Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen und Europas Zukunft mitzugestalten. Verschaffen Sie sich Gehör!

Dienstleistungen - 343483-2020

21/07/2020    S139

Deutschland-Leipzig: Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung

2020/S 139-343483

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Dienstleistungen

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2019/S 163-401561)

Rechtsgrundlage:
Verordnung (EG) Nr. 1370/2007

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL)
Postanschrift: Emilienstraße 15
Ort: Leipzig
NUTS-Code: DED SACHSEN
Postleitzahl: 04107
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Oliver Mietzsch
E-Mail: mietzsch@zvnl.de
Telefon: +49 341-225860
Fax: +49 341-2258629
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.zvnl.de/

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

SPNV-Leistungen MDSB 2025+

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
60210000 Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Leistungen im Schienenpersonennahverkehr im Mitteldeutschen S-Bahn-Netz (MDSB 2025+ / MDSB2025plus), vergeben voraussichtlich in Losen mit einem Umfang von insgesamt ca. 14,3 Mio. Zugkm p. a. mit der folgenden voraussichtlichen Verteilung:

— Los 1 (ca. 8,2 Mio. Zugkm p. a.):

S 1: Leipzig Miltitzer Allee – Leipzig Stötteritz – Borsdorf – Grimma – Döbeln (alternativer Antrieb, möglicherweise Anbindung Muldentalbahn),

S 4: Torgau – Eilenburg – Taucha – Leipzig Hbf (tief) – Oschatz – Riesa,

S 6: Naumburg/Merseburg – Leipzig Hbf (tief) – Borna – Geithain,

RE 11: Leipzig Hbf (oben) – Eilenburg – Torgau – Falkenberg – Hoyerswerda (gegebenenfalls entfällt die Linie RE 11).

— Los 2 (ca. 6,1 Mio. Zugkm p. a.):

S 3: Halle-Nietleben – Halle (S.) – Schkeuditz – Leipzig Hbf (tief) – Leipzig Stötteritz,

S 5: Halle-Trotha – Halle (S.) – Flughafen Leipzig/Halle – Leipzig Hbf (tief) – Altenburg – Gößnitz – Glauchau/Werdau – Zwickau,

S 5x: Halle-Trotha – Halle (S.) – Flughafen Leipzig/Halle – Leipzig Hbf (tief) – Altenburg – Werdau – Zwickau/Plauen,

S 10: Schkeuditz – Leipzig Hbf (oben) – Leipzig Miltitzer Allee.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/07/2020
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 163-401561

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: II.2.4)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Beschreibung der Beschaffung:
Anstatt:

Leistungen im Schienenpersonennahverkehr im Mitteldeutschen S-Bahn-Netz (MDSB 2025+), vergeben voraussichtlich in Losen mit einem Umfang von insgesamt ca. 17,0 Mio. Zugkm p. a., davon ca. 2,7 Mio. Zugkm p. a. RE-Leistungen mit folgender voraussichtlicher Verteilung:

S 1: Leipzig Miltitzer Allee – Leipzig Hbf (tief) – Leipzig Stötteritz – Wurzen – Riesa

S 3: Halle-Nietleben/Halle-Trotha - Halle (Saale) – Schkeuditz – Leipzig Hbf (tief) – Leipzig-Stötteritz

S 3v: Schkeuditz – Leipzig Hbf (oben)

S 4: Torgau – Eilenburg- Taucha – Leipzig Hbf (tief) – Borna – Geithain

RE 11: Leipzig Hbf (oben) – Eilenburg – Torgau – Falkenberg – Hoyerswerda

RE 50: Leipzig Hbf (oben) – Wurzen – Oschatz – Riesa – Dresden

S 5: Halle (Saale) – Flughafen Leipzig/Halle – Leipzig Hbf (tief) – Altenburg – Zwickau

S 5x: Halle (Saale) – Flughafen Leipzig/Halle – Leipzig Hbf (tief) – Altenburg – Gößnitz/Glauchau – Werdau/Plauen – Zwickau

S 6: Naumburg/Merseburg – Weißenfels – Markranstädt – Leipzig Hbf (tief) Markkleeberg-Gaschwitz

S 11: Leipzig Miltitzer Allee – Leipzig Stötteritz – Borsdorf – Grimma – Döbeln

RB 113: Leipzig Hbf (oben) – Bad Lausick – Geithain.

muss es heißen:

Leistungen im Schienenpersonennahverkehr im Mitteldeutschen S-Bahn-Netz (MDSB 2025+ / MDSB2025plus), vergeben voraussichtlich in Losen mit einem Umfang von insgesamt ca. 14,3 Mio. Zugkm p. a. mit der folgenden voraussichtlichen Verteilung:

— Los 1 (ca. 8,2 Mio. Zugkm p. a.):

S 1: Leipzig Miltitzer Allee – Leipzig Stötteritz – Borsdorf – Grimma – Döbeln (alternativer Antrieb, möglicherweise Anbindung Muldentalbahn),

S 4: Torgau – Eilenburg – Taucha – Leipzig Hbf (tief) – Oschatz – Riesa,

S 6: Naumburg/Merseburg – Leipzig Hbf (tief) – Borna – Geithain,

RE 11: Leipzig Hbf (oben) – Eilenburg – Torgau – Falkenberg – Hoyerswerda (gegebenenfalls entfällt die Linie RE 11).

— Los 2 (ca. 6,1 Mio. Zugkm p. a.):

S 3: Halle-Nietleben – Halle (S.) – Schkeuditz – Leipzig Hbf (tief) – Leipzig Stötteritz,

S 5: Halle-Trotha – Halle (S.) – Flughafen Leipzig/Halle – Leipzig Hbf (tief) – Altenburg – Gößnitz – Glauchau/Werdau – Zwickau,

S 5x: Halle-Trotha – Halle (S.) – Flughafen Leipzig/Halle – Leipzig Hbf (tief) – Altenburg – Werdau – Zwickau/Plauen,

S 10: Schkeuditz – Leipzig Hbf (oben) – Leipzig Miltitzer Allee.

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen: