Works - 376884-2021

26/07/2021    S142

Deutschland-Hamburg: Elektroinstallationsarbeiten

2021/S 142-376884

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
Nationale Identifikationsnummer: DE118714904
Postanschrift: Notkestraße 85
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Postleitzahl: 22607
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): V4
E-Mail: einkauf@desy.de
Telefon: +49 4089982480
Fax: +49 408998
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.desy.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.tender24.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17aa4c044ca-470dd078cddb25e7
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.tender24.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Stiftung bürgerlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ausführung von Elektro- und Verkabelungsarbeiten

Referenznummer der Bekanntmachung: 4100378
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45311200 Elektroinstallationsarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Rahmenvertrag über die Ausführung von Elektroarbeiten im Stromversorgungsnetz, Verkabelungsarbeiten an den DESY Beschleunigeranlagen, den Kontroll- und Elektronikräumen sowie Verkabelungsarbeiten an den DESY Kommunikationskabelanlagen des DESY/Standort Hamburg bzw. XFEL in Schenefeld SH (Wertkontrakt).

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

E-Arbeiten MKK

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45311200 Elektroinstallationsarbeiten
45317300 Elektroinstallationsarbeiten für Stromverteilungsanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600 Hamburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistungsart / Leistungsumfang:

An der Elektroinstallation, den Daten-, Fernmelde-, und Beschleuniger-Signalleitungsnetzen und dem Kabelnetz für die Mittel- und Niederspannungsdrehstrom -Energieversorgung bzw. Niederspannungsgleichstromversorgung fallen auf dem DESY-Betriebsgelände in Hamburg bzw. der XFEL GmbH in Schenefeld SH ständig Arbeiten mit unterschiedlich großem Auftragsvolumen und kurzfristigen Ausführungsterminen an. Diese sollen mit Einzelabrufaufträgen an Fachfirmen vergeben werden für die Dauer von 1 Jahr mit Optionsvereinbarung für bis zu 3 weitere Jahren.

Dabei muss der Auftragnehmer gewährleisten, dass die Arbeiten im Regelfall zügig nach den jeweiligen Erfordernissen, in besonders dringenden Fällen innerhalb von 3 Std. nach Abruf, durchgeführt werden.

Die preisgünstigsten Bieter erhalten wie unter den Losen 1-3 beschrieben, einen Wertkontrakt (bzw. Ebiss-Rahmenvertrag) gem. auf dem Leistungsverzeichnis basierenden Angebotspreisen.

Eine Überschreitung des Gesamtwertes ist unzulässig, soweit vom DESY-Einkauf keine Vertragserweiterung erfolgt. Der Auftragnehmer ist verpflichtet, im Fall einer Wertüberschreitung den DESY-Einkauf sowie den technischen Beauftragten unverzüglich schriftlich darüber zu informieren.

Der Bieter erkennt mit der Abgabe seines Angebotes an, dass ein Wertkontrakt (bzw. Ebiss Rahmenvertrag) vorerst nur bis zum 30.9.2022 bzw. 14.10.2022 abgeschlossen wird

Es ist vorgesehen mehrere Auftragnehmer mit Verträgen für Einzelbestellungen gem. o. a. Leistungsumfang mit der Laufzeit vom 1.10.2021 bzw. 15.10.2021 bis 30.9.2022 bzw. 14.10.2022 mit Optionen für die Folgejahre zu beauftragen.

Es können Angebote für 3 Lose oder für einzelne Lose abgegeben werden. DESY behält sich das Recht vor, die Vergabe des Leistungsumfangs nach Losen vorzunehmen.

Bei ordnungsgemäßer Durchführung der beauftragten Leistungen beabsichtigt DESY eine Fortführung der Geschäftsbeziehungen über den 30.9.2022 bzw. 14.10.2022 hinaus. Hierfür wird DESY berechtigt, für den nachfolgend näherbezeichneten Zeitraum die Leistungen nach der abzuschließenden Hauptrahmenvereinbarung und den darin vereinbarten Konditionen zu bestellen.

Folgejahre; Zeitraum jeweils: 1.10 bzw. 15.10. bis 30.9. bzw. 14.10.

2022/23, 2023/2024 und 2024/2025.

An der Elektroinstallation, den Daten-, Fernmelde-, und Beschleuniger-Signalleitungsnetzen und dem Kabelnetz für die Mittel- und Niederspannungsdrehstrom -Energieversorgung bzw. Niederspannungsgleichstromversorgung fallen auf dem DESY-Betriebsgelände in Hamburg bzw. Schenefeld SH ständig Arbeiten mit unterschiedlich großem Auftragsvolumen und kurzfristigen Ausführungsterminen an. Diese sollen mit Einzelabrufaufträgen an Fachfirmen vergeben werden für die Dauer von 1 Jahr mit Optionsvereinbarung für bis zu 3 weitere Jahren.

Dabei muss der Auftragnehmer gewährleisten, dass die Arbeiten im Regelfall zügig nach den jeweiligen Erfordernissen, in besonders dringenden Fällen innerhalb von 3 Std. nach Abruf, durchgeführt werden.

Die preisgünstigsten Bieter erhalten wie unter Los 1-3 beschrieben, einen Wertkontrakt (bzw. Ebiss Rahmenvertrag) gem. auf dem Leistungsverzeichnis basierenden Angebotspreisen.

Die Arbeiten werden in Positionen vergeben. Die Einzelbestellungen werden sich voraussichtlich wie folgt gestalten:

Zu Los 1) Der Umfang einer einzelnen Bestellung liegt in der Regel zwischen 100 EUR und 2 000 EUR. Das minimale Volumen einer einzelnen Bestellung beträgt 50 EUR.

Zu Los 2 und 3) Neben einigen größeren Verkabelungen werden viele kleine Bestellungen erteilt, oft nur zu Nachverkabelung einzelner Räume. Die Einzelbestellungen werden durch die dafür autorisierten und im Vertrag benannten DESY-Mitarbeiter getätigt.

Der geschätzte Jahreswert in Höhe von teilt sich voraussichtlich wie folgt in Einzelaufträge:

— bis 5 000 EUR % = 75 %,

— über 5 000 EUR bis 15 000 EUR % = 25 %.

Die tatsächlichen Werte können höher oder geringer sein.

Los 1) Technische Spezifikation Energieversorgung Nr. MKK EV 08/2021 über Elektroarbeiten im Stromversorgungsnetz des DESY.

— Voraussichtliches Auftragsvolumen pro Jahr ca. 1.375.000 EUR,

— Es sind 3 Auftragnehmer für das Los 1 vorgesehen.

