Services - 34431-2022

21/01/2022    S15

Germany-Duisburg: Electrical services

2022/S 015-034431

Contract notice

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Universität Duisburg-Essen
Postal address: Forsthausweg 2, Gebäude LG
Town: Duisburg
NUTS code: DEA12 Duisburg, Kreisfreie Stadt
Postal code: 47057
Country: Germany
Contact person: Einkauf
E-mail: einkauf@uni-due.de
Internet address(es):
Main address: www.uni-due.de
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNY5MD07R/documents
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNY5MD07R
I.4)Type of the contracting authority
Body governed by public law
I.5)Main activity
Education

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

DGUV Prüfung der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel am Campus Duisburg und Essen

Reference number: 18-22 LK
II.1.2)Main CPV code
71314100 Electrical services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

DGUV Prüfung der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel an den Campi Duisburg, Essen und deren Außenliegenschaften

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for all lots
II.2)Description
II.2.1)Title:

DGUV Prüfung der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel am Campus Duisburg und Außenliegenschaften

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
75120000 Administrative services of agencies
31220000 Electrical circuit components
75130000 Supporting services for the government
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA12 Duisburg, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Universität Duisburg-Essen Forsthausweg 2, Gebäude LG 47057 Duisburg Außenliegenschaften

II.2.4)Description of the procurement:

DGUV Prüfung der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel am Campus Duisburg und Außenliegenschaften

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

In den Vergabeunterlagen unter "Sonstiges" befindet sich einem Lageplan.

II.2)Description
II.2.1)Title:

DGUV Prüfung der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel am Campus Essen und Außenliegenschaften

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
75120000 Administrative services of agencies
31210000 Electrical apparatus for switching or protecting electrical circuits
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Universität Duisburg-Essen Universitätsstr. 2 45141 Essen Außenliegenschaften

II.2.4)Description of the procurement:

DGUV Prüfung der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel am Campus Essen und Außenliegenschaften

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 24
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

In den Vergabeunterlagen unter "Sonstiges" befindet sich einem Lageplan.

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Nachweis einer Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme je Schadensereignis von mindestens 5.000.000 EUR für Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden sowie 100.000 EUR für Obhuts- und Bearbeitungsschäden. Es genügt die Vorlage einer Bescheinigung einer Versicherung, dass diese bereit ist, im Auftragsfall eine Versicherung mit den entsprechenden Deckungssummen mit dem Bewerber abzuschließen. Siehe Formular 325_EU

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

1) drei Referenzen, in den letzten 3 Jahren erbrachten vergleichbaren Leistungen mit Angabe des Wertes, des Zeitraums der Leistungserbringung und die Kontaktdaten des Auftraggebers (Siehe Anlage 4 Referenzenbogen).

2) Nachweise zur Ausbildung und Qualifikation der Mitarbeiter als befähigte Personen nach DGUV-V4/TRBS 1203 Elektrofachkraft. Folgendes wird von Ihren erwartet:

- Liste der befähigten Personen, die zur Leistungserbringung eingesetzt werden sowie deren schriftliche Bestellung.

- deren vollständige Qualifikationsnachweise (Berufsausbildung, Berufserfahrung mind. 1 Jahr, zeitnahe berufliche Tätigkeit inkl. der Weiterbildungsnachweise).

Elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP) oder Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) werden NICHT akzeptiert.

3)Bitte reichen Sie mit dem Angebot eine schriftliche Bestätigung ein, dass Vorkenntnisse zu den einzusetzenden Messgeräten bestehen oder durch Schulungen durch den Auftragnehmer erworben werden.

Wir weisen darauf hin, dass Messgeräte sowie auch die Datenbank vorgegeben sind und vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt werden.

III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:

Neben der Leistungsbeschreibung sowie dem Vordruck EU_325 gelten die Vertrags- und Vergabebedingungen des Landes Nordrhein-Westfalen in der aktuell gültigen Fassung, mitveröffentlicht in diesem Projektforum unter den Vergabeunterlagen. Auch im Fall des Zuschlags, werden Ihre AGB nicht anerkannt, sollten diese auf Schriftstücken wie Angeboten, Rechnungen oder Lieferscheinen abgebildet sein.

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 22/02/2022
Local time: 12:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 08/04/2022
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 22/02/2022
Local time: 12:00
Place:

Es handelt sich um eine nichtöffentliche Öffnung. Eine Ortsangabe unterbleibt aus diesem Grund.

Information about authorised persons and opening procedure:

Die Angebotsöffnung ist nichtöffentlich.

Es sind lediglich Vertreter der Vergabestelle befugt, der elektronischen Angebotsöffnung beizuwohnen.

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
Electronic ordering will be used
Electronic invoicing will be accepted
Electronic payment will be used
VI.3)Additional information:

Es gelten die Vertrags- und Vergabebedingungen des Landes Nordrhein-Westfalen in der aktuell gültigen Fassung, mitveröffentlicht in diesem Projektforum unter den Vergabeunterlagen. Auch im Fall des Zuschlags, werden Ihre AGB nicht anerkannt, sollten diese auf Schriftstücken wie Angeboten, Rechnungen oder Lieferscheinen abgebildet sein.

Bewerber-/Bieterfragen können nur über das Bewerber-/Bietertool "Kommunikation" auf der Vergabeplattform www.evergabe.nrw.de bis zur Fristsetzung gestellt werden und werden nur über die Vergabeplattform beantwortet. Der Auftraggeber weist darauf hin, dass interessierte Unternehmen im Falle von Bewerber-/Bieterfragen und/oder notwendigen Änderungen an den Vergabeunterlagen nur kontaktiert werden können, wenn sie sich unter Angabe einer E-Mailadresse freiwillig bei der Vergabeplattform www.evergabe.nrw.de registrieren. Soweit eine freiwillige Registrierung nicht erfolgt, können keine zusätzlichen Informationen übermittelt werden. Nicht registrierte Bewerber/Bieter sind selber dafür verantwortlich, auf der Vergabeplattform regelmäßig zu prüfen, ob neue Nachrichten vorliegen. Das Risiko der vollständigen und lesbaren Übermittlung des Auskunftsersuchens trägt der anfragende Bewerber/Bieter.

Bekanntmachungs-ID: CXPNY5MD07R

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Rheinland, c/o Bezirksregierung Köln
Postal address: Zeughausstraße 2-10
Town: Köln
Postal code: 50667
Country: Germany
E-mail: VKRhld-K@bezreg-koeln.nrw.de
Telephone: +49 221-1473045
Fax: +49 221-1472889
Internet address: http://www.brd.nrw.de
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Der geltend gemachte Verstoß gegen Vergabevorschriften wurde vor Einreichen des Nachprüfungsantrages erkannt und innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gegenüber dem Auftraggeber gerügt.

Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung zu rügen.

Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung zu rügen.

Ein Antrag auf Nachprüfung ist innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, zu stellen.

Ein Antrag zur Geltendmachung der Unwirksamkeit des vergebenen Auftrages ist innerhalb von 30 Kalendertagen bei der in nach VI.4.1 genannten Stelle einzulegen, gerechnet vom Tage nach

Veröffentlichung dieser Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
18/01/2022