Supplies - 361526-2018

18/08/2018    S158    - - Supplies - Contract notice - Open procedure 

Germany-Wittenburg: Electricity

2018/S 158-361526

Contract notice

Supplies

Legal Basis:

Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Amt Wittenburg vertreten durch KUBUS Kommunalberatung und Service GmbH
Molkereistraße 4
Wittenburg
19243
Germany
Contact person: KUBUS Kommunalberatung und Service GmbH, Bertha-von-Suttner Straße 5, 19061 Schwerin
Telephone: +49 3853031256
E-mail: landeck@kubus-mv.de
Fax: +49 3853031255
NUTS code: DE80O

Internet address(es):

Main address: http://www.kubus-mv.de/

I.1)Name and addresses
Stadt Wittenburg vertreten durch KUBUS Kommunalberatung und Service GmbH
Molkereistraße 4
Wittenburg
19243
Germany
Contact person: KUBUS Kommunalberatung und Service GmbH, Bertha-von-Suttner Straße 5, 19061 Schwerin
Telephone: +49 3853031256
E-mail: landeck@kubus-mv.de
Fax: +49 3853031255
NUTS code: DE80O

Internet address(es):

Main address: http://www.kubus-mv.de/

I.1)Name and addresses
Gemeinde Wittendörp vertreten durch KUBUS Kommunalberatung und Service GmbH
Molkereistraße 4
Wittenburg
19243
Germany
Contact person: KUBUS Kommunalberatung und Service GmbH, Bertha-von-Suttner Straße 5, 19061Schwerin
Telephone: +49 3853031256
E-mail: landeck@kubus-mv.de
Fax: +49 3853031255
NUTS code: DE80O

Internet address(es):

Main address: http://www.kubus-mv.de/

I.2)Information about joint procurement
The contract involves joint procurement
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.enportal.de/index.php/oeffentliche-ausschreibungen.html
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: http://www.enportal.de/
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Stromlieferung aus erneuerbaren Energien 2019/2020/2021 für das Amt Wittenburg und die amtsangehörigen Verwaltungen

II.1.2)Main CPV code
09310000
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Lieferung von elektrischer Energie aus erneuerbaren Energien für die Abnahmestellen des Amtes Wittenburg und der amtsangehörigen Verwaltungen gemäß Leistungsverzeichnis

Liefermenge: ca. 1 038 139 kWh/Jahr

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: yes
Tenders may be submitted for maximum number of lots: 3
II.2)Description
II.2.1)Title:

Teillos 1 Amt Wittenburg (Straßenbeleuchtung)

Lot No: 1
II.2.2)Additional CPV code(s)
65310000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE80O
Main site or place of performance:

Abnahmestellen gemäß Leistungsverzeichnis

II.2.4)Description of the procurement:

Lieferung von elektrischer Energie aus erneuerbaren Energien für die Straßenbeleuchtung des Amtes Wittenburg und der amtsangehörigen Gemeinden

Lieferzeitraum: 1.1.2019 bis 31.12.2021

Liefermenge: ca. 584 817 kWh/Jahr

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/01/2019
End: 31/12/2021
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Der Stromliefervertrag verlängert sich um ein weiteres Jahr, sofern er nicht von einer der Vertragsparteien 6 Monate vor Ablauf der Laufzeit schriftlich gekündigt wird.

Der Stromliefervertrag endet spätestens zum 31.12.2022, 24.00, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Teillos 2 Amt Wittenburg (Heizstrom)

Lot No: 2
II.2.2)Additional CPV code(s)
65310000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE80O
Main site or place of performance:

Abnahmestellen gemäß Leistungsverzeichnis

II.2.4)Description of the procurement:

Lieferung von elektrischer Energie aus erneuerbaren Energien für die Liegenschaften des Amtes Wittenburg und der amtsangehörigen Gemeinden

Lieferzeitraum: 1.1.2019 bis 31.12.2021

Liefermenge: ca. 161 644 kWh/Jahr

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/01/2019
End: 31/12/2021
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Der Stromliefervertrag verlängert sich um ein weiteres Jahr, sofern er nicht von einer der Vertragsparteien 6 Monate vor Ablauf der Laufzeit schriftlich gekündigt wird.

