Services - 35530-2022

21/01/2022    S15

Germany-Simmern: Architectural, engineering and planning services

2022/S 015-035530

Contract award notice

Results of the procurement procedure

Services

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Stadt Simmer/Hunsrück
Postal address: Brühlstraße 2
Town: Simmern
NUTS code: DEB1D Rhein-Hunsrück-Kreis
Postal code: 55469
Country: Germany
E-mail: j.kronwid@sim-rhb.de
Telephone: +49 6761837248
Internet address(es):
Main address: https://www.sim-rhb.de/
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Planungsleistungen für die Außensanierung Neues Schloß in Simmern

II.1.2)Main CPV code
71240000 Architectural, engineering and planning services
II.1.3)Type of contract
Services
II.1.4)Short description:

Es handelt sich bei dem Schloß um eine Dreiflügelanlage um einen Ehrenhof aus dem 18. Jahrhundert. Nach zwei weiteren großen Innensanierungen in den Jahren 1999 bis ca. 2007 befinden sich heute im Gebäude: der Trausaal des Standesamtes, ein Festsaal, die Tourist-Information, das Hunsrück-Museum, die Stadtbücherei und die Kunstsammlung Friedrich Karl Ströher. Die exponierte Lage im Stadtzentrum der Kreisstadt Simmern und die genannten Nutzungen belegen die Bedeutung des Gebäudes für die Bevölkerung.

Bei der Sanierung werden die Gewerke Dachdeckungs-, Klempner-, Taubenabwehr-, Blitzschutz-, Fenster-, Naturstein-, Rohbau-, Außenputz- (mit technischer Substanzerkundung), Maler-, Metallbauarbeiten geplant, ausgeschrieben und realisiert. Dabei muss der Dachstuhl / Schalung / Gebälk auf Funktion geprüft werden.

Seitens des Auftraggebers wird dem Architekturbüro ein Fachmann für Dachschiefer zur Beratung zur Verfügung gestellt.

II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.1.7)Total value of the procurement (excluding VAT)
Value excluding VAT: 138 572.57 EUR
II.2)Description
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE Deutschland
NUTS code: DEB Rheinland-Pfalz
NUTS code: DEB1 Koblenz
Main site or place of performance:

Schloßplatz 4, 55469 Simmern/Hunsrück

II.2.4)Description of the procurement:

Der Auftraggeber beabsichtigt die Vergabe von Planungsleistungen für die Außensanierung des Neuen Schloßes in Simmern.

Gegenstand der Ausschreibung ist die Objektplanung für das Gebäude (Leistungsphasen 1–9 i.S.d. § 34 i.V.m. Anlage 10 HOAI).

Es ist eine stufenweise Beauftragung vorgesehen (1. Stufe LP 1-4, 2. Stufe LP 5-9).

Die geschätzten anrechenbaren Kosten lauten wie folgt:

Kostengruppe 200 = 5.140,00 € Kostengruppe 300 = 1.120.960,88 € Kostengruppe 400 = 16.361,00 €

II.2.5)Award criteria
Quality criterion - Name: Intensität und Organisation der örtlichen Bauüberwachung / Weighting: 20 %
Quality criterion - Name: Qualitätsmanagement / Weighting: 20 %
Quality criterion - Name: Akzeptanz des Vertrages / Weighting: 10 %
Price - Weighting: 50 %
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Der AG wird zur Finanzierung der geplanten Maßnahme Fördermittelanträge stellen. Er weist darauf hin, dass er die Maßnahme nur durchführen kann, wenn er hierfür positive Fördermittelbescheide erhält. Er weist darauf hin, dass im Fall negativer Fördermittelbescheide das Vergabeverfahren mög. aufgehoben werden muss u. den Bewerbern dann keine Schadensersatzansprüche zustehen,§ 63Abs1Nr2VgV.

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Competitive procedure with negotiation
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
Notice number in the OJ S: 2021/S 174-454061
IV.2.8)Information about termination of dynamic purchasing system
IV.2.9)Information about termination of call for competition in the form of a prior information notice

Section V: Award of contract

Contract No: 11/2021
Title:

Objektplanung

A contract/lot is awarded: yes
V.2)Award of contract
V.2.1)Date of conclusion of the contract:
22/12/2021
V.2.2)Information about tenders
Number of tenders received: 3
Number of tenders received from SMEs: 3
Number of tenders received from tenderers from other EU Member States: 0
Number of tenders received from tenderers from non-EU Member States: 0
Number of tenders received by electronic means: 3
The contract has been awarded to a group of economic operators: no
V.2.3)Name and address of the contractor
Official name: Lehners & Barbian Architekten und Ingenieure
Postal address: Rastpfuhl 1
Town: Saarbrücken
NUTS code: DEC01 Regionalverband Saarbrücken
Postal code: 66113
Country: Germany
The contractor is an SME: yes
V.2.4)Information on value of the contract/lot (excluding VAT)
Total value of the contract/lot: 138 572.57 EUR
V.2.5)Information about subcontracting

Section VI: Complementary information

VI.3)Additional information:

1. Hinsichtlich der erbetenen Auskünfte zur Erfüllung der Teilnahmebedingungen steht ein Bewerbungsbogen zur Verfügung. Der Bewerbungsbogen kann ausschließlich elektronisch über die Vergabeplattform bezogen werden. Die Verwendung des Bewerbungsbogens als Formularvordruck wird für die Bewerbung empfohlen, maßgeblich bleibt der Inhalt der EU-Bekanntmachung. Der eingereichte Bewerbungsbogen mit Anlagen wird nicht zurückgegeben. Die Bewerbungsunterlagen inklusive der vorzulegenden Nachweise sind in deutscher Sprache vorzulegen.

2. Die Teilnahmeanträge sind mit den geforderten Erklärungen und Nachweisen innerhalb der Bewerbungsfrist elektronisch - nur - über die Vergabeplattform Subreport ELVIS einzureichen.

3. Rückfragen von Bewerbern werden nur schriftlich über die Vergabeplattform Subreport ELVIS entgegengenommen und ebenso beantwortet. Für die Kommunikation mit den Bewerbern wird die von diesen angegebenen Kontaktdaten verwendet. Im Falle der Bewerbung einer Arbeits-/Bietergemeinschaft aus Architektur/Ingenieurbüros erfolgt die Korrespondenz mit dem Bewerberausschließlich über die vom Bewerber angegebenen Kontaktdaten des bevollmächtigten Büros.

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammer Rheinland-Pfalz, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Postal address: Stiftstraße 9
Town: Mainz
Postal code: 55116
Country: Germany
Telephone: +49 6131/16-2234
Fax: +49 6131/16-2113
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Von Bietern erkannte Verstöße der vergebenden Stelle gegen das geltende Vergaberecht hat der Bieter bei der vergebenden Stelle binnen 10 Kalendertagen zu rügen. Erklärt die vergebende Stelle, dass sie einer Rüge nicht abhelfen will, hat der Bieter binnen einer Frist von 15 Kalendertagen bei der unter VI.4.1 genannten Stelle einen Nachprüfungsantrag zu stellen.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
18/01/2022