Lieferungen - 335789-2020

16/07/2020    S136

Norwegen-Stavanger: Chemische Erzeugnisse

2020/S 136-335789

Auftragsbekanntmachung – Sektoren

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: IVAR IKS
Nationale Identifikationsnummer: 871 035 032
Postanschrift: Breiflåtveien 16/18
Ort: Stavanger
NUTS-Code: NO043 Rogaland
Postleitzahl: 4017
Land: Norwegen
Kontaktstelle(n): Geir Strømland
E-Mail: geir.stromland@ivar.no
Telefon: +47 47509565

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.ivar.no/

Adresse des Beschafferprofils: https://eu.eu-supply.com/ctm/Company/CompanyInformation/Index/366050

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: http://eu.eu-supply.com/app/rfq/rwlentrance_s.asp?PID=275283&B=IVAR
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: http://eu.eu-supply.com/app/rfq/rwlentrance_s.asp?PID=275283&B=IVAR
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Wasser

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Framework Agreement for Process Chemicals to IVAR IKS’ Water Treatment Plants

Referenznummer der Bekanntmachung: 15/119
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
24000000 Chemische Erzeugnisse
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

IVAR treats all drinking water so that it will be safe and healthy to drink. The purification methods vary a little at the different water treatment plants.

IVAR currently owns and operates five waterworks and supplies drinking water to 11 owner municipalities. The IVAR Water Treatment Plant at Langevatn is the largest and supplies over 300 000 persons with drinking water. Krokaheia Waterworks is located in Strand municipality and is the primary supply to the Jørpeland — Tau area. Hjelmeland Waterworks supplies Hjelmeland municipality. Oltedal Waterworks supplies 800 persons in Oltedal, Dirdal Waterworks in Gjesdal supplies the Gilja and Dirdal areas.

At IVAR's largest water treatment plant at Langevatn, the purpose of the water treatment is first and foremost to reduce the corrosive properties of the raw water, as well as ensuring the hygienic quality.

The drinking water regulation sets strict requirements concerning the quality of good drinking water. The water IVAR delivers meets these requirements.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 6 500 000.00 NOK
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Contracts will be signed with up to five suppliers for the five chemical types.

II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Framework Agreement for Process Chemicals to IVAR IKS’ Water Treatment Plants

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
24962000 Chemikalien für die Wasseraufbereitung
24000000 Chemische Erzeugnisse
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: NO043 Rogaland
Hauptort der Ausführung:

Deliveries to the plan in the Gjesdal, Strand Hjelmeland municipalities.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

IVAR treats all drinking water so that it will be safe and healthy to drink. The purification methods vary a little at the different water treatment plants.

IVAR currently owns and operates five waterworks and supplies drinking water to 11 owner municipalities. The IVAR Water Treatment Plant at Langevatn is the largest and supplies over 300 000 persons with drinking water. Krokaheia Waterworks is located in Strand municipality and is the primary supply to the Jørpeland — Tau area. Hjelmeland Waterworks supplies Hjelmeland municipality. Oltedal Waterworks supplies 800 persons in Oltedal, Dirdal Waterworks in Gjesdal supplies the Gilja and Dirdal areas.

At IVAR's largest water treatment plant at Langevatn, the purpose of the water treatment is first and foremost to reduce the corrosive properties of the raw water, as well as ensuring the hygienic quality.

The drinking water regulation sets strict requirements concerning the quality of good drinking water. The water IVAR delivers meets these requirements.

Objective and scope:

Process chemicals will be procured for the operation of water treatment plants run by IVAR IKS. The process chemicals include:

• sodium hypochlorite15 % solution (chlorine)

• sodium hydroxide 50 % solution (lye)

• sodium sulphate in granules

• iron chloride (PIX318)

• sodium silicate Krystazil 40 R17 and 40 R2.

Annual deliveries are estimated to be:

60 m3 15 % NaHl by tanker approx. three deliveries per year

3 m3 15 % NaHl in 1,000 L tanks approx. three deliveries per year

2 m3 sodium silicate Krystazil 40 R17 in 1 000 L tank approx. two deliveries per year

6 m3 sodium hydroxide 50 % by tanker approx. two deliveries per year

6 tonnes of Sodium sulphate granulate in large sacks 800 kg and the possibility of 25 kg sacks

35 m3 PIX 318 iron chloride sulphate.

The quantities are estimated based on the existing consumption and anticipate future consumption in connection with the new water treatment plant at Langevatn. Regardless, the scope is variable due to the quality of the raw water. The estimated annual consumption is non binding for IVAR.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 6 500 000.00 NOK
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Option for IVAR IKS to extend the contract for a further 2 years + 2 years + 1 years.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Option for IVAR IKS to extend the contract for a further 2 years + 2 years + 2 years.

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

See the tender documentation.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

See the tender documentation.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

See the tender documentation.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

See the tender documentation.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

See the tender documentation.

III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.6)Geforderte Kautionen oder Sicherheiten:
III.1.7)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
III.1.8)Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt wird, haben muss:
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 04/09/2020
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Norwegisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 04/11/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 04/09/2020
Ortszeit: 12:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Supplier must explain the possibility of using EHF format for order-flow.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Stavanger Tingrett
Postanschrift: Postboks 159
Ort: Stavanger
Postleitzahl: 4001
Land: Norwegen
E-Mail: stavanger.tingrett@domstol.no
Telefon: +47 51299100

Internet-Adresse: www.domstol.no

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Stavanger Tingrett
Postanschrift: Postboks 159
Ort: Stavanger
Postleitzahl: 4001
Land: Norwegen
E-Mail: stavanger.tingrett@domstol.no
Telefon: +47 51299100

Internet-Adresse: www.domstol.no

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/07/2020