TED is consulting its users on a new publication schedule. Please provide your feedback before 15 September 2018!

Suministros - 354232-2018

11/08/2018    S154    - - Suministros - Información complementaria - Procedimiento negociado 

Alemania-Hamburgo: Autobuses eléctricos

2018/S 154-354232

Corrigenda

Anuncio relativo a modificaciones o información adicional

Suministros

(Suplemento al Diario Oficial de la Unión Europea, 2018/S 150-345624)

Legal Basis:

Apartado I: Poder adjudicador/entidad adjudicadora

I.1)Nombre y direcciones
Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH
Curslacker Neuer Deich 37
Hamburg
21029
Alemania
Persona de contacto: Vergabestelle
Correo electrónico: vergabestelle@vhhbus.de
Fax: +49 40 / 72594-603
Código NUTS: DE600

Direcciones de internet:

Dirección principal: www.vhhbus.de

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Rahmenvertrag Elektrobusse – Los 1

II.1.2)Código CPV principal
34144910
II.1.3)Tipo de contrato
Suministros
II.1.4)Breve descripción:

Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (kurz: VHH) ist Partner im Hamburger Verkehrsverbund und betreibt 154 Linien mit ca. 1 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 550 Omnibussen an 12 Standorten in Hamburg und Schleswig-Holstein. Im Rahmen der E-Mobilitätsstrategie der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH sollen Elektrobusse beschafft werden.

Die VHH erhält Fördermittel des Bundes für die Beschaffung von Elektrobussen in 2019/2020. In den Zuwendungsbescheiden sind Fördermittel für insgesamt 44 Busse zugesagt worden, deren Vergabe die VHH in drei Losen in folgender Weise vornimmt:

— LOS 1 – 10 E-Solobusse in 2019

— LOS 2 – 7 E-Solobusse in 2020

— LOS 3 – 7 E-Gelenkbusse in 2020

Die Lose werden jeweils als Rahmenvereinbarung ausgeschrieben. Die oben angegebene Anzahl stellt die Mindestabnahmemenge je Los dar. Je Los werden weitere 10 Busse als Höchstabnahmemenge benannt.

Das gegenständliche Vergabeverfahren bezieht sich auf das LOS 1.

Apartado VI: Información complementaria

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
09/08/2018
VI.6)Referencia del anuncio original
Número de anuncio en el DO S: 2018/S 150-345624

Apartado VII: Modificaciones

VII.1)Información que se va a modificar o añadir
VII.1.2)Texto que se va a corregir en el anuncio original
Número de apartado: II.1.2
En lugar de:

(3) Bonitätsauskunft (einzureichen als Anlage A.10) der Creditreform oder eines vergleichbaren Institutes (zum Zeitpunkt des Schlusstermins für den Eingang der Teilnahmeanträge nicht älter als 6 Monate, eine Kopie ist ausreichend). Eine Bankauskunft genügt insoweit nicht.

Léase:

(3) Bonitätsauskunft (einzureichen als Anlage A.8) der Creditreform oder eines vergleichbaren Institutes (zum Zeitpunkt des Schlusstermins für den Eingang der Teilnahmeanträge nicht älter als 6 Monate, eine Kopie ist ausreichend). Eine Bankauskunft genügt insoweit nicht.

Número de apartado: III.1.2)
Localización del texto que se va a modificar: Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
En lugar de:

(1) Eigenerklärung (gemäß Anlage A.9) über (a) den Gesamtumsatz des Unternehmens, jeweils bezogenauf die 3 letzten abgeschlossenen Geschäftsjahre und (b) den mit der Lieferung von Bussen mit einem(teil-)elektrischen Antrieb (Elektro-Batterieantrieb oder Hybridantrieb oder Brennstoffzellenantrieb) erzieltenUmsatz des Unternehmens, jeweils bezogen auf die 3 letzten abgeschlossenen Geschäftsjahre.

(2) Nachweis (in Kopie) einer bestehenden, aktuell gültigen Betriebshaftpflichtversicherung oder einervergleichbaren marktüblichen Versicherung mit einer Haftpflichtdeckungshöhe von mindestens 2 000 000 EURfür Personen- und Sachschäden je Versicherungsjahr (einzureichen als Anlage A.12). Falls eine Versicherungmit dieser Deckungshöhe derzeit nicht besteht, reicht eine unterschriebene schriftliche, unwiderruflicheund unbedingte Eigenerklärung (Vordruck) des Unternehmens, dass es im Auftragsfall bereit ist, eineentsprechende Versicherung auf erstes Anfordern des Auftraggebers abzuschließen, verbunden mit derErklärung eines Versicherers (in Kopie), dass dieser zum Abschluss einer entsprechenden Versicherungmit dem Unternehmen bereit ist. Die Umsätze von Mitgliedern einer Bewerbergemeinschaft werden addiert.Umsätze von eignungsrelevanten Unternehmen werden in die Berechnung einbezogen, wenn mit demTeilnahmeantrag eine Verpflichtungserklärung des betreffenden Unternehmens gemäß dem vorgegebenenFormblatt (Anlage A.5) vorgelegt wird.

Léase:

(1) Eigenerklärung (gemäß Anlage A.9) über (a) den Gesamtumsatz des Unternehmens, jeweils bezogenauf die 3 letzten abgeschlossenen Geschäftsjahre und (b) den mit der Lieferung von Bussen mit einem(teil-)elektrischen Antrieb (Elektro-Batterieantrieb oder Hybridantrieb oder Brennstoffzellenantrieb) erzieltenUmsatz des Unternehmens, jeweils bezogen auf die 3 letzten abgeschlossenen Geschäftsjahre.

Die Umsätze von Mitgliedern einer Bewerbergemeinschaft werden addiert. Umsätze von eignungsrelevantenUnternehmen werden in die Berechnung einbezogen, wenn mit dem Teilnahmeantrag eineVerpflichtungserklärung des betreffenden Unternehmens gemäß dem vorgegebenen Formblatt (Anlage A.5)vorgelegt wird.

(2) Nachweis (in Kopie) einer bestehenden, aktuell gültigen Betriebshaftpflichtversicherung oder einervergleichbaren marktüblichen Versicherung mit einer Haftpflichtdeckungshöhe von mindestens 2 000 000 EURfür Personen- und Sachschäden je Versicherungsjahr (einzureichen als Anlage A.12). Falls eine Versicherungmit dieser Deckungshöhe derzeit nicht besteht, reicht eine unterschriebene schriftliche, unwiderrufliche und unbedingte Eigenerklärung (Vordruck) des Unternehmens, dass es im Auftragsfall bereit ist, eine entsprechendeVersicherung auf erstes Anfordern des Auftraggebers abzuschließen, verbunden mit der Erklärung einesVersicherers (in Kopie), dass dieser zum Abschluss einer entsprechenden Versicherung mit dem Unternehmenbereit ist.

VII.2)Otras informaciones adicionales: