eine Schutzmaßnahme eingebunden werden müssen, ist eine Erdung bzw. ein Schutzpotenzialausgleich über Kabel vom Typ NYY — O mit den Erdungsseilen durchzuführen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Mit der Ausführung der Maßnahme kann nach Rücksprache bereits in 2020 begonnen werden. Es ist dann jedoch mit Bauunterbrechungen zu rechnen aufgrund der noch laufenden Gleisbaumaßnahmen.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2020/S 056-134018
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer regelmäßigen nichtverbindlichen Bekanntmachung

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1.1
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Los 1 Fahrleitung

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
15/06/2020
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: EQOS Energie Deutschland GmbH
Postanschrift: Wolfentalstraße 29
Ort: Biberach/Riß
NUTS-Code: DE146 Biberach
Postleitzahl: 88400
Land: Deutschland
Telefon: +49 20117898614
Fax: +49 20117898620
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
V.2.6)Für Gelegenheitskäufe gezahlter Preis

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 2.1
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Los 2 Erdung

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
15/06/2020
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Dahler-Ehrle GmbH
Postanschrift: Lange Str. 14
Ort: Filderstadt
NUTS-Code: DE113 Esslingen
Postleitzahl: 70794
Land: Deutschland
Telefon: +49 71582437
Fax: +49 71587353
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
V.2.6)Für Gelegenheitskäufe gezahlter Preis

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Baden Württemberg im Regierungspräsidium Karlsruhe
Postanschrift: Durlacher Allee 100
Ort: Karlsruhe
Postleitzahl: 76137
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/07/2020