Services - 34543-2022

21/01/2022    S15

Germany-Hamburg: Security services

2022/S 015-034543

Contract notice

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Hamburg Messe und Congress GmbH
Postal address: Messeplatz 1
Town: Hamburg
NUTS code: DE60 Hamburg
Postal code: 20357
Country: Germany
E-mail: ausschreibungen@hamburg-messe.de
Telephone: +49 40-3569-2357
Fax: +49 40-3569-692357
Internet address(es):
Main address: https://www.hamburg-messe.de/
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0YBVYYYH/documents
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://satellite.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0YBVYYYH
I.4)Type of the contracting authority
Other type: Organisation und Durchführung von Messen, Ausstellungen und Kongressen
I.5)Main activity
Other activity: Organisation und Durchführung von Messen, Ausstellungen und Kongressen

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Betriebliche Dienstleistungen EXPO 2022

Reference number: 2022-06
II.1.2)Main CPV code
79710000 Security services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Betriebliche Dienstleistungen für den Deutschen Garten auf der Floriade Expo 2022 in Almere, Niederlande

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for maximum number of lots: 3
Maximum number of lots that may be awarded to one tenderer: 3
II.2)Description
II.2.1)Title:

Gebäudereinigung

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
90900000 Cleaning and sanitation services
90910000 Cleaning services
90911200 Building-cleaning services
90911300 Window-cleaning services
90919200 Office cleaning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE6 Hamburg
Main site or place of performance:

Floriade Almere B.V. Archerpad 8 01324 ZZ Almere, Niederlande

II.2.4)Description of the procurement:

- Bodenreinigung: Staubsaugen, Bodenkehren und/oder Bodenwischen

- Staubwischen, Reinigen und Desinfizieren von Oberflächen

- Reinigung der Exponate nach Anweisung des Auftraggebers

- Regelmäßige Reinigung der Sanitärräume

- Nachfüllen von Toilettenartikeln (Toilettenpapier, Papiertücher, Handseife, Hand-Desinfektionsmittel usw.)

- Regelmäßige Müllentsorgung

- Glasfassaden- und Fensterreinigung (nach Absprache mit dem Auftraggeber)

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 24/03/2022
End: 10/10/2022
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Sicherheitsdienst (Objekt- und Veranstaltungsschutz)

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
79710000 Security services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE6 Hamburg
Main site or place of performance:

Floriade Almere B.V. Archerpad 8 01324 ZZ Almere, Niederlande

II.2.4)Description of the procurement:

Objektschutz:

- Bewachung des gesamten Grundstücks

- Schließdienste (z. B. Lieferanten nach vorheriger Absprache nachts Zutritt zum Pavillon zu gewähren)

- Zugangskontrolle, d. h. Sicherstellung, dass ausschließlich autorisierte Personen Zugang zu bestimmten Bereichen erhalten

Veranstaltungsservice und -sicherheit:

- Unterstützung des Hosting-Teams an den Ein-/Ausgängen (z. B. Unterbinden von Drängeln und Schieben)

- Erkennen und Unterbindung von Konfliktsituationen (z. B. zwischen Besuchern in der Warteschlange oder zwischen Personal und Besuchern)

- Leistung von Erste-Hilfe-Maßnahmen im Rahmen der örtlichen Gesetzgebung

- Ermöglichung von Rettungsmaßnahmen der Rettungskräfte durch Anweisungen an die Besucher und Schaffung von Rettungsschneisen

- Durchsetzung der Hausordnung und der Floriade Expo Regularien (z.B. durch Ansprache von Besuchern)

Brandschutzaufgaben:

