Bauleistung - 357895-2016

14/10/2016    S199

Frankreich-Straßburg: Erneuerung und Erhöhung des Brandschutzes der die Konstruktion des Sitzungssaals umfassenden Holzschale im Louise-Weiss-Gebäude in Straßburg

2016/S 199-357895

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäisches Parlament
Postanschrift: 1 avenue du Président Robert Schuman
Ort: Strasbourg
NUTS-Code: FR421 Bas-Rhin
Postleitzahl: 67070
Land: Frankreich
Kontaktstelle(n): unité des contrats et marchés publics
E-Mail: INLO.AO-STR@europarl.europa.eu
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://europarl.europa.eu
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=1898
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Offizielle Bezeichnung: Europäisches Parlament
Postanschrift: service du courrier officiel, 1 avenue du Président Robert Schuman
Ort: Strasbourg
Postleitzahl: 67070
Land: Frankreich
Kontaktstelle(n): unité des contrats et marchés publics
E-Mail: INLO.AO-STR@europarl.europa.eu
NUTS-Code: FR421 Bas-Rhin
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=1898
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erneuerung und Erhöhung des Brandschutzes der die Konstruktion des Sitzungssaals umfassenden Holzschale im Louise-Weiss-Gebäude in Straßburg.

Referenznummer der Bekanntmachung: 06A70/2016/M041.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45454100 Mit Instandsetzungsarbeiten verbundene Arbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Erneuerung und Erhöhung des Brandschutzes der die Konstruktion des Sitzungssaals umfassenden Holzschale im Louise-Weiss-Gebäude in Straßburg.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 700 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45410000 Putzarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: FR421 Bas-Rhin
Hauptort der Ausführung:

Straßburg, Frankreich.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erneuerung und Erhöhung des Brandschutzes der die Konstruktion des Sitzungssaals umfassenden Holzschale im Louise-Weiss-Gebäude in Straßburg.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 700 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 6
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Das Europäische Parlament führt am 24.10.2016 (11:00) eine teilnahmepflichtige Ortsbesichtigung in den Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments in Straßburg durch. Es dürfen höchstens 2 Vertreter je Unternehmen daran teilnehmen.

Es ist eine Registrierung per E-Mail bei folgender Adresse erforderlich: inlo.ao-str@ep.europa.eu und zwar 2 Arbeitstage vor dem Termin der Besichtigung.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Das Europäische Parlament verlangt von den Bietern, dass sie über die nach dem jeweiligen nationalen Recht erforderlichen amtlichen Genehmigungen für die Ausübung der auftragsrelevanten Tätigkeit verfügen.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Es wird eine Garantie in Höhe von 10 % des Gesamtauftragswerts als Einbehalt von der Abschlusszahlung verlangt.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/11/2016
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Französisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 21/11/2016
Ortszeit: 10:00
Ort:

Europäisches Parlament, bâtiment Winston Churchill, 1 avenue du Président Robert Schuman, 67000 Strasbourg, FRANKREICH.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Es darf höchstens 1 Vertreter je Bieter teilnehmen. Es ist eine Registrierung per E-Mail bei folgender Adresse erforderlich: inlo.ao-str@ep.europa.eu und zwar 2 Arbeitstage vor dem Termin der Öffnung.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Das Europäische Parlament führt am 24.10.2016 (11:00) eine teilnahmepflichtige Ortsbesichtigung in den Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments in Straßburg durch. Es dürfen höchstens 2 Vertreter je Unternehmen daran teilnehmen.

Es ist eine Registrierung per E-Mail bei folgender Adresse erforderlich: inlo.ao-str@ep.europa.eu und zwar 2 Arbeitstage vor dem Termin der Besichtigung.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht des Gerichtshofs der Europäischen Union
Postanschrift: rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: 2925
Land: Luxemburg
E-Mail: cfi.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 4303-1
Internet-Adresse: http://www.curia.europa.eu
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Der Europäische Bürgerbeauftragte
Postanschrift: 1 avenue du Président Robert Schuman
Ort: Strasbourg
Postleitzahl: 67001
Land: Frankreich
E-Mail: euro-ombudsman@europarl.europa.eu
Telefon: +33 388172313
Internet-Adresse: http://www.ombudsman.europa.eu
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Gericht des Gerichtshofs der Europäischen Union
Ort: Luxemburg
Land: Luxemburg
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
04/10/2016