Services - 35294-2022

21/01/2022    S15

Germany-Potsdam: Architectural, construction, engineering and inspection services

2022/S 015-035294

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Stadtwerke Potsdam GmbH
Postal address: Steinstraße 104-106, Haus 14
Town: Potsdam
NUTS code: DE404 Potsdam, Kreisfreie Stadt
Postal code: 14480
Country: Germany
E-mail: tim.krause@swp-potsdam.de
Internet address(es):
Main address: https://www.swp-potsdam.de/de/
I.4)Type of the contracting authority
Other type: Unternehmen in mehrheitlich kommunalem Besitz
I.5)Main activity
Other activity: Versorgungsunternehmen

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Planung Umverlegung Strandbad Babelsberg - Los 2

Reference number: 201016_SWP_008_Planung Umv SBB_AW
II.1.2)Main CPV code
71000000 Architectural, construction, engineering and inspection services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Gegenstand der ausgeschriebenen Leistungen ist die Planung der technischen Ausrüstungen des Neubaus des Funktionsgebäudes des Strandbades Babelsberg einschließlich des durch den Potsdamer Seesportclub e. V. (PSSC) genutzten Gebäudeteiles.

In Vorbereitung des Gebäudeneubaus fanden umfangreiche Abstimmungen mit den Projektbeteiligten Stadtwerke Potsdam, der Bäderlandschaft Potsdam GmbH und dem PSSC als zukünftigen Nutzern, der Landeshauptstadt Potsdam und der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) statt.

Es sind Planungen für nachfolgende Anlagengruppen nach § 53 (2) HOAI 2021 erforderlich:

Anlagengruppe 1: Abwasser-, Wasser- oder Gasanlagen

Anlagengruppe 2: Wärmeversorgungsanlagen

Anlagengruppe 3: Lufttechnische Anlagen

Anlagengruppe 4: Starkstromanlagen

Anlagengruppe 5: Fernmelde- und informationstechnische Anlagen

Anlagengruppe 7.1: Nutzungsspezifische Anlagen (Küchenplanung Gastronomie)

Gegenstand der ausgeschriebenen Leistung sind die Objektplanungen der Technischen Ausrüstungen nach § 53 ff HOAI für die vorgenannten Anlagengruppen sowie die zusätzlich beschriebenen Besonderen Leistungen.

Aufgrund der teilweisen Finanzierung des Bauvorhabens mit Fördermitteln ist die Beauftragung der Planungsleistungen in drei Stufen vorgesehen. Diese sind wie folgt abgegrenzt:

Stufe 1: jeweils LPh 1 bis 3 zuzüglich Besondere Leistungen

Stufe 2: jeweils LPh 4 zuzüglich Besondere Leistungen

Stufe 3: jeweils LPh 5 bis 9 zuzüglich Besondere Leistungen

Die Planungsstufen 2 und 3 werden optional ausgeschrieben. Der Auftragnehmer ist verpflichtet, diese Planungsleistungen über den in Stufe 1 bestimmten Umfang hinaus zu übernehmen, wenn der AG ihm dies schriftlich anträgt (einseitige Option zur Beauftragung weiterer Leistungen). Der Bieter gibt ein hierauf gerichtetes unbefristetes Angebot ab. Ein rechtlicher Anspruch auf Übertragung der optionalen Leistungen besteht nicht.

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7)Total value of the procurement (excluding VAT)
Lowest offer: 133 207.00 EUR / Highest offer: 133 207.00 EUR taken into consideration
II.2)Description
II.2.2)Additional CPV code(s)
71300000 Engineering services
71320000 Engineering design services
71321000 Engineering design services for mechanical and electrical installations for buildings
71321200 Heating-system design services
71321300 Plumbing consultancy services
71321400 Ventilation consultancy services
71322000 Engineering design services for the construction of civil engineering works
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE404 Potsdam, Kreisfreie Stadt
Main site or place of performance:

Stadtwerke Potsdam GmbH Steinstraße 104-106, Haus 14 14480 Potsdam Potsdam, Strandbad Babelsberg im Landschaftspark Babelsberg

II.2.4)Description of the procurement:

Gegenstand der ausgeschriebenen Leistungen ist die Planung der technischen Ausrüstungen des Neubaus des Funktionsgebäudes des Strandbades Babelsberg einschließlich des durch den Potsdamer Seesportclub e. V. (PSSC) genutzten Gebäudeteiles.

In Vorbereitung des Gebäudeneubaus fanden umfangreiche Abstimmungen mit den Projektbeteiligten Stadtwerke Potsdam, der Bäderlandschaft Potsdam GmbH und dem PSSC als zukünftigen Nutzern, der Landeshauptstadt Potsdam und der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) statt.

Es sind Planungen für nachfolgende Anlagengruppen nach § 53 (2) HOAI 2021 erforderlich:

Anlagengruppe 1: Abwasser-, Wasser- oder Gasanlagen

Anlagengruppe 2: Wärmeversorgungsanlagen

Anlagengruppe 3: Lufttechnische Anlagen

Anlagengruppe 4: Starkstromanlagen

Anlagengruppe 5: Fernmelde- und informationstechnische Anlagen

Anlagengruppe 7.1: Nutzungsspezifische Anlagen (Küchenplanung Gastronomie)

Gegenstand der ausgeschriebenen Leistung sind die Objektplanungen der Technischen Ausrüs-tungen nach § 53 ff HOAI für die vorgenannten Anlagengruppen sowie die zusätzlich beschriebenen Besonderen Leistungen.

