Services - 35519-2022

21/01/2022    S15

Germany-Oberhof: Architectural, construction, engineering and inspection services

2022/S 015-035519

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Zweckverband Thüringer Wintersportzentrum Oberhof
Postal address: Jägerstraße 10
Town: Oberhof
NUTS code: DEG0B Schmalkalden-Meiningen
Postal code: 98559
Country: Germany
E-mail: ausschreibungen@bbh-online.de
Internet address(es):
Main address: https://www.wintersportzentrum-thueringen.de
I.4)Type of the contracting authority
Other type: Zweckverband
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Umsetzung Energiekonzept Sportstätten Oberhof / Neubau Energiezentrale - Vergabe Planungsleistungen Frei- und Verkehrsanlagen

Reference number: EZO_2021_Frei- und Verkehrsanlagen
II.1.2)Main CPV code
71000000 Architectural, construction, engineering and inspection services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Der Zweckverband Thüringer Wintersportzentrum Oberhof beabsichtigt, eine Energiezentrale am Standort der Sportstätten in Oberhof zu errichten. Mit der Errichtung der Energiezentrale und eines Wärmenetzes nach Oberhof sollen die Oberhofer Wintersportstätten umweltfreundlich und kosteneffizient energetisch optimiert werden, mit dem Ziel die CO2-Bilanz und die Betriebskosten zu senken. Das Vorhaben steht im Zusammenhang mit der regionalen Bemühung, Liegenschaften in der Stadt Oberhof mit umweltfreundlicher Wärme zu versorgen.

Für die Errichtung der Energiezentrale und des Wärmenetzes sollen Leistungen und Leistungsbilder der

- Objektplanung - Gebäude und Innenräume (§§ 33 ff. HOAI), Los Nr.: 1

- Fachplanung - Technische Ausrüstung (§§ 53 ff. HOAI), Los-Nr.: 2

- Tragwerksplanung (§§ 49 ff. HOAI), Los-Nr. 3 und

- Freianlagen- und Verkehrsanlagen (§§ 38 ff. und §§ 45 ff. HOAI), Los-Nr.: 4

vergeben werden.

Diese Bekanntmachung betrifft Los 4 (Frei- und Verkehrsanlagen, §§ 38 ff. und §§ 45 ff. HOAI). Die übrigen Lose (Los 1-3) werden in gesonderten Bekanntmachungen veröffentlicht. Für alle Lose (Lose 1-4) können Teilnahmeanträge und später Angebote eingereicht werden.

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
II.1.7)Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 51 973.37 EUR
II.2)Description
II.2.1)Title:

Frei- und Verkehrsanlagen

Lot No: 4
II.2.2)Additional CPV code(s)
71222000 Architectural services for outdoor areas
71322500 Engineering-design services for traffic installations
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DEG0B Schmalkalden-Meiningen
Main site or place of performance:

Zweckverband Thüringer Wintersportzentrum Oberhof Jägerstraße 10 98559 Oberhof

II.2.4)Description of the procurement:

Für die Errichtung der Energiezentrale am Standtort der Sportstätten in Oberhof sollen Planungsleistungen der Frei- und Verkehrsanlagen gemäß §§ 39, 47 HOAI, Leistungsbild Freianlagen und Verkehrsanlagen, jeweils Leistungsphasen 1-9 (stufenweise) vergeben werden.

II.2.5)Award criteria
Price
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Stufenweise Beauftragung der Leistungsphasen.

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Competitive procedure with negotiation
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: no
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2021/S 156-413105
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice

Section V: Award of contract

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
10/12/2021
V.2.2)Information about tenders
Number of tenders received: 2
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: HOFFMANN.SEIFERT.PARTNER architekten ingenieure
Town: Suhl
NUTS code: DEG04 Suhl, Kreisfreie Stadt
Country: Germany
The contractor is an SME: yes
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Total value of the contract/lot: 51 973.37 EUR
V.2.5)Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:

Bekanntmachungs-ID: CXP4YMJRKQW

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Thüringer Landesverwaltungsamt - Vergabekammer
Postal address: Postfach 2249
Town: Weimar
Postal code: 99403
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@tlvwa.thueringen.de
Internet address: https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/vergabekammer/index.aspx
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Gemäß § 160 Abs. 1 GWB leitet die Vergabekammer ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. Der Antrag ist unter anderem unzulässig, soweit:

(1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrages erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 3 GWB bleibt unberührt,

(2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

(3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist der Bewerbung oder der Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

(4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Zu den weiteren Anforderungen vg. § 160 ff. GWB.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
18/01/2022