Marché de travaux - 343444-2014

Afficher la vue résumée

Cet avis a été annulé par:  424145-2015
09/10/2014    S194

Allemagne-Bayreuth: Appareils de distribution et de commande électriques

2014/S 194-343444

Avis de marché – secteurs spéciaux

Travaux

Directive 2004/17/CE

Section I: Entité adjudicatrice

I.1)Nom, adresses et point(s) de contact

Nom officiel: DC-Netz BorWin4 GmbH
Adresse postale: Bernecker Straße 70
Ville: Bayreuth
Code postal: 95448
Pays: Allemagne
À l'attention de: Stefan Fryges
E-mail: stefan.fryges@tennet.eu
Téléphone: +49 921507404446
Fax: +49 921507404452

Adresse(s) internet:

Adresse générale de l’entité adjudicatrice: http://www.tennettso.de

Adresse auprès de laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues:
auprès du ou des points de contact susmentionnés

Adresse auprès de laquelle le cahier des charges et les documents complémentaires (y compris les documents relatifs à un système d’acquisition dynamique) peuvent être obtenus: auprès du ou des points de contact susmentionnés

Adresse à laquelle les offres ou demandes de participation doivent être envoyées:
auprès du ou des points de contact susmentionnés

I.2)Activité principale
Électricité
I.3)Attribution de marché pour le compte d’autres entités adjudicatrices
Le pouvoir adjudicateur agit pour le compte d'autres entités adjudicatrices: non

Section II: Objet du marché

II.1)Description
II.1.1)Intitulé attribué au marché par l’entité adjudicatrice:
BorWin4: System zur Übertragung von elektrischer Energie (ca. 900 MW) zwischen Offshore Windparks im Cluster BorWin und einem Netzverknüpfungspunkt an Land.
II.1.2)Type de marché et lieu d’exécution, de livraison ou de prestation
Travaux
Lieu principal d’exécution des travaux, de livraison des fournitures ou de prestation des services: Deutsche Nordsee, Niedersächsische Nordseeküste, Niedersachsen.

Code NUTS DE DEUTSCHLAND

II.1.3)Information sur le marché public, l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
L'avis concerne un marché public
II.1.4)Information sur l’accord-cadre
II.1.5)Description succincte du marché ou de l’acquisition/des acquisitions:
BorWin4: System zur Übertragung von elektrischer Energie (ca. 900 MW) zwischen Offshore Windparks im Cluster BorWin und einem Netzverknüpfungspunkt an Land.
Es können insbesondere die Übertragungsleistung, die Verluste, die Verfügbarkeit und die Einhaltung der Netzanschlussregeln als Anforderungen für dieses Energieübertragungssystem definiert werden. Dieser Auftrag kann insbesondere umfassen:
— Planung,
— Engineering,
— Bau,
— ggf. Rückbau.
II.1.6)Classification CPV (vocabulaire commun pour les marchés publics)

31200000 Appareils de distribution et de commande électriques, 31230000 Pièces pour appareils de distribution ou de commande électrique, 31100000 Moteurs, générateurs et transformateurs électriques, 45255120 Travaux de construction d'installations pour plate-formes, 45251100 Travaux de construction de centrales électriques, 31321300 Câble haute tension, 31321400 Câble subaquatique, 31321700 Câble de signalisation, 45231400 Travaux de construction de lignes électriques

II.1.7)Information concernant l’accord sur les marchés publics (AMP)
Marché couvert par l’accord sur les marchés publics (AMP): non
II.1.8)Information sur les lots
Division en lots: oui
Il est possible de soumettre des offres pour un ou plusieurs lots
II.1.9)Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2)Quantité ou étendue du marché
II.2.1)Quantité ou étendue globale:
BorWin4: System zur Übertragung von elektrischer Energie (ca. 900 MW) zwischen Offshore Windparks im Cluster BorWin und einem Netzverknüpfungspunkt an Land.
II.2.2)Information sur les options
Options: non
II.2.3)Reconduction
Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.3)Durée du marché ou délai d'exécution des travaux
Durée en mois: 30 (à compter de la date d’attribution du marché)

Information sur les lots

Lot nº: 1 Intitulé: Umrichterstation
1)Description succincte:
Umrichterstation an Land und auf See sowie Offshore Plattform inkl. Design, Fertigung, Installation und Inbetriebnahme.
2)Classification CPV (vocabulaire commun pour les marchés publics)

31200000 Appareils de distribution et de commande électriques, 31230000 Pièces pour appareils de distribution ou de commande électrique, 31100000 Moteurs, générateurs et transformateurs électriques, 45255120 Travaux de construction d'installations pour plate-formes, 45251100 Travaux de construction de centrales électriques, 31321300 Câble haute tension, 31321400 Câble subaquatique, 31321700 Câble de signalisation, 45231400 Travaux de construction de lignes électriques

Lot nº: 2 Intitulé: Kabel
1)Description succincte:
Kabel – inkl. Fertigung, Lieferung und Verlegung von DC-Kabeln inkl. Anschluss an den Netzverknüpfungskpunkt an Land sowie Anschluss an die HGÜ-Seestation.
2)Classification CPV (vocabulaire commun pour les marchés publics)

31200000 Appareils de distribution et de commande électriques, 31230000 Pièces pour appareils de distribution ou de commande électrique, 31100000 Moteurs, générateurs et transformateurs électriques, 45255120 Travaux de construction d'installations pour plate-formes, 45251100 Travaux de construction de centrales électriques, 31321300 Câble haute tension, 31321400 Câble subaquatique, 31321700 Câble de signalisation, 45231400 Travaux de construction de lignes électriques

Section III: Renseignements d’ordre juridique, économique, financier et technique

III.1)Conditions relatives au contrat
III.1.1)Cautionnement et garanties exigés:
III.1.2)Modalités essentielles de financement et de paiement et/ou références aux textes qui les réglementent:
III.1.3)Forme juridique que devra revêtir le groupement d'opérateurs économiques attributaire du marché:
III.1.4)Autres conditions particulières:
III.2)Conditions de participation
III.2.1)Situation propre des opérateurs économiques, y compris exigences relatives à l’inscription au registre du commerce ou de la profession
Renseignements et formalités nécessaires pour évaluer si ces exigences sont remplies: Der Nachweis ist durch die Vorlage folgender Dokumente zu erbringen:
— aktueller Auszug aus dem Handelsregister,
— Unternehmensorganisation (insbesondere Standorte, Produktionsstätten bzgl. der wesentlichen Komponenten wie z. B. der angefragten Leistung) und,
— eine der Größe des Projektes angemessene Betriebshaftpflichtversicherung durch Bestätigung/Bescheinigung der Versicherung,
— Erklärung des Bieters über eine beabsichtigte Zusammenarbeit mit anderen (Sub-) Unternehmen.
III.2.2)Capacité économique et financière
Renseignements et formalités nécessaires pour évaluer si ces exigences sont remplies: — Der Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit ist durch die Vorlage von Geschäftsberichten der letzten 3 Jahre zu erbringen (insbesondere ist ein Jahresumsatz von 200 000 000 EUR pro Jahr über die letzten 3 Jahre nachzuweisen).
Die Angabe des Umsatzes sollte bezüglich solcher Leistungen erfolgen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind:
— Erklärung, dass kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder der Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist bzw. eine Bestätigung des Insolvenzverwalters über die rechtskräftige Bestätigung eines Insolvenzplans (§ 258 InsO).
— Erklärung, dass sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet.
III.2.3)Capacité technique
Renseignements et formalités nécessaires pour évaluer si ces exigences sont remplies: Zugelassen sind ausschließlich Unternehmen, die Referenzen über nicht länger als 10 Jahre zurück liegende Projekte nachweisen können.
1. Deren Gesamtbaukosten einen Wert von mehr als – Los 1 (Umrichterstationen): 150 000 000 EUR/Los 2 (Kabel): 50 000 000 EUR – aufweisen und
2. Die thematisch dem Energiesektor (hierbei insbesondere der Hoch- und Höchstspannungstechnik) und/oder dem Offshore-Bereich zu entstammen haben.
Anmerkung: Nachzuweisen sind die Referenzen sowohl für 1. und 2. aber es muss sich nicht zwingend um Projekte handeln, auf die beide Bedingungen gleichzeitig zutreffen. D. h. das Unternehmen hat ein Projekt mit den o. g. Gesamtbaukosten nachzuweisen und ein Projekt, das thematisch dem Energiesektor zu entstammen hat, ohne dass letzteres auch die o. g. Gesamtbaukosten aufweisen muss.
Hierfür sind die jeweiligen Projekte kurz zu beschreiben, insbesondere mit folgenden Angaben:
— Name des Auftraggebers (inkl. eines Ansprechpartners für eventuelle Rückfragen),
— Ort,
— Gesamtbaukosten des Projektes,
— Zeitdauer des Vertragsverhältnisses,
— Jahr der Fertigstellung.
Darüber hinaus muss der Nachweis erbracht werden, dass der Bewerber geeignet ist, das Großprojekt dieser Ankündigung zu bauen (Los 1 und/oder Los 2).
III.2.4)Informations sur les marchés réservés
III.3)Conditions propres aux marchés de services
III.3.1)Information relative à la profession
III.3.2)Membres du personnel responsables de l'exécution du service

Section IV: Procédure

IV.1)Type de procédure
IV.1.1)Type de procédure
Négociée
Des candidats ont déjà été sélectionnés (s'il y a lieu, dans le cadre de certains types de procédures négociées): non
IV.2)Critères d’attribution
IV.2.1)Critères d’attribution
Offre économiquement la plus avantageuse, appréciée en fonction des critères suivants des critères énoncés dans le cahier des charges, dans l’invitation à confirmer l’intérêt ou dans l’invitation à présenter une offre ou à négocier
IV.2.2)Enchère électronique
Une enchère électronique sera effectuée: non
IV.3)Renseignements d'ordre administratif
IV.3.1)Numéro de référence attribué au dossier par l’entité adjudicatrice:
CP-DI-SF, BW4
IV.3.2)Publication(s) antérieure(s) concernant le même marché

Avis sur un profil d’acheteur

Numéro de l'avis au JOUE: 2013/S 151-262013 du 6.8.2013

Autres publications antérieures

Numéro de l'avis au JOUE: 2012/S 77-127136 du 17.4.2012

IV.3.3)Conditions d’obtention du cahier des charges et des documents complémentaires (sauf pour un SAD)
Documents payants: non
IV.3.4)Date limite de réception des offres ou des demandes de participation
7.11.2014 - 23:59
IV.3.5)Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l’offre ou la demande de participation
allemand. anglais.
IV.3.6)Délai minimum pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre
IV.3.7)Modalités d’ouverture des offres

Section VI: Renseignements complémentaires

VI.1)Renouvellement
Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2)Information sur les fonds de l'Union européenne
Le marché s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l’Union européenne: non
VI.3)Informations complémentaires:
Die Bewerbungsunterlagen sind in Form eines originalen, unterschriebenen Anschreibens sowie die übrigen Unterlagen in digitaler Form auf einem Datenträger (z. B. CD-ROM, USB) in einem standardisierten Datenformat z. B. PDF- oder MS-Office-Format einzureichen. Eine rein digitale Vorabeinsendung der Bewerbungsunterlagen z. B. per E-Mail oder unter Nutzung eines Upload-Servers ist nicht statthaft, sondern die Bewerbungsunterlagen (Anschreiben sowie restliche Unterlagen in digitaler Form) müssen beim Auftraggeber bis zum Bewerbungsfristdatum (gem. Ziffer IV.3.4)) eingegangen sein.
Geben Sie in Ihrem Anschreiben bitte genau an, für welches Los bzw. welche Lose Sie Ihren Teilnahmeantrag einreichen.
Der Auftraggeber ist gem. § 30 SektVO berechtigt, das Vergabeverfahren jederzeit einzustellen. Auf die Frist des § 107 Abs. 3 Nr. 4 GWB wird ausdrücklich hingewiesen.
— Die Vergabe des Auftrages steht unter dem Vorbehalt, dass das von der Bundesnetzagentur von Amts wegen eröffnete Verfahren zur Verlagerung der Windenergieanlage auf See „Global Tech I“ zugewiesenen Anbindungskapazität von 400 MW nicht erfolgreich beendet wird,
— Die Vergabe des Auftrages steht unter dem Vorbehalt, dass eine Eigenkapital- und Fremdkapitalfinanzierung vorhanden ist. Für die Finanzierung des Auftrages behält sich der Auftraggeber verschiedene Möglichkeiten vor.
Dazu zählt insbesondere die Finanzierung dieses Auftrages am Kapitalmarkt oder gegebenenfalls durch Equity-Beteiligung Dritter an der Projektgesellschaft,
— Die Vergabe des Auftrages steht unter dem Vorbehalt, dass die Bundesnetzagentur der Investitionsmaßnahme für die Netzanbindung durch den Auftraggeber zustimmt,
— Die Vergabe des Auftrages steht unter dem Vorbehalt, dass die erforderlichen Raumordnungsverfahren, Genehmigungen und/oder Planfeststellungsbeschlüsse erfolgreich aus Sicht des AG realisierbar sind,
— Die Vergabe des Auftrages steht unter dem Vorbehalt, dass die Netzanbindung aus regulatorischer Sicht notwendig ist,
— Die Vergabe des Auftrages steht unter dem Vorbehalt, dass die Netzanbindung technisch notwendig ist, um die Leistung im Cluster abzuführen,
— Der Auftraggeber behält sich die nachträgliche Vergabe weiterer zusätzlicher und/oder gleichartiger Bauleistungen an den erfolgreichen Bieter in diesem Vergabeverfahren gem. § 6 Abs. 2 Ziff. 6 bzw. 7 SektVO ausdrücklich vor,
— Die Vergabe des Auftrages steht unter dem Vorbehalt der Änderung der zum Zeitpunkt der Bekanntmachung geltenden rechtlichen und/oder regulatorischen Rahmenbedingungen, Regelungen und Vorschriften,
— Der AG behält sich vor, die beiden Lose an verschiedene Bieter bzw. beide Lose an einen Bieter zu vergeben,
— Die Vergabe steht unter dem Vorbehalt, dass für beide Lose zuschlagsfähige Angebote vorliegen,
— Die in dieser Ausschreibung genannten Termine unterliegen auch den Bestimmungen der oben genannten Vorbehalte und sind damit als unverbindlich zu betrachten und können sich verschieben.
VI.4)Procédures de recours
VI.4.1)Instance chargée des procédures de recours

Nom officiel: Regierung von Mittelfranken – Vergabekammer Nordbayern
Adresse postale: Postfach 606
Ville: Ansbach
Code postal: 91511
Pays: Allemagne
E-mail: vergabekammer.nordbayern@regmfr.bayern.de
Téléphone: +49 981531277
Fax: +49 981531837
Adresse internet: http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de

VI.4.2)Introduction des recours
VI.4.3)Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction des recours

Nom officiel: Regierung von Mittelfranken – Vergabekammer Nordbayern
Adresse postale: Postfach 606
Ville: Ansbach
Code postal: 91511
Pays: Allemagne
E-mail: vergabekammer.nordbayern@regmfr.bayern.de
Téléphone: +49 981531277
Fax: +49 981531837
Adresse internet: http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de

VI.5)Date d’envoi du présent avis:
7.10.2014