Aufgrund der teilweisen Finanzierung des Bauvorhabens mit Fördermitteln ist die Beauftragung der Planungsleistungen in drei Stufen vorgesehen. Diese sind wie folgt abgegrenzt:

Stufe 1: jeweils LPh 1 bis 3 zuzüglich Besondere Leistungen

Stufe 2: jeweils LPh 4 zuzüglich Besondere Leistungen

Stufe 3: jeweils LPh 5 bis 9 zuzüglich Besondere Leistungen

Die Planungsstufen 2 und 3 werden optional ausgeschrieben. Der Auftragnehmer ist verpflichtet, diese Planungsleistungen über den in Stufe 1 bestimmten Umfang hinaus zu übernehmen, wenn der AG ihm dies schriftlich anträgt (einseitige Option zur Beauftragung weiterer Leistungen). Der Bieter gibt ein hierauf gerichtetes unbefristetes Angebot ab. Ein rechtlicher Anspruch auf Übertragung der optionalen Leistungen besteht nicht.

Der konkrete Leistungsumfang kann dem Preisblatt zum Los 2 entnommen werden.

II.2.5)Award criteria
Quality criterion - Name: Umsetzungskonzept / Weighting: 30%
Quality criterion - Name: Gesamteindruck Präsentation / Weighting: 20%
Cost criterion - Name: Honorar/Preis / Weighting: 50%
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Award of a contract without prior publication of a call for competition in the Official Journal of the European Union in the cases listed below
  • No tenders or no suitable tenders/requests to participate in response to restricted procedure
Explanation:

Zum Vergabeverfahren mit der Bekanntmachungsnummer 2021/S100-264267 gingen keine Teilnahmeanträge zu Los 2 ein.

IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2)Administrative information
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice
The contracting authority will not award any further contracts based on the above prior information notice

Section V: Award of contract

Contract No: 94511512
Lot No: 2
Title:

Fachplanung technische Ausrüstung

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
20/12/2021
V.2.2)Information about tenders
Number of tenders received: 1
Number of tenders received from SMEs: 1
Number of tenders received from tenderers from other EU Member States: 0
Number of tenders received from tenderers from non-EU Member States: 0
Number of tenders received by electronic means: 0
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: GNEISE Planungs- und Beratungsgesellschaft mbH
Postal address: Kiefholzstr. 176
Town: Berlin
NUTS code: DE404 Potsdam, Kreisfreie Stadt
Postal code: 12437
Country: Germany
E-mail: j.frick@gneise.de
Telephone: +49 3053601-200
Internet address: http://gneise.de
The contractor is an SME: yes
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Initial estimated total value of the contract/lot: 156 000.00 EUR
Total value of the contract/lot: 133 207.00 EUR
V.2.5)Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:

(1) Das Angebot ist zu unterzeichnen. Bei Bietergemeinschaften ist das Angebot entweder von allen Mitgliedern der Bietergemeinschaft oder dem bevollmächtigten Vertreter zu unterzeichnen.

(2) Seitens des Auftraggebers wird je Los ein vorgefertigtes Angebotsschreiben und ein Preisblatt zur Verfügung gestellt. Diese sind für die Angebotsabgabe zu verwenden.

(4) Bei ausländischen Bewerbern genügen gleichwertige Bescheinigungen des Herkunftslandes. Bei Dokumenten in anderen Sprachen sind beglaubigte Übersetzungen ins Deutsche beizufügen.

(5) Für das Angebot werden nur die geforderten Unterlagen berücksichtigt. Darüber hinausgehende Unterlagen sind nicht erwünscht.

(6) Die geforderten Nachweise, Angaben und Erklärungen sind von jedem Mitglied einer Bietergemeinschaft einzureichen.

(7) Wenn der Bieter von der Möglichkeit Gebrauch macht, Nachunternehmer vorzusehen, so ist der Nachunternehmeranteil mit dem Angebot zu bezeichnen. Der Drittunternehmer, auf den der Bieter für den Nachweis seiner Eignung zurückgreift, hat mit dem Angebot eine Verpflichtungserklärung abzugeben.

(8) Nachfragen werden nur beantwortet, wenn sie schriftlich über den Punkt "Kommunikation" auf der Plattform "Vergabemarktplatz Brandenburg" eingehen. Die Frist für Fragen ist spätestens der 16.09.2021. 12:00 Uhr. Die Beantwortung gestellter Fragen erfolgt ebenfalls ausschließlich schriftlich über den Vergabemarktplatz. Telefonische Auskünfte werden nicht erteilt.

(9) Auf der Internetseite www.vergabemarktplatz.brandenburg.de werden im Kommunikationsbereich zu dieser Ausschreibung Bieterinformationen hinterlegt. Es obliegt den Bietern, sich regelmäßig zu informieren und die entsprechenden Informationen abzurufen. Bieter, die sich bei Abruf dieser Vergabeunterlagen registriert haben, werden per E-Mail benachrichtigt, wenn abrufbare Informationen vorhanden sind.

Bekanntmachungs-ID: CXP9YX3RXEC

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie
Postal address: Heinrich-Mann-Allee 107
Town: Potsdam
Postal code: 14473
Country: Germany
Telephone: +49 331866-1719
VI.5)Date of dispatch of this notice:
17/01/2022