Dienstleistungen - 360061-2019

31/07/2019    S146

Deutschland-München: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

2019/S 146-360061

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: BWI GmbH
Postanschrift: Dachauer Straße 128
Ort: München
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 80637
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Public Procurement
E-Mail: bwi.fp.Ausschreibung-DL-Miniwettbewerb@bwi.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.bwi.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: § 99 Nr. 2 GWB
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: IT Betriebs- und Dienstleistungen für die Bundesrepublik Deutschland

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

2000088126 Miniwettbewerb Digitalisierung der Gesundheitsversorgung der Bundeswehr

Referenznummer der Bekanntmachung: 1006-CS-IT DL V3.0 Kat. 1-DB_EA-239
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72000000 IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Dienstleistung: Digitalisierung der Gesundheitsversorgung der Bundeswehr.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE DEUTSCHLAND
Hauptort der Ausführung:

-

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die BWI GmbH (BWI) betreibt und modernisiert die Informations- und Kommunikationstechnik der Bundeswehr sowie weiterer Bundesressorts und sorgt für einen stabilen, sicheren und wirtschaftlichen IT-Betrieb. Um den Wachstumskurs der BWI umsetzen zu können, wird die BWI im Bereich „IT Dienstleistungen" ein Dynamisches Beschaffungssystem (DBS) in Betrieb nehmen und innerhalb diesem Leistungen unterbeauftragen. Der Vergabegegenstand wurde in fünf Kategorien eingeteilt. Pro Kategorie wird ein Vergabeverfahren durchgeführt. Die Leistungsinhalte des DBS der Kategorie 1 umfassen u. a. die Analyse, Planung und Konzeptionierung in Bezug auf IT-Infrastrukturlösungen, Leistungsprozesse sowie Kern und Stützprozesse der BWI und ihrer Kunden, sowie in Bezug auf weitere fachliche Themen zu internen und externen Aufgabenstellungen der BWI und der Erstellung von Konzepten und Beschreibungen in Dokumentationsform. Geschätzte Menge: 750 Personentage über die Gültigkeitsdauer des Dynamischen Beschaffungssystems (DBS) der Kategorie 1. Es besteht keine Abnahmeverpflichtung.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Ein dynamisches Beschaffungssystem wurde eingerichtet
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 114-260046
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

2000088126 Miniwettbewerb Digitalisierung der Gesundheitsversorgung der Bundeswehr

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
26/07/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: SPIRIT/21 AG
Postanschrift: Otto-Lilienthal-Straße 36
Ort: Böblingen
NUTS-Code: DE112 Böblingen
Postleitzahl: 71034
Land: Deutschland
E-Mail: ausschreibungen@spirit21.com
Telefon: +49 70317149600
Fax: +49 70317149699
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0.01 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemombler Straße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
E-Mail: poststelle@bundeskartellamt.de
Telefon: +49 2289499-0
Fax: +49 2289499-163
Internet-Adresse: www.bundeskartellamt.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: siehe Ziffer VI.4.1)
Ort: Bonn
Land: Deutschland
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: siehe Ziffer VI.4.1)
Ort: Bonn
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
26/07/2019