Services - 34398-2022

21/01/2022    S15

Germany-Bielefeld: Technical planning services

2022/S 015-034398

Contract notice

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Stadt Bielefeld - Amt für Organisation, IT und Zentrale Leistungen
Postal address: Niederwall 23
Town: Bielefeld
NUTS code: DEA41 Bielefeld, Kreisfreie Stadt
Postal code: 33602
Country: Germany
Contact person: Zentrale Vergabestelle
E-mail: indira.bukva@bielefeld.de
Telephone: +49 521512290
Fax: +49 521513350
Internet address(es):
Main address: https://www.bielefeld.de/node/7868
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYDZ9PMN/documents
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYDZ9PMN
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Erweiterung und Ertüchtigung der Datenverkabelung gemäß DigitalPakt an den Bielefelder Schulen - Planungsleistungen für die Technische Ausrüstung

Reference number: 100.31-5935
II.1.2)Main CPV code
71356400 Technical planning services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Die Stadt Bielefeld beabsichtigt im Rahmen des DigitalPaktes, das Datennetz für die Bielefelder Schulen zu ertüchtigen und zu erweitern. Um den steigenden Anforderungen der digitalen Endgeräte und Anwendungen zu entsprechen, soll das Datennetz zukunftsorientiert ausgelegt werden.

Hierfür werden Planungsleistungen der Technischen Gebäudeausrüstung (Anlagengruppe 5) gemäß § 55 HOAI 2021 der Leistungsphasen 3, 6, 7, 8 und 9 benötigt.

Der Immobilienservicebetrieb der Stadt Bielefeld unterhält und betreibt derzeit ca. 86 Schulen. Diese Schulen haben einen unterschiedlichen Ausbaustand des Datennetzes. In Form von verschiedenen Förderpaketen wurde in der Vergangenheit in die Infrastruktur investiert. So kann von einer Tertiär-Verkabelung von mindestens Cat6 ausgegangen werden. Der Ausbaustand zu den einzelnen Klassen-, Gruppen-, Mehrzweckräumen variiert zu den Schulformen und den pädagogischen Anwendungen.

Die zu erbringenden Planungsleistungen sind in neun Lose (Ortslose) aufgeteilt. Unter einem Los sind mehrere Objekte (Schulen) zusammengefasst.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for all lots
Maximum number of lots that may be awarded to one tenderer: 9
The contracting authority reserves the right to award contracts combining the following lots or groups of lots:

Die ausgeschriebenen Leistungen sind in neun Lose (Ortslose) aufgeteilt. Unter einem Los sind mehrere Objekte (Schulen) zusammengefasst für deren technische Ausrüstung planerische Leistungen zu erbringen sind. Die Bieter haben für alle ausgeschriebenen Lose jeweils ein Angebot zu unterbreiten. Weiter haben die Bieter mit Angebotsabgabe zu erklären, für welche Maximalzahl an Losen sie entsprechend ihrer personellen und technischen Kapazitäten einen Auftrag annehmen möchten.

Die Bewertung der jeweiligen Angebote pro Los erfolgt gemäß den unter Ziffer VI.3 genannten Kriterien.

II.2)Description
II.2.1)Title:

Los 1

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
71356400 Technical planning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA41 Bielefeld, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Schulen der Stadt Bielefeld Bielefeld Die unter den einzelnen Losen zusammengefassten Objekte (Schulen) sind der Anlage 2 der Bewerberinformation zu entnehmen.

II.2.4)Description of the procurement:

siehe II.1.4

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Projektdurchführungskonzept / Weighting: 50
Price - Weighting: 50
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/07/2022
End: 01/12/2024
This contract is subject to renewal: no
II.2.9)Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged minimum number: 3
Maximum number: 9
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Sollten nach den unter III.1. genannten Kriterien mehr als 9 Bewerber über geeignete Referenzen verfügen, erhält jeder geeignete Bewerber für die Gesamtheit der von ihm angegebenen Referenzprojekte Punkte.

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer Komplexität durchgeführt hat, erhält er die Bewertung "Gut" (5 Punkte).

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer, größerer Komplexität durchgeführt hat und gleichzeitig solche, die besonders innovativ sind, erhält er die Bewertung "Hervorragend" (10 Punkte).

Die 9 geeigneten Bewerber mit den meisten Punkten verbleiben im Wettbewerb.

Die Auftraggeberin behält sich vor, nur die 3 am besten geeigneten Bewerber zur Abgabe eines Angebotes aufzufordern.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Mit Zuschlag werden zunächst die Leistungen aus Stufe 1, 2 und 3 beauftragt.

Die einzelnen Stufen werden wie folgt definiert:

Stufe 1 LPH 3 Entwurfsplanung und LPH 5 Ausführungsplanung

Stufe 2 LPH 6 Vorbereitung der Vergabe

Stufe 3 LPH 7 Mitwirken bei der Vergabe

Stufe 4 LPH 8 Objektüberwachung und LPH 9 Objektbetreuung

Der Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf die Beauftragung der weiterer Leistungen.

