Services - 34422-2022

21/01/2022    S15

Germany-Zossen: Agricultural, forestry, horticultural, aquacultural and apicultural services

2022/S 015-034422

Contract notice

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg Dienststätte Wünsdorf
National registration number: 122500
Postal address: Am Baruther Tor 12, Haus 134/1
Town: Zossen
NUTS code: DE40H Teltow-Fläming
Postal code: 15806
Country: Germany
Contact person: Stabstelle Vergabe/Vertragswesen SG Vergabe Süd
E-mail: heike.jech@ls.brandenburg.de
Telephone: +49 3342-249-2459
Fax: +49 331-275-484-041
Internet address(es):
Main address: https://www.ausschreibungen.ls.brandenburg.de
Address of the buyer profile: https://www.ausschreibungen.ls.brandenburg.de
I.2)Information about joint procurement
The contract is awarded by a central purchasing body
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.ausschreibungen.ls.brandenburg.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17e2e9b66c1-75dec5c6371a5d94
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted to the abovementioned address
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
Other activity: Straßen- und Brückenbau/Unterhaltung

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Frühjahrsmahd B 101 SM Ludwigsfelde - 2022

Reference number: W-2022-0001
II.1.2)Main CPV code
77000000 Agricultural, forestry, horticultural, aquacultural and apicultural services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Frühjahrsmahd an der B 101 im Bereich der SM Ludwigsfelde - 2022

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE40H Teltow-Fläming
Main site or place of performance:

B 101 im Bereich der SM Ludwigsfelde

II.2.4)Description of the procurement:

821.987 m² Mahd

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
End: 30/07/2022
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

a) Nachweis der Berufszulassung durch Eintragung in ein

Berufs- oder Handelsregister gemäß Vorgabe des Landes, in

dem der Bewerber seinen Sitz hat.

b) Erklärung, ob und auf welche Art der Bewerber die Leistung

erbringen wird (mit dem eigenen Büro, als

Bewerbergemeinschaft und/oder mit anderen Unternehmern).

Bei Bewerbergemeinschaften und/oder dem Einsatz anderer

Unternehmer ist zu erklären, wie die Leistungserbringung

aufgeteilt wird.

c) Erklärung, ob und auf welche Art der Bewerber wirtschaftlich

mit anderen Unternehmen verknüpft ist.

d) Eigenerklärung, dass die Leistungserbringung unabhängig

von Ausführungs- und Lieferinteressen erfolgt.

e) Angaben,

- ob über das Vermögen des Unternehmens ein

Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich

geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt

worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde

oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde,

- ob sich das Unternehmen in der Liquidation befindet,

- dass nachweislich keine schweren Verfehlungen begangen

wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt,

- dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben

sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung

ordnungsgemäß erfüllt wurde,

- dass im Vergabeverfahren keine vorsätzlich unzutreffenden

Erklärungen in Bezug auf die Eignung des Unternehmens

abgegeben wurden.

f) Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe nach § 122

und § 123 GWB bestehen.

g) Eigenerklärung, dass keine weiteren schweren Verfehlungen

vorliegen, die die Zuverlässigkeit des Bewerbers in Frage

stellen (siehe EU-Eigenerklärung Eignung).

h) Bewerbergemeinschaften haben alle o. g. Erklärungen/

Nachweise für jedes Mitglied der Bewerbergemeinschaft

abzugeben.

Bewerbergemeinschaften haben alle o.g. Erklärungen/

Nachweise für jedes Mitglied der abzugeben. Wird der Einsatz

anderer Unternehmer vorgesehen, sind die Erklärungen/

Nachweise auch von diesen vorzulegen.

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

1) Nachweis entsprechender Berufshaftpflichtversicherung

bzw. Bestätigung des Versicherers, diese in der geforderten Höhe

im Auftragsfall abzuschließen.

2) Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens

sowie den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die

Gegenstand der Vergabe ist, jeweils bezogen auf die letzten 3

Geschäftsjahre.

3) Angabe der Anzahl der Mitarbeiter und der Führungskräfte

in den letzten 3 Geschäftsjahren.

Bei Bewerbergemeinschaften sind die Nachweise von jedem

Mitglied zu erbringen.

Minimum level(s) of standards possibly required:

Angaben und Nachweise über Ausschlussgründe gemäß § 44

VgV in Verbindung mit § 123 und § 124 GWB

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

1) Liste geeigneter Referenzen über früher ausgeführte

Liefer- und Dienstleistungsaufträge in Form einer Liste der in

den letzten höchstens drei Jahren erbrachten wesentlichen

Liefer- oder Dienstleistungen mit Angabe des Werts, des

Liefer- beziehungsweise Erbringungszeitpunkts sowie des

öffentlichen oder privaten Empfängers

2) Nachweis der Qualifikation des zu benennenden

Verantwortlichen für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen

gemäß MVAS. Bei ausländischen Bietern wird ein

gleichwertiger Qualifikationsnachweis verlangt.

Minimum level(s) of standards possibly required:

Die Vergabestelle wird ab einer Auftragssumme von 30.000,00 EUR brutto für den Bieter, der den Zuschlag erhalten soll, zur Bestätigung seiner Eigenerklärung einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister (§ 150a Gewerbeordnung) beim Bundeszentralregister anfordern.

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 24/02/2022
Local time: 09:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 12/04/2022
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 24/02/2022
Local time: 09:00
Information about authorised persons and opening procedure:

entfällt

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
Electronic ordering will be used
Electronic invoicing will be accepted
Electronic payment will be used
VI.3)Additional information:
VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft und Energie
Postal address: Heinrich-Mann-Allee 107
Town: Potsdam
Postal code: 14473
Country: Germany
Telephone: +49 331-866-1610
Fax: +49 331-866-1652
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Auf die Unzulässigkeit eines Nachprüfungsantrages nach Ablauf

der Frist des § 160 GWB (15 Tage nach Eingang des Nichtabhilfebescheides

auf eine Rüge) wird hingewiesen.

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
Official name: Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Postal address: Am Baruther Tor 12, Haus 134/1
Town: Zossen
Postal code: 15806
Country: Germany
E-mail: vergabestelle@ls.brandenburg.de
Telephone: +49 3342-249-2459
Fax: +49 331-275-484-041
Internet address: www.ls.brandenburg.de
VI.5)Date of dispatch of this notice:
18/01/2022