Dostawy - 338069-2021

05/07/2021    S127

Niemcy-Essen: Pompy wodne

2021/S 127-338069

Ogłoszenie o zamówieniu – zamówienia sektorowe

Dostawy

Podstawa prawna:
Dyrektywa 2014/25/UE

Sekcja I: Podmiot zamawiający

I.1)Nazwa i adresy
Oficjalna nazwa: RAG Aktiengesellschaft
Adres pocztowy: Im Welterbe 10
Miejscowość: Essen
Kod NUTS: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Kod pocztowy: 45141
Państwo: Niemcy
Osoba do kontaktów: RAG Aktiengesellschaft – Einkauf K-CE-EM Herr Eul
E-mail: Uwe.Eul@rag.de
Adresy internetowe:
Główny adres: http://www.rag.de
I.2)Informacja o zamówieniu wspólnym
Zamówienia udziela centralna jednostka zakupująca
I.3)Komunikacja
Nieograniczony, pełny i bezpośredni dostęp do dokumentów zamówienia można uzyskać bezpłatnie pod adresem: http://www.rag.de/EU-Vergabe-Tauchmotorpumpen.zip
Więcej informacji można uzyskać pod adresem podanym powyżej
Oferty lub wnioski o dopuszczenie do udziału w postępowaniu należy przesyłać na następujący adres:
Oficjalna nazwa: RAG Aktiengesellschaft
Adres pocztowy: Im Welterbe 10
Miejscowość: Essen
Kod pocztowy: 45141
Państwo: Niemcy
Osoba do kontaktów: Teilnahmeanträge sind ausschließlich per Mail einzureichen
E-mail: EU-Vergabe-Tauchmotorpumpen@rag.de
Kod NUTS: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Adresy internetowe:
Główny adres: www.rag.de
I.6)Główny przedmiot działalności
Inna działalność: Steinkohlebergbau/Ewigkeitsaufgaben

Sekcja II: Przedmiot

II.1)Wielkość lub zakres zamówienia
II.1.1)Nazwa:

Lieferung, Instandhaltung sowie technische Begleitung bei der Erstmontage von doppelflutigen Unterwassermotor-Kreiselpumpen

II.1.2)Główny kod CPV
42122130 Pompy wodne
II.1.3)Rodzaj zamówienia
Dostawy
II.1.4)Krótki opis:

Lieferung, Instandhaltung sowie technische Begleitung bei der Erstmontage von doppelflutigen Unterwassermotor-Kreiselpumpen in den Jahren 2023 und 2025 (optionale Pumpen: im Zeitraum 2024 bis 2029).

II.1.5)Szacunkowa całkowita wartość
Wartość bez VAT: 28 500 000.00 EUR
II.1.6)Informacje o częściach
To zamówienie podzielone jest na części: nie
II.2)Opis
II.2.2)Dodatkowy kod lub kody CPV
31681200 Pompy elektryczne
II.2.3)Miejsce świadczenia usług
Kod NUTS: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Opis zamówienia:

Die RAG Aktiengesellschaft (RAG) hat Ende 2018 die Förderung, Veredelung und den Vertrieb von Steinkohle beendet. Mit der Bearbeitung der sogenannten Ewigkeitsaufgaben und der endlichen Aufgaben bleibt die RAG in den Bergbauregionen verantwortlich tätig. Bei den Ewigkeitsaufgaben handelt es sich um die Bearbeitung von Bergbaufolgen, die auf unabsehbare Zeit technische und logistische Maßnahmen erfordern. Hierzu zählen die Grubenwasserhaltung, Poldermaßnahmen über Tage sowie die Grundwasserreinigung an einigen ehemaligen Kokereistandorten und das Grundwassermonitoring an kontaminierten Standorten.

Die Grubenwasserhaltung ist für RAG von besonderer Bedeutung. RAG hat hierzu für ihre Bergbauregionen an Ruhr und Saar Wasserhaltungskonzepte entwickelt. Im Zuge der Umsetzung dieser Wasserhaltungskonzepte werden mehrere Schächte zu Brunnenbetrieben umgebaut. Hierzu werden die Schächte mit Beton verfüllt, wobei gleichzeitig mehrere GFK-Rohrleitungsstränge mit einem Innendurchmesser von 1 000 mm bzw. 1 400 mm als Hüllrohre in den Bergbauschacht eingebracht werden. Die Hüllrohre dienen dazu, ein Einlassen bzw. Ziehen eines Pumpenstranges auf Pumpniveau in mehrere hundert Meter Teufe zu ermöglichen. Durch die Hüllrohre werden Unterwassermotor-Kreiselpumpen von über Tage bis in das wasserführende Niveau hinabgelassen um den Grubenwasserstand zu regulieren.

II.2.5)Kryteria udzielenia zamówienia
Kryteria określone poniżej
Cena
II.2.6)Szacunkowa wartość
II.2.7)Okres obowiązywania zamówienia, umowy ramowej lub dynamicznego systemu zakupów
Początek: 01/01/2022
Koniec: 31/12/2025
Niniejsze zamówienie podlega wznowieniu: tak
Opis wznowień:

Die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch maximal viermal um jeweils ein Jahr, es sei denn RAG kündigt den Vertrag 6 Monate vor Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit.

II.2.10)Informacje o ofertach wariantowych
Dopuszcza się składanie ofert wariantowych: nie
II.2.11)Informacje o opcjach
Opcje: nie
II.2.13)Informacje o funduszach Unii Europejskiej
Zamówienie dotyczy projektu/programu finansowanego ze środków Unii Europejskiej: nie
II.2.14)Informacje dodatkowe

Sekcja III: Informacje o charakterze prawnym, ekonomicznym, finansowym i technicznym

III.1)Warunki udziału
III.1.1)Zdolność do prowadzenia działalności zawodowej, w tym wymogi związane z wpisem do rejestru zawodowego lub handlowego
Wykaz i krótki opis warunków:

Gemäß den im Downloadordner befindlichen „Bedingungen der RAG Aktiengesellschaft für die Teilnahme am Wettbewerb“.

Alle Nachweise und Erklärungen sind mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen; fehlende Nachweise und Erklärungen können vom Auftraggeber nachgefordert werden. Eine Vorlage der Nachweise in Kopie ist ausreichend. Der Auftraggeber behält sich vor, noch vor Zuschlagserteilung Nachweise der zuständigen Stellen zu verlangen, die bestätigen, dass die gemachten Erklärungen und Nachweise wahrheitsgemäß abgegeben/eingereicht worden sind. Die unter Ziffer III.1.1) geforderten Erklärungen und Nachweise sind vom Bewerber und bei Bewerbergemeinschaften jeweils von allen Mitgliedern vorzulegen. Ausländische Bewerber haben gleichwertige Nachweise der für sie zuständigen Behörde/Institution ihres Heimatlandes beizubringen. Zusätzlich sind diese ins Deutsche zu übersetzen, was durch eine beglaubigte Übersetzung geschehen muss. Folgende Eigenerklärungen und Nachweise sind unter Abschnitt III.1.1) im Einzelnen erforderlich: Ausdruck aus Berufs- oder Handelsregister. Sofern bereits vorhanden Nachweis einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung gemäß den genannten Anforderungen, sofern eine solche noch nicht vorhanden ist, eine Bestätigungsbescheinigung des Versicherungsgebers im Auftragsfall gemäß den genannten Anforderungen. Soweit zutreffend: Bewerbergemeinschaftserklärung hierfür ist das Formular I) zu verwenden.

— Eigenerklärung zum Nichtvorliegen zu Ausschlussgründen nach §§ 123,124 GWB. Diese Erklärungen können durch die Abgabe des den Vergabeunterlagen beigefügten Formulars II erbracht werden,

— Erklärung zu § 19 Absatz 3 MiLoG. Hierfür ist das Formular III zu verwenden.

III.1.2)Sytuacja ekonomiczna i finansowa
Wykaz i krótki opis kryteriów kwalifikacji:

(näheres ist dem Dokument Bedingungen der RAG Aktiengesellschaft für die Teilnahme am Wettbewerb zu entnehmen): Der Bewerber wird nur dann als geeignet angesehen, wenn der Gesamtumsatz im Durchschnitt der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre 10 Mio. EUR (netto) im Mittel erreicht oder überschritten hat und wenn in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren mind. 5 Mio. EUR (netto) Umsatz im Bereich Lieferung und Instandsetzung von doppelflutigen Unterwassermotorkreiselpumpen erzielt wurde.

Nachweis einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung mit Mindestdeckungssummen in Höhe von: 10 Mio. EUR für Personenschäden (2-fach maximiert), 10 Mio. EUR für Sachschäden (2-fach maximiert), 10 Mio. EUR für Vermögensschäden (2-fach maximiert).

III.1.3)Zdolność techniczna i kwalifikacje zawodowe
Wykaz i krótki opis kryteriów kwalifikacji:

(näheres ist dem Dokument Bedingungen der RAG Aktiengesellschaft für die Teilnahme am Wettbewerb zu entnehmen):

— Angabe der Summe der Beschäftigten im Durchschnitt der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre,

— Eigenerklärungen über Referenzen des sich zu bewerbenden Unternehmens sind unter Verwendung der Formulare VII bis X einzureichen.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Bewerber wird nur dann als geeignet angesehen, wenn die Summe der Beschäftigten im Durchschnitt der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre im Mittel 50 Mitarbeiter/In.

Es sind mindestens 3 Eigenerklärungen über Referenzen des sich bewerbenden Unternehmens aus den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren für die doppelflutige Unterwassermotorkreiselpumpen geliefert oder instandgesetzt wurden, vorzulegen.

Sekcja IV: Procedura

IV.1)Opis
IV.1.1)Rodzaj procedury
Procedura negocjacyjna z uprzednim zaproszeniem do ubiegania się o zamówienie
IV.1.3)Informacje na temat umowy ramowej lub dynamicznego systemu zakupów
IV.1.8)Informacje na temat Porozumienia w sprawie zamówień rządowych (GPA)
Zamówienie jest objęte Porozumieniem w sprawie zamówień rządowych: nie
IV.2)Informacje administracyjne
IV.2.2)Termin składania ofert lub wniosków o dopuszczenie do udziału
Data: 09/08/2021
Czas lokalny: 12:00
IV.2.3)Szacunkowa data wysłania zaproszeń do składania ofert lub do udziału wybranym kandydatom
Data: 31/08/2021
IV.2.4)Języki, w których można sporządzać oferty lub wnioski o dopuszczenie do udziału:
Niemiecki
IV.2.6)Minimalny okres, w którym oferent będzie związany ofertą
Oferta musi zachować ważność do: 31/12/2021

Sekcja VI: Informacje uzupełniające

VI.1)Informacje o powtarzającym się charakterze zamówienia
Jest to zamówienie o charakterze powtarzającym się: nie
VI.3)Informacje dodatkowe:

Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb:

Das vom Auftraggeber gewählte Verfahren ist ein Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb. In den entsprechenden Abschnitten dieses EU-Formulars sind die Anforderungen des Auftraggebers für die im Teilnahmewettbewerb von den Bewerbern zu erbringenden Nachweise und Unterlagenaufgeführt. Die zu erbringenden Nachweise und Unterlagen sind bei ihrer Einreichung in dem Teilnahmeantrag so strukturiert vom Bewerber zusammen zu stellen, zu gliedern und durchzunummerieren, dass sie dem Aufbau und der Nummerierung der jeweiligen Abschnitte und Unterpunkte dieses EU-Formulars entsprechen.

2. Die Teilnahmeanträge sind bis zu dem, unter IV.2.2) angegebenen Schlusstermin, mit Ihren Kennzeichen und der Aufschrift „EU-Vergabeverfahren – Lieferung, Errichtung und Inbetriebnahme von Mittelspannungs-Schaltanlagen“ sowie der EU-Amtsblatt-Bekanntmachungs-Nummer bei dem unter I.3) benannten Postfach einzureichen.

3. Verhandlungs-, Vertrags- und Vertragsabwicklungssprache:

Es wird darauf hin gewiesen, dass sowohl im gesamten Verhandlungsverfahren als auch während der gesamten Vertragsabwicklungsdauer als Vertragssprache ausschließlich die deutsche Sprache zur Anwendung kommt.

4. Ausschluss:

Bewerber werden vom Teilnahmewettbewerb und vom weiteren Vergabeverfahren als ungeeignet ausgeschlossen, wenn sie die Teilnahmebedingungen (vgl. III.1.1 bis III.1.3) in inhaltlicher Hinsicht nicht bzw. nicht mehr erfüllen.

Ein Ausschluss erfolgt auch bei Vorliegen der Ausschlussgründe gemäß §§ 123 und 124GWB.

Bei rein formellen Mängeln behält sich die RAG vor, Erklärungen und Nachweise, die nicht fristgerecht oder nicht vollständig vorgelegt wurden, bis zum Ablauf einer zu bestimmenden Nachfrist nachzufordern.

5. Auskunftsersuchen:

Auskunftsersuchen des Interessenten/Bewerbers zum Teilnahmewettbewerb sind ausschließlich per E-Mail an die in Abschnitt I.1) genannte Kontaktstelle des Auftraggebers zu richten.

VI.4)Procedury odwoławcze
VI.4.1)Organ odpowiedzialny za procedury odwoławcze
Oficjalna nazwa: Vergabekammer Rheinland c/o Bezirksregierung Köln
Adres pocztowy: Zeughausstraße 2-10
Miejscowość: Köln
Kod pocztowy: 50667
Państwo: Niemcy
E-mail: VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de
Tel.: +49 221147-3055
Faks: +49 221147-2889
Adres internetowy: http://www.bezreg-koeln.nrw.de
VI.4.3)Składanie odwołań
Dokładne informacje na temat terminów składania odwołań:

1) etwaige Vergabeverstöße muss der Bewerber/Bieter gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB innerhalb von 10 Tagen nach Kenntnisnahme rügen,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe der Bewerbung oder der Angebote gegenüber dem Auftraggeber zu rügen,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 3 GWB spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbungs- oder Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen,

4) Ein Vergabenachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB innerhalb von 15 Kalendertagen nach der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer einzureichen.

VI.4.4)Źródło, gdzie można uzyskać informacje na temat składania odwołań
Oficjalna nazwa: Vergabekammer Rheinland c/o Bezirksregierung Köln
Adres pocztowy: Zeughausstraße 2-10
Miejscowość: Köln
Kod pocztowy: 50667
Państwo: Niemcy
E-mail: VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de
Tel.: +49 221147-3055
Faks: +49 221147-2889
Adres internetowy: http://www.bezreg-koeln.nrw.de
VI.5)Data wysłania niniejszego ogłoszenia:
30/06/2021