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Weitere Angaben zur Wertung sind Ziffer VI.3.) zu entnehmen.

Auf der unter I.3.) genannten Plattform stehen

den Bewerbern sämtliche Informationen und Formblätter zur Verfügung, die sie für die Einreichung eines Teilnahmeantrages benötigen.

Der Teilnahmeantrag ist unter Berücksichtigung dieser Information und unter Verwendung der bereitgestellten Formblätter einzureichen.

II.2)Description
II.2.1)Title:

Los 2

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
71356400 Technical planning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA41 Bielefeld, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Schulen der Stadt Bielefeld Bielefeld Die unter den einzelnen Losen zusammengefassten Objekte (Schulen) sind der Anlage 2 der Bewerberinformation zu entnehmen.

II.2.4)Description of the procurement:

siehe II.1.4

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Projektdurchführungskonzept / Weighting: 50
Price - Weighting: 50
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/07/2022
End: 01/12/2024
This contract is subject to renewal: no
II.2.9)Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged minimum number: 3
Maximum number: 9
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Sollten nach den unter III.1. genannten Kriterien mehr als 9 Bewerber über geeignete Referenzen verfügen, erhält jeder geeignete Bewerber für die Gesamtheit der von ihm angegebenen Referenzprojekte Punkte.

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer Komplexität durchgeführt hat, erhält er die Bewertung "Gut" (5 Punkte).

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer, größerer Komplexität durchgeführt hat und gleichzeitig solche, die besonders innovativ sind, erhält er die Bewertung "Hervorragend" (10 Punkte).

Die 9 geeigneten Bewerber mit den meisten Punkten verbleiben im Wettbewerb.

Die Auftraggeberin behält sich vor, nur die 3 am besten geeigneten Bewerber zur Abgabe eines Angebotes aufzufordern.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Mit Zuschlag werden zunächst die Leistungen aus Stufe 1, 2 und 3 beauftragt.

Die einzelnen Stufen werden wie folgt definiert:

Stufe 1 LPH 3 Entwurfsplanung und LPH 5 Ausführungsplanung

Stufe 2 LPH 6 Vorbereitung der Vergabe

Stufe 3 LPH 7 Mitwirken bei der Vergabe

Stufe 4 LPH 8 Objektüberwachung und LPH 9 Objektbetreuung

Der Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf die Beauftragung der weiterer Leistungen.

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Weitere Angaben zur Wertung sind Ziffer VI.3.) zu entnehmen.

Auf der unter I.3.) genannten Plattform stehen

den Bewerbern sämtliche Informationen und Formblätter zur Verfügung, die sie für die Einreichung eines Teilnahmeantrages benötigen.

Der Teilnahmeantrag ist unter Berücksichtigung dieser Information und unter Verwendung der bereitgestellten Formblätter einzureichen.

II.2)Description
II.2.1)Title:

Los 3

Lot No: 3
II.2.2)Additional CPV code(s)
71356400 Technical planning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA41 Bielefeld, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Schulen der Stadt Bielefeld Bielefeld Die unter den einzelnen Losen zusammengefassten Objekte (Schulen) sind der Anlage 2 der Bewerberinformation zu entnehmen.

II.2.4)Description of the procurement:

siehe II.1.4

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Projektdurchführungskonzept / Weighting: 50
Price - Weighting: 50
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/07/2022
End: 01/12/2024
This contract is subject to renewal: no
II.2.9)Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged minimum number: 3
Maximum number: 9
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Sollten nach den unter III.1. genannten Kriterien mehr als 9 Bewerber über geeignete Referenzen verfügen, erhält jeder geeignete Bewerber für die Gesamtheit der von ihm angegebenen Referenzprojekte Punkte.

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer Komplexität durchgeführt hat, erhält er die Bewertung "Gut" (5 Punkte).

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer, größerer Komplexität durchgeführt hat und gleichzeitig solche, die besonders innovativ sind, erhält er die Bewertung "Hervorragend" (10 Punkte).

Die 9 geeigneten Bewerber mit den meisten Punkten verbleiben im Wettbewerb.

Die Auftraggeberin behält sich vor, nur die 3 am besten geeigneten Bewerber zur Abgabe eines Angebotes aufzufordern.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Mit Zuschlag werden zunächst die Leistungen aus Stufe 1, 2 und 3 beauftragt.

Die einzelnen Stufen werden wie folgt definiert:

Stufe 1 LPH 3 Entwurfsplanung und LPH 5 Ausführungsplanung

Stufe 2 LPH 6 Vorbereitung der Vergabe

Stufe 3 LPH 7 Mitwirken bei der Vergabe

Stufe 4 LPH 8 Objektüberwachung und LPH 9 Objektbetreuung

Der Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf die Beauftragung der weiterer Leistungen.

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Weitere Angaben zur Wertung sind Ziffer VI.3.) zu entnehmen.

Auf der unter I.3.) genannten Plattform stehen

den Bewerbern sämtliche Informationen und Formblätter zur Verfügung, die sie für die Einreichung eines Teilnahmeantrages benötigen.

Der Teilnahmeantrag ist unter Berücksichtigung dieser Information und unter Verwendung der bereitgestellten Formblätter einzureichen.

II.2)Description
II.2.1)Title:

Los 4

Lot No: 4
II.2.2)Additional CPV code(s)
71356400 Technical planning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA41 Bielefeld, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Schulen der Stadt Bielefeld Bielefeld Die unter den einzelnen Losen zusammengefassten Objekte (Schulen) sind der Anlage 2 der Bewerberinformation zu entnehmen.

II.2.4)Description of the procurement:

siehe II.1.4

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Projektdurchführungskonzept / Weighting: 50
Price - Weighting: 50
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/07/2022
End: 01/12/2024
This contract is subject to renewal: no
II.2.9)Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged minimum number: 3
Maximum number: 9
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Sollten nach den unter III.1. genannten Kriterien mehr als 9 Bewerber über geeignete Referenzen verfügen, erhält jeder geeignete Bewerber für die Gesamtheit der von ihm angegebenen Referenzprojekte Punkte.

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer Komplexität durchgeführt hat, erhält er die Bewertung "Gut" (5 Punkte).

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer, größerer Komplexität durchgeführt hat und gleichzeitig solche, die besonders innovativ sind, erhält er die Bewertung "Hervorragend" (10 Punkte).

Die 9 geeigneten Bewerber mit den meisten Punkten verbleiben im Wettbewerb.

Die Auftraggeberin behält sich vor, nur die 3 am besten geeigneten Bewerber zur Abgabe eines Angebotes aufzufordern.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Mit Zuschlag werden zunächst die Leistungen aus Stufe 1, 2 und 3 beauftragt.

Die einzelnen Stufen werden wie folgt definiert:

Stufe 1 LPH 3 Entwurfsplanung und LPH 5 Ausführungsplanung

Stufe 2 LPH 6 Vorbereitung der Vergabe

Stufe 3 LPH 7 Mitwirken bei der Vergabe

Stufe 4 LPH 8 Objektüberwachung und LPH 9 Objektbetreuung

Der Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf die Beauftragung der weiterer Leistungen.

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Weitere Angaben zur Wertung sind Ziffer VI.3.) zu entnehmen.

Auf der unter I.3.) genannten Plattform stehen

den Bewerbern sämtliche Informationen und Formblätter zur Verfügung, die sie für die Einreichung eines Teilnahmeantrages benötigen.

Der Teilnahmeantrag ist unter Berücksichtigung dieser Information und unter Verwendung der bereitgestellten Formblätter einzureichen.

II.2)Description
II.2.1)Title:

Los 5

Lot No: 5
II.2.2)Additional CPV code(s)
71356400 Technical planning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA41 Bielefeld, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Schulen der Stadt Bielefeld Bielefeld Die unter den einzelnen Losen zusammengefassten Objekte (Schulen) sind der Anlage 2 der Bewerberinformation zu entnehmen.

II.2.4)Description of the procurement:

siehe II.1.4

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Projektdurchführungskonzept / Weighting: 50
Price - Weighting: 50
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/07/2022
End: 01/12/2024
This contract is subject to renewal: no
II.2.9)Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged minimum number: 3
Maximum number: 9
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Sollten nach den unter III.1. genannten Kriterien mehr als 9 Bewerber über geeignete Referenzen verfügen, erhält jeder geeignete Bewerber für die Gesamtheit der von ihm angegebenen Referenzprojekte Punkte.

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer Komplexität durchgeführt hat, erhält er die Bewertung "Gut" (5 Punkte).

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer, größerer Komplexität durchgeführt hat und gleichzeitig solche, die besonders innovativ sind, erhält er die Bewertung "Hervorragend" (10 Punkte).

Die 9 geeigneten Bewerber mit den meisten Punkten verbleiben im Wettbewerb.

Die Auftraggeberin behält sich vor, nur die 3 am besten geeigneten Bewerber zur Abgabe eines Angebotes aufzufordern.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Mit Zuschlag werden zunächst die Leistungen aus Stufe 1, 2 und 3 beauftragt.

Die einzelnen Stufen werden wie folgt definiert:

Stufe 1 LPH 3 Entwurfsplanung und LPH 5 Ausführungsplanung

Stufe 2 LPH 6 Vorbereitung der Vergabe

Stufe 3 LPH 7 Mitwirken bei der Vergabe

Stufe 4 LPH 8 Objektüberwachung und LPH 9 Objektbetreuung

Der Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf die Beauftragung der weiterer Leistungen.

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Weitere Angaben zur Wertung sind Ziffer VI.3.) zu entnehmen.

Auf der unter I.3.) genannten Plattform stehen

den Bewerbern sämtliche Informationen und Formblätter zur Verfügung, die sie für die Einreichung eines Teilnahmeantrages benötigen.

Der Teilnahmeantrag ist unter Berücksichtigung dieser Information und unter Verwendung der bereitgestellten Formblätter einzureichen.

II.2)Description
II.2.1)Title:

Los 6

Lot No: 6
II.2.2)Additional CPV code(s)
71356400 Technical planning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA41 Bielefeld, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Schulen der Stadt Bielefeld Bielefeld Die unter den einzelnen Losen zusammengefassten Objekte (Schulen) sind der Anlage 2 der Bewerberinformation zu entnehmen.

II.2.4)Description of the procurement:

siehe II.1.4

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Projektdurchführungskonzept / Weighting: 50
Price - Weighting: 50
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/07/2022
End: 01/12/2024
This contract is subject to renewal: no
II.2.9)Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged minimum number: 3
Maximum number: 9
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Sollten nach den unter III.1. genannten Kriterien mehr als 9 Bewerber über geeignete Referenzen verfügen, erhält jeder geeignete Bewerber für die Gesamtheit der von ihm angegebenen Referenzprojekte Punkte.

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer Komplexität durchgeführt hat, erhält er die Bewertung "Gut" (5 Punkte).

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer, größerer Komplexität durchgeführt hat und gleichzeitig solche, die besonders innovativ sind, erhält er die Bewertung "Hervorragend" (10 Punkte).

Die 9 geeigneten Bewerber mit den meisten Punkten verbleiben im Wettbewerb.

Die Auftraggeberin behält sich vor, nur die 3 am besten geeigneten Bewerber zur Abgabe eines Angebotes aufzufordern.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Mit Zuschlag werden zunächst die Leistungen aus Stufe 1, 2 und 3 beauftragt.

Die einzelnen Stufen werden wie folgt definiert:

Stufe 1 LPH 3 Entwurfsplanung und LPH 5 Ausführungsplanung

Stufe 2 LPH 6 Vorbereitung der Vergabe

Stufe 3 LPH 7 Mitwirken bei der Vergabe

Stufe 4 LPH 8 Objektüberwachung und LPH 9 Objektbetreuung

Der Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf die Beauftragung der weiterer Leistungen.

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Weitere Angaben zur Wertung sind Ziffer VI.3.) zu entnehmen.

Auf der unter I.3.) genannten Plattform stehen

den Bewerbern sämtliche Informationen und Formblätter zur Verfügung, die sie für die Einreichung eines Teilnahmeantrages benötigen.

Der Teilnahmeantrag ist unter Berücksichtigung dieser Information und unter Verwendung der bereitgestellten Formblätter einzureichen.

II.2)Description
II.2.1)Title:

Los 7

Lot No: 7
II.2.2)Additional CPV code(s)
71356400 Technical planning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA41 Bielefeld, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Schulen der Stadt Bielefeld Bielefeld Die unter den einzelnen Losen zusammengefassten Objekte (Schulen) sind der Anlage 2 der Bewerberinformation zu entnehmen.

II.2.4)Description of the procurement:

siehe II.1.4

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Projektdurchführungskonzept / Weighting: 50
Price - Weighting: 50
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/07/2022
End: 01/12/2024
This contract is subject to renewal: no
II.2.9)Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged minimum number: 3
Maximum number: 9
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Sollten nach den unter III.1. genannten Kriterien mehr als 9 Bewerber über geeignete Referenzen verfügen, erhält jeder geeignete Bewerber für die Gesamtheit der von ihm angegebenen Referenzprojekte Punkte.

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer Komplexität durchgeführt hat, erhält er die Bewertung "Gut" (5 Punkte).

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer, größerer Komplexität durchgeführt hat und gleichzeitig solche, die besonders innovativ sind, erhält er die Bewertung "Hervorragend" (10 Punkte).

Die 9 geeigneten Bewerber mit den meisten Punkten verbleiben im Wettbewerb.

Die Auftraggeberin behält sich vor, nur die 3 am besten geeigneten Bewerber zur Abgabe eines Angebotes aufzufordern.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Mit Zuschlag werden zunächst die Leistungen aus Stufe 1, 2 und 3 beauftragt.

Die einzelnen Stufen werden wie folgt definiert:

Stufe 1 LPH 3 Entwurfsplanung und LPH 5 Ausführungsplanung

Stufe 2 LPH 6 Vorbereitung der Vergabe

Stufe 3 LPH 7 Mitwirken bei der Vergabe

Stufe 4 LPH 8 Objektüberwachung und LPH 9 Objektbetreuung

Der Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf die Beauftragung der weiterer Leistungen.

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Weitere Angaben zur Wertung sind Ziffer VI.3.) zu entnehmen.

Auf der unter I.3.) genannten Plattform stehen

den Bewerbern sämtliche Informationen und Formblätter zur Verfügung, die sie für die Einreichung eines Teilnahmeantrages benötigen.

Der Teilnahmeantrag ist unter Berücksichtigung dieser Information und unter Verwendung der bereitgestellten Formblätter einzureichen.

II.2)Description
II.2.1)Title:

Los 8

Lot No: 8
II.2.2)Additional CPV code(s)
71356400 Technical planning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA41 Bielefeld, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Schulen der Stadt Bielefeld Bielefeld Die unter den einzelnen Losen zusammengefassten Objekte (Schulen) sind der Anlage 2 der Bewerberinformation zu entnehmen.

II.2.4)Description of the procurement:

siehe II.1.4

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Projektdurchführungskonzept / Weighting: 50
Price - Weighting: 50
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/07/2022
End: 01/12/2024
This contract is subject to renewal: no
II.2.9)Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged minimum number: 3
Maximum number: 9
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Sollten nach den unter III.1. genannten Kriterien mehr als 9 Bewerber über geeignete Referenzen verfügen, erhält jeder geeignete Bewerber für die Gesamtheit der von ihm angegebenen Referenzprojekte Punkte.

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer Komplexität durchgeführt hat, erhält er die Bewertung "Gut" (5 Punkte).

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer, größerer Komplexität durchgeführt hat und gleichzeitig solche, die besonders innovativ sind, erhält er die Bewertung "Hervorragend" (10 Punkte).

Die 9 geeigneten Bewerber mit den meisten Punkten verbleiben im Wettbewerb.

Die Auftraggeberin behält sich vor, nur die 3 am besten geeigneten Bewerber zur Abgabe eines Angebotes aufzufordern.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Mit Zuschlag werden zunächst die Leistungen aus Stufe 1, 2 und 3 beauftragt.

Die einzelnen Stufen werden wie folgt definiert:

Stufe 1 LPH 3 Entwurfsplanung und LPH 5 Ausführungsplanung

Stufe 2 LPH 6 Vorbereitung der Vergabe

Stufe 3 LPH 7 Mitwirken bei der Vergabe

Stufe 4 LPH 8 Objektüberwachung und LPH 9 Objektbetreuung

Der Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf die Beauftragung der weiterer Leistungen.

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Weitere Angaben zur Wertung sind Ziffer VI.3.) zu entnehmen.

Auf der unter I.3.) genannten Plattform stehen

den Bewerbern sämtliche Informationen und Formblätter zur Verfügung, die sie für die Einreichung eines Teilnahmeantrages benötigen.

Der Teilnahmeantrag ist unter Berücksichtigung dieser Information und unter Verwendung der bereitgestellten Formblätter einzureichen.

II.2)Description
II.2.1)Title:

Los 9

Lot No: 9
II.2.2)Additional CPV code(s)
71356400 Technical planning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA41 Bielefeld, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Schulen der Stadt Bielefeld Bielefeld Die unter den einzelnen Losen zusammengefassten Objekte (Schulen) sind der Anlage 2 der Bewerberinformation zu entnehmen.

II.2.4)Description of the procurement:

siehe II.1.4

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Quality criterion - Name: Projektdurchführungskonzept / Weighting: 50
Price - Weighting: 50
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/07/2022
End: 01/12/2024
This contract is subject to renewal: no
II.2.9)Information about the limits on the number of candidates to be invited
Envisaged minimum number: 3
Maximum number: 9
Objective criteria for choosing the limited number of candidates:

Sollten nach den unter III.1. genannten Kriterien mehr als 9 Bewerber über geeignete Referenzen verfügen, erhält jeder geeignete Bewerber für die Gesamtheit der von ihm angegebenen Referenzprojekte Punkte.

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer Komplexität durchgeführt hat, erhält er die Bewertung "Gut" (5 Punkte).

Lässt der angegebene Referenzpool aus Sicht des Auftraggebers erkennen, dass der Bewerber erfolgreich Referenzprojekte vergleichbarer, größerer Komplexität durchgeführt hat und gleichzeitig solche, die besonders innovativ sind, erhält er die Bewertung "Hervorragend" (10 Punkte).

Die 9 geeigneten Bewerber mit den meisten Punkten verbleiben im Wettbewerb.

Die Auftraggeberin behält sich vor, nur die 3 am besten geeigneten Bewerber zur Abgabe eines Angebotes aufzufordern.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Mit Zuschlag werden zunächst die Leistungen aus Stufe 1, 2 und 3 beauftragt.

Die einzelnen Stufen werden wie folgt definiert:

Stufe 1 LPH 3 Entwurfsplanung und LPH 5 Ausführungsplanung

Stufe 2 LPH 6 Vorbereitung der Vergabe

Stufe 3 LPH 7 Mitwirken bei der Vergabe

Stufe 4 LPH 8 Objektüberwachung und LPH 9 Objektbetreuung

Der Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf die Beauftragung der weiterer Leistungen.

