Bauleistung - 369311-2020

07/08/2020    S152

Deutschland-Regensburg: Bau von Heimen

2020/S 152-369311

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient der Verkürzung der Frist für den Eingang der Angebote

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Studentenwerk Niederbayern Oberpfalz
Postanschrift: Albertus-Magnus-Str. 4
Ort: Regensburg
NUTS-Code: DE232 Regensburg, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 93053
Land: Deutschland
E-Mail: sandner@stwno.de
Telefon: +49 9419432200
Fax: +49 9419432543
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.stwno.de
I.3)Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter:
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.staatsanzeiger-eservices.de
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter: https://www.staatsanzeiger-eservices.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wohnungswesen und kommunale Einrichtungen

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Umbau eines denkmalgeschützten Kasernengebäudes in der Fort-Skelly-Straße in Regensburg

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45211200 Bau von Heimen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Umbau eines denkmalgeschützten Kasernengebäudes zu einem internationalen Gästehaus mit Ausrichtung auf die Universität Regensburg und die

Ostbayerische Technische Hochschule.

Es entstehen 18 Einzelapartments und 2 Familienwohnungen für Dozenten, 35 Einzelapartments für Studenten sowie 2 Gewerbeeinheiten.

BGF ca. 4 720 m2, BRI ca. 14 217 m³.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 7 816 258.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE232 Regensburg, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Regensburg

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Diese Vorinformation betrifft die gesamten Bauarbeiten für den Umbau des Gebäudes.

Dazu zählen auch Bauarbeiten zur Technischen Gebäudeausstattung, zu den Außenanlagen und Leistungen der Ausstattung.

Zur Ausführung kommende Gewerke:

— Schadstoffsanierung (Abbruch Putze/Sanierung Dachstuhl);

— Rohbauarbeiten, Erdarbeiten, Gerüstarbeiten, Fenster/Außentüren, Spenglerarbeiten, Dachdeckungsarbeiten, Metallbauarbeiten;

— Schlosserarbeiten, Fassadenbauarbeiten, Estricharbeiten, Bodenbelagsarbeiten, Fliesenarbeiten, Trockenbauarbeiten, Innentüren;

— Maler- und Lackierarbeiten, Möbel und Innenausbau, Schließanlage, Innenvorhänge, Beschilderung, Bauendreinigung, Blitzschutz;

— Elektroinstallationsarbeiten, Sanitär-, Heizung- und Lüftungsarbeiten, Dämmarbeiten Technik, Außenanlagen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
II.2.11)Angaben zu Optionen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung:
03/08/2020

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.5)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren:

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Voraussichtliche Ausführung der Vorabmaßnahme Schadstoffsanierung: September 2020 — Dezember 2020

Voraussichtlicher Beginn der Bauarbeiten: Mai 2021

Voraussichtlicher Abschluss der Bauarbeiten: Juli 2022

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Nordbayen
Postanschrift: Postfach 606
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91511
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Internet-Adresse: https://www.regierung.mittelfranken.bayern.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Nordbayen
Postanschrift: Postfach 606
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91511
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Internet-Adresse: https://www.regierung.mittelfranken.bayern.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
03/08/2020