Dienstleistungen - 335910-2022

22/06/2022    S119

Deutschland-Hannover: Planungsleistungen für Brücken

2022/S 119-335910

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr - Zentrale Geschäftsbereiche
Postanschrift: Göttinger Chaussee 76 A
Ort: Hannover
NUTS-Code: DE929 Region Hannover
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
E-Mail: evergabe-z@nlstbv.niedersachsen.de
Telefon: +49 5113034-01
Fax: +49 5113034-2099
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.strassenbau.niedersachsen.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Obere Landesbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Straßenbau und Verkehr

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

B 209 - Ersatzneubau Gewässerbrücken Rethem (3 BW)

Referenznummer der Bekanntmachung: 03_013453_267019
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71322300 Planungsleistungen für Brücken
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Planung von drei Brücken inkl. Verbau, Behelfsbrücken, Rückbau im Zuge der B209 bei Rethem

Die "Allerbrücke" ist eine Dreifeldbrücke mit einer Länge von 98 m. In etwa 500 m Abstand folgt die "Kleine Seebrücke", eine Einfeldbrücke mit 25 m Länge. Weitere 500 m entfernt liegt die "Große Seebrücke", eine 109 m lange Vierfeldbrücke. Alle drei Bauwerke besitzen eine Breite zwischen den Geländern von 11,8 m.

Die Notwendigkeit des Ersatzneubaus ergibt sich jeweils aus der Nachrechnung der Bauwerke. Allerbrücke und große Seebrücke sind aufgrund von Tragfähigkeitsdefiziten durch Ersatzneubauten zu ersetzen. Die kleine Seebrücke ist aufgrund von Spannungsrisskorrosionsgefährdung (kein ausreichendes Ankündigungsverhalten in Querrichtung) durch einen Ersatzneubau zu ersetzen.

Für die Bauphase ist vorgesehen, den Verkehr mittels Behelfsbrücken aufrecht zu erhalten.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 540 049.85 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71322300 Planungsleistungen für Brücken
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE929 Region Hannover
NUTS-Code: DE938 Heidekreis
Hauptort der Ausführung:

DE938 - Hauptort der Ausführung

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rückbau

Objektplanung Ingenieurbauwerke: Lph 1-3, 6

Fachplanung Tragwerksplanung: Lph 1-3, 6

Ersatzneubauten

Objektplanung Ingenieurbauwerke: Lph 1-3,6 teilweise gem. § 43 HOAI

Fachplanung Tragwerksplanung: Lph 2, 3, 6 z.T. teilweise gem. § 51 HOAI

Behelfsbauwerke

Objektplanung Ingenieurbauwerke: Lph 1-3,6 teilweise gem. § 43 HOAI

Fachplanung Tragwerksplanung: Lph 2, 3, 6 z.T. teilweise gem. § 51 HOAI

Verbauten

Objektplanung Ingenieurbauwerke: Lph 1-3,6 teilweise gem. § 43 HOAI

Fachplanung Tragwerksplanung: Lph 3, 6 z.T. teilweise gem. § 51 HOAI

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Aufbauorganisation / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Ablauforganisation / Gewichtung: 20
Qualitätskriterium - Name: Eindruck der Präsentation / Gewichtung: 35
Preis - Gewichtung: 30
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Stufenweise Beauftragung der Lph. 6 je nach Ausgang des Planfeststellungsverfahrens

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 126-333299
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
09/06/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Ingenieurbüro Grassl GmbH Hamburg
Postanschrift: Anckelmannsplatz 1
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Postleitzahl: 20537
Land: Deutschland
E-Mail: hh_vergabe@grassl-ing.de
Telefon: +49 40-370930
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 540 049.85 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXQ6YY6D9W6

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Postanschrift: Auf der Hude 2
Ort: Lüneburg
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Telefon: +49 413115-2943
Internet-Adresse: www.mw.niedersachsen.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr - Zentrale Geschäftsbereiche
Postanschrift: Göttinger Chaussee 76 A
Ort: Hannover
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
E-Mail: evergabe-z@nlstbv.niedersachsen.de
Telefon: +49 5113034-01
Fax: +49 5113034-2099
Internet-Adresse: http://www.strassenbau.niedersachsen.de
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr - Zentrale Geschäftsbereiche
Postanschrift: Göttinger Chaussee 76 A
Ort: Hannover
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
E-Mail: evergabe-z@nlstbv.niedersachsen.de
Telefon: +49 5113034-01
Fax: +49 5113034-2099
Internet-Adresse: http://www.strassenbau.niedersachsen.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/06/2022