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Weitere Angaben zur Wertung sind Ziffer VI.3.) zu entnehmen.

Auf der unter I.3.) genannten Plattform stehen

den Bewerbern sämtliche Informationen und Formblätter zur Verfügung, die sie für die Einreichung eines Teilnahmeantrages benötigen.

Der Teilnahmeantrag ist unter Berücksichtigung dieser Information und unter Verwendung der bereitgestellten Formblätter einzureichen.

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Die nachfolgend geforderten Erklärungen und Nachweise sind in der aufgeführten Reihenfolge vorzulegen.

Für den Fall, dass die Bewerberin oder der Bewerber beabsichtigt, sich bei der Erfüllung des Auftrages der Kapazitäten anderer Unternehmen zu bedienen (Unterauftrag, Bietergemeinschaft), so sind auch für diese Unternehmen, ungeachtet des rechtlichen Charakters der zu diesen bestehenden Verbindungen, die

Nachfolgend genannten Erklärungen und Nachweise vorzulegen.

Die Anforderungen aus der Bekanntmachung sowie die in der Erklärung der Bietergemeinschaft dazu

gemachten Angaben werden bei Zuschlagserteilung verpflichtender Bestandteil des Vertrages.

Einzureichende Unterlagen:

- Ausgefülltes Teilnahmewettbewerbsformular einschließlich erforderlicher Anlagen hinsichtlich der persönlichen Lage/Angaben des Bieters.

- Bei Bietergemeinschaften ist das Formular einschließlich Anlagen für jedes Mitglied gesondert einzureichen.

- Handelt es sich bei den Bewerbern um eine juristische Person, OHG, KG oder Partnerschaftsgesellschaft (auch als Mitglieder einer Bewerbergemeinschaft), so ist dem Teilnahmeantrag ein Auszug aus dem Handels- oder Partnerschaftsregister oder vergleichbaren Registers des Herkunftslandes des Bewerbers beizufügen, der nicht älter als 12 Monate sein darf.

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1. Eigenerklärung über das Bestehen einer Betriebshaftpflichtversicherung (Personenschäden mind. 5 000 000

EUR, sonstige Schäden mind. 1 000 000 EUR (§ 45 Abs. 4 VgV),

2. Eigenerklärung über den Gesamtumsatz des Bewerbers innerhalb der letzten 3 abgeschlossenen

Geschäftsjahre,

3. Eigenerklärung über die Zahl der festangestellten Mitarbeiter.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Zum Nachweis der technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit sind Eigenerklärungen zur Referenzprojekten über Leistungen aus den letzten 5 Jahren einzureichen, die dem hier zu vergebenen Auftrag hinsichtlich Inhalt und Umfang ähneln, insbesondere bezüglich Erfahrungen mit vergleichbaren Projekten betreffend LAN Infrastrukturen für Schulen und vergleichbare Gebäude.

Anzugeben sind jeweils:

-- Auftragsgegenstand und durchgeführte Leistung (stichpunktartig);

-- Referenzgeber mit Ansprechpartner und Telefonnummer;

-- Auftragsjahre;

-- Auftragsvolumen

- Erklärung zur Tariftreue und Zahlung des vergaberechtlichen Mindestlohnes,

- Erklärung Unteraufträge / Eignungsleihe,

- Erklärung zur Bewerber- / Bietergemeinschaft,

- Verpflichtungserklärung Unterauftragnehmer / Eignungsleiher

Beabsichtigt der Bewerber, im Hinblick auf die erforderliche wirtschaftliche- und finanzielle Leistungsfähigkeit die Kapazitäten anderer Unternehmen in Anspruch zu nehmen (Eignungsleihe), so haben der Bewerber und der Unternehmer, dessen Kapazitäten der Bewerber in Anspruch nehmen will, mit dem Teilnahmeantrag eine Erklärung dahingehend vorzulegen, dass sie für die Auftragsausführung entsprechend dem Umfang der Eignungsleihe gesamtschuldnerisch haften. Im Übrigen wird auf die Bestimmungen des § 47 VgV verwiesen.

- Bewerber und Mitglieder von Bewerbergemeinschaften haben zu erklären, dass keine Ausschlussgründe nach § 123 Abs. 1 und 2 GWB und/oder § 124 Abs. 1 GWB vorliegen.

Minimum level(s) of standards possibly required:

zu den Referenzenobjekten:

Der Abschluss der Leistungsphase 8 muss nach dem 01.12.2017 geschehen sein.

III.2)Conditions related to the contract
III.2.1)Information about a particular profession
Execution of the service is reserved to a particular profession
Reference to the relevant law, regulation or administrative provision:

Die Dienstleistung ist Architekten, Ingenieuren und juristischen Personen gemäß § 75 VgV vorbehalten.

III.2.2)Contract performance conditions:

Für alle Bewerberinnen und Bewerber oder Mitglieder einer Bewerbergemeinschaft / Bieterinnen oder Bieter oder Mitglieder einer Bietergemeinschaft gelten die Bestimmungen des TVgG NRW.

III.2.3)Information about staff responsible for the performance of the contract
Obligation to indicate the names and professional qualifications of the staff assigned to performing the contract

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Competitive procedure with negotiation
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4)Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
Recourse to staged procedure to gradually reduce the number of solutions to be discussed or tenders to be negotiated
IV.1.5)Information about negotiation
The contracting authority reserves the right to award the contract on the basis of the initial tenders without conducting negotiations
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 16/02/2022
Local time: 10:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 30/06/2022

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.3)Additional information:

Es handelt sich vorliegend zunächst um einen Teilnahmewettbewerb, so dass noch kein Angebot einzureichen ist, sondern nur die in dieser Bekanntmachung geforderten Unterlagen.

In einem ersten Verfahrensschritt wird anhand der eingereichten Unterlagen die Eignung der Bewerber geprüft und bewertet.

Die geeigneten Bewerber werden anschließend in einem zweiten Verfahrensschritt zur Abgabe eines Angebotsaufgefordert.

Die Teilnahmeanträge sind elektronisch über die Vergabeplattform einzureichen.

Der Auftraggeber behält sich vor, von den Bewerbern entsprechende Bescheinigungen (z. B. steuerliche Bescheinigung zur Beteiligung an öffentlichen Aufträgen, Bestätigung des Versicherers usw.) in aktueller Fassung abzufordern.

Der öffentliche Auftraggeber behält sich vor, mit mindestens 3 ausgewählten Bietern, deren Angebote am wirtschaftlichsten sind und die eine Aussicht auf den Zuschlag haben, in die Verhandlungen einzutreten. Bei einem Scheitern der Verhandlungen mit den ausgewählten Bietern, ist der öffentliche Auftraggeber berechtigt, Verhandlungen mit den insoweit zurückgestellten Bieter aufzunehmen.

Fragen von Bewerbern sind ausschließlich elektronisch über die Vergabeplattform zu stellen.

Im Falle von Bietergemeinschaften ist ein bevollmächtigter Vertreter, der die Bietergemeinschaft gegenüber dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt, zu benennen

Die Bietergemeinschaft haftet gesamtschuldnerisch.

Nebenangebote sind nicht zugelassen.

Mit dem Angebot sind u. a. jeweils ein Honorarangebot für jedes der ausgeschriebenen neun Lose und drei Konzepte, die weiter unten näher beschrieben sind, einzureichen.

Die drei Konzepte sollen sich übergreifend auf alle Lose beziehen. Eine spezifische Abstimmung der Konzepte auf die einzelnen Lose ist nicht notwendig.

Innerhalb der Verhandlungsrunden sind die Honorarangebote und Konzepte zu präsentieren.

Angaben zur Angebotswertung / losweisen Vergabe:

- Die ausgeschriebenen Leistungen sind in neun Lose (Ortslose) aufgeteilt (siehe Ziffer II.1.6).

- Je Los wird das wirtschaftlichste Angebot nach dem unten erklärten Verfahren ermittelt.

- Die einzelnen Lose werden so vergeben, dass für den Auftraggeber das über alle Lose gesehen wirtschaftlichste Ergebnis vorliegt. Hierbei werden die wirtschaftlichsten Angebote pro Los und die von den Bietern erklärte Maximalzahl an Losen, für die sie einen Auftrag annehmen möchten, berücksichtigt.

- Zur Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebotes je Los wird ein leistungsbezogener Preis nach der Formel ermittelt "Leistung-durch-Preis" (L/P=Z).

-Das wirtschaftlichste Angebot pro Los ist dasjenige, welches den größten Quotienten "Z" aufweist. Hierfür werden die für jeden Bieter ermittelten Leistungspunkte je Konzept zusammengezählt und durch den Wertungspreis gemäß Honorarblatt (netto) dividiert.

-Die Zuschlagskennzahl "Z" ist umso höher, je mehr Leistungspunkte der Bieter erzielt bzw. je kleiner sein Angebotspreis ist. Den Zuschlag pro Los erhält das Angebot, welche die höchste Zuschlagskennzahl erzielt.

-zum Wertungspreis: Die in dem Honorarblatt angegebenen Einzelpositionen (netto) werden addiert und so der Wertungspreis (netto) ermittelt.

-zur Leistung: Die Leistung wird auf der Basis der nachfolgend beschriebenen Konzepte bewertet. Für jedes Konzept kann der Bieter bis zu 10 Punkte erhalten. Hierbei ist auf die Besonderheiten des Projekts einzugehen. Die Bieter haben darauf zu achten, dass das mit dem Angebot abzugebende Konzept konkret auf den vorliegenden Sachverhalt abstellt und nicht nur allgemein die Organisation ihres Hauses in ähnlich gelagerten Fällen beschreibt.