- Stellung eines Brandschutzbeauftragten:

o Regelmäßige Überprüfung und Freihaltung der Fluchtwege

o Durchsetzung des allgemeinen Rauchverbotes

o Leistung von Evakuierungshilfe für das Personal sowie die Besucher in den öffentlichen Bereichen im Notfall gemäß Notfallplan und Vorgaben der örtlichen Feuerwehr

o Permanente Besetzung des Sicherheitsraumes als zentrale Ansprechstation in Sicherheitsfragen. Koordinierende Tätigkeit in Form von Überwachung der Brandmeldezentrale sowie qualifizierte Alarmverfolgung und bei Bedarf Alarmweiterleitung, Steuerung der internen Abläufe des Sicherheitspersonals sowie Unterstützung der Betriebsleitung bei der Kommunikation, Koordination mit der Feuerwehr.

o Unterstützung des Auftraggebers bei der Vorbereitung und Durchführung der Brandschutz- und Evakuierungsschulungen für das gesamte Personal, d. h. der Sicherheitsdienstleister soll hier seine Kenntnisse in Bezug auf den Brandschutz und die Evakuierung von öffentlichen Gebäuden mit hohem Publikumsandrang auf das konkret vorliegende Objekt anwenden und in Abstimmung mit dem Auftraggeber in die Schulung aller beteiligten Mitarbeiter einfließen lassen.

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 23/03/2022
End: 10/10/2022
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Reinigung der Personalbekleidung

Lot No: 3
II.2.2)Additional CPV code(s)
79710000 Security services
90900000 Cleaning and sanitation services
90910000 Cleaning services
90911200 Building-cleaning services
90911300 Window-cleaning services
90919200 Office cleaning services
98312000 Textile-cleaning services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE6 Hamburg
Main site or place of performance:

Floriade Almere B.V. Archerpad 8 01324 ZZ Almere, Niederlande

II.2.4)Description of the procurement:

- Reinigung oder chemische Reinigung je nach Materialität der Kleidungsstücke

- Bügelservice

- regelmäßige Abholung und Zustellung der Personalbekleidung im Deutschen Garten (Häufigkeit wird im weiteren Prozess festgelegt)

- permanente Kennzeichnung der einzelnen Kleidungsstücke (z. B. durch eingenähte Personalnummern oder Anbringen von Etiketten mit QR-Codes an jedem Kleidungsstück)

- saubere Kleidung sollte entsprechend der Kennzeichnung sortiert werden

- Optionale Abfrage: Anpassungen der Personalbekleidung: Kürzen, Verlängern, Weiten, enger Schneidern usw.

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 23/03/2022
End: 10/10/2022
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

- Vorlage eines den Stand der letzten Änderung berücksichtigenden Handelsregisterauszuges, im Falle einer Kommanditgesellschaft auch der entsprechende Nachweis der Komplementärgesellschaft (soweit im Handelsregister eingetragen).

- Vorlage einer Gewerbeanmeldung oder eines vergleichbaren Nachweises (nicht erforderlich bei Vorlage eines Handelsregisterauszuges)

III.1.2)Economic and financial standing
Selection criteria as stated in the procurement documents
III.1.3)Technical and professional ability
Selection criteria as stated in the procurement documents

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 18/02/2022
Local time: 12:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 14/03/2022
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 18/02/2022
Local time: 12:00

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
Electronic ordering will be used
Electronic invoicing will be accepted
Electronic payment will be used
VI.3)Additional information:

Bekanntmachungs-ID: CXS0YBVYYYH

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Finanzbehörde - Vergaberecht, Gebühren, Vergabekammer, Enteignungsbehörde (Abtlg. 42)
Postal address: Caffamacherreihe 1-3
Town: Hamburg
Postal code: 20355
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@fb.hamburg.de
Telephone: +49 4042823-1690
Fax: +49 404279-23080
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

1. Etwaige Vergabeverstöße muss der Bewerber/Bieter gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB innerhalb von 10 Tagen nach Kenntnisnahme rügen.

2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe der Bewerbung oder der Angebote gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind nach § 160Abs. 3 Nr. 3 GWB spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbungs- oder Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

4. Ein Vergabenachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB innerhalb von 15 Kalendertagen nach der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer einzureichen.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
18/01/2022