Der Stromliefervertrag endet spätestens zum 31.12.2022, 24.00, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information
II.2)Description
II.2.1)Title:

Teillos 3 Amt Wittenburg

Lot No: 3
II.2.2)Additional CPV code(s)
65310000
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE80O
Main site or place of performance:

Abnahmestellen gemäß Leistungsverzeichnis

II.2.4)Description of the procurement:

Lieferung von elektrischer Energie aus erneuerbaren Energien für die Liegenschaften des Amtes Wittenburg und der amtsangehörigen Gemeinden

Lieferzeitraum: 1.1.2019 bis 31.12.2021

Liefermenge: ca. 291 678 kWh/Jahr

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 01/01/2019
End: 31/12/2021
This contract is subject to renewal: yes
Description of renewals:

Der Stromliefervertrag verlängert sich um ein weiteres Jahr, sofern er nicht von einer der Vertragsparteien 6 Monate vor Ablauf der Laufzeit schriftlich gekündigt wird.

Der Stromliefervertrag endet spätestens zum 31.12.2022, 24.00, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.12)Information about electronic catalogues
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

— Nachweis der Eintragung in dem einschlägigen Berufs-oder Handelsregister des Niederlassungsmitgliedsstaates

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

— Erklärung zum „allgemeinen“ Jahresumsatz für die Geschäftsjahre 2015 bis 2017,

— Erklärung zum „spezifischen“ Jahresumsatz in dem vom Auftrag abgedeckten Geschäftsbereich für dieGeschäftsjahre 2015 bis 2017.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

— Referenzen in Form einer Liste der in den Geschäftsjahren 2015 bis 2017 erbrachten Leistungen mit Angabe der Beträge in EUR, der Daten (Anzahl der Abnahmestellen, Liefermenge/Jahr) des Liefer-bzw .Erbringungszeitpunkts sowie des öffentlichen oder privaten Empfängers,

— Um einen ausreichenden Wettbewerb sicherzustellen, werden auch einschlägige Referenzen berücksichtigt, die mehr als 3 Jahre zurückliegen.

III.1.5)Information about reserved contracts
III.2)Conditions related to the contract
III.2.2)Contract performance conditions:

— Erklärung gemäß § 128 Abs. 1 GWB,

— Erklärung nach § 9 Absatz 4 VgG M-V: Mindestlohn.

III.2.3)Information about staff responsible for the performance of the contract

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.4)Information about reduction of the number of solutions or tenders during negotiation or dialogue
IV.1.6)Information about electronic auction
An electronic auction will be used
Additional information about electronic auction:

Siehe Auftragsunterlagen

IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.1)Previous publication concerning this procedure
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 17/09/2018
Local time: 13:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 17/09/2018
Local time: 13:01

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
VI.3)Additional information:

Diese Ausschreibung wird ausschließlich über die Strom- und Gasbeschaffungsplattform „enPORTAL“auf www.enportal.de durchgeführt.

IV.2.6) Bindefrist des Angebotes

In Tagen: 14 Kalendertage nach Abschluss der elektronischen Auktion

Angaben zu:

— Zwingende Ausschlussgründe nach § 123 GWB,

— Fakultative Ausschlussgründe nach § 124 GWB,

— Auszug aus dem Gewerbezentralregister gemäß §150 a GewO (wird durch den Auftraggeber angefordert).

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Vergabekammern bei dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit
Johannes-Stelling-Straße 14
Schwerin
19053
Germany
Telephone: +49 385588-5162
E-mail: vergabekammer@wm.mv-regierung.de
Fax: +49 385588-485-5162

Internet address: https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/wm/Das-Ministerium/Organigramm/M%C3%BCller%E2%80%93Tillmann,-Norbert-(1.-Vergabekammer)

VI.4.2)Body responsible for mediation procedures
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB). Ein Nachprüfungsantrag ist zudem unzulässig, wenn der Zuschlag erfolgt ist, bevor die Vergabekammer den Auftraggeber über den Antrag auf Nachprüfung informiert hat (§§ 168 Abs. 2 Satz 1, 169 Abs. 1 GWB). Die Zuschlagserteilung ist möglich 15 Kalendertage nach Absendung der Bieterinformation nach § 134 Abs. 1 GWB. Wird die Information auf elektronischem Weg oder per Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf 10 Kalendertage (§ 134 Abs. 2 GWB). Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an. Die Zulässigkeit eines Nachprüfungsantrags setzt ferner voraus, dass die geltend gemachten Vergabeverstöße 10 Kalendertage nach Kenntnis gerügt wurden (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 GWB). Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 GWB). Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, müssen spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 GWB).

VI.4.4)Service from which information about the review procedure may be obtained
VI.5)Date of dispatch of this notice:
15/08/2018