1. Konzept zu den besonderen Anforderungen im Projekt (max. 10 Punkte),

2. Konzept zur Kooperation mit dem Auftraggeber (max. 10 Punkte),

3. Konzept zur Kosten- und Terminkontrolle (max. 10 Punkte),

Zu den einzelnen Konzepten:

1. Hier soll der Bieter darstellen, welche besonderen Anforderungen er erkannt hat und wie er mit den besonderen Erfordernissen des Projekts umgeht.

2. Bei diesem Konzept wird gewertet, wie der Bieter mit dem Auftraggeber im Rahmen der Auftragserbringung zusammenarbeiten möchte. Dabei soll dargestellt werden, mit welchen Methoden er den Auftraggeber über die Einzelheiten des Projektes informieren und eine interessengerechte Abstimmung der verschiedenen Planungsleistungen sicherstellen will.

3. Im Rahmen dieses Konzepts wird bewertet, wie der Bieter sicherstellen möchte, dass die vereinbarten Kosten und Termine für die auftragsgegenständlichen Planungsleistungen nicht überschritten werden. Etwaige Maßnahmen sind zu benennen und inhaltlich zu erläutern.

Die einzelnen Konzepte können mit 0, 3, 5, 7 oder 10 Punkten bewertet werden:

-Das Konzept wird mit 0 Punkten bewertet, wenn Ausführungen zu den als relevant benannten Aspekten lediglich Allgemeinplätze beinhalten, die keine besondere Befassung mit der Thematik und keinen eigenständigen Lösungsansatz erkennen lassen

-3 Punkte werden vergeben, wenn das Konzept einzelne für das jeweilige Kriterium relevante Bewertungsgesichtspunkte aufgreift, diese aber lückenhaft bzw. nicht lösungsorientiert sind. Dies ist insbesondere der Fall, wenn konzeptionelle Anforderungen lediglich aufgelistet, nicht in das Gesamtkonzept eingebettet und nur oberflächlich dargelegt werden

-Geht der Bieter auf einige der als bewertungsrelevant benannten Aspekte (insbesondere hinsichtlich der besonderen planerischen Anforderungen) nachvollziehbar ein und lassen seine Ausführungen sinnvolle und im Hinblick auf das ausgeschriebene Projekt umsetzbare Ideen erkennen, erhält das Konzept insgesamt 5 Punkte

-Das Konzept erhält 7 Punkte, falls zu jedem der bewertungsrelevanten Aspekte vollständig Stellung genommen wird. Zudem müssen die Ausführungen erkennen lassen, dass der Bieter die besonderen planerischen Herausforderungen in Bezug auf die Installationsarbeiten verinnerlicht und konzeptionell gut bewertet hat

-Sind die Ausführungen zu jedem der bewertungsrelevanten Aspekte vollständig, besonders ausführlich und lassen ein qualitativ besonders hochwertiges Konzept oder ein besonders innovatives technisches Vorgehen erkennen, wird das Konzept mit 10 Punkten bewertet.

Je Konzept kann ein Angebot max. 10 Punkte erhalten, insgesamt bei der Leistungswertung also 30 Punkte erzielen.

Die Auftraggeberin behält sich unter Berücksichtigung der aktuell dynamischen Lage vor, die Verhandlungen im Rahmen von Video- oder Telefonkonferenzen durchzuführen.

Bekanntmachungs-ID: CXPWYDZ9PMN

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Westfalen
Postal address: Albrecht-Thaer-Str. 9
Town: Münster
Postal code: 48147
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de
Telephone: +49 2514111691
Fax: +49 2514112165
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Die Vergabestelle weist ausdrücklich auf die Rügeobliegenheit der Unternehmen/ Bewerber/ Bieter sowie auf die Präklusionsregelung gemäß § 160 Abs. 3 S.1 Nr. 1 bis Nr. 4 GWB hinsichtlich der Behauptung von Verstößen gegen die Bestimmungen über das Vergabeverfahren hin.

§ 160 Abs. 3 S. 1 GWB lautet:

Der Antrag auf Nachprüfung ist unzulässig, soweit:

1) Der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und

gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; Der Ablauf der Frist

nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis

zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber

dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis

zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber

dem Auftraggeber gerügt werden,

4) Mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu

wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrages nach § 135 Abs. 1 Nr. 2 GWB. §134 Abs. 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Vergabekammer Westfalen
Postal address: Albrecht-Thaer-Str. 9 Ort:
Town: Münster
Postal code: 48147
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de
Telephone: +49 2514111691
Fax: +49 2514112165
VI.5)Date of dispatch of this notice:
17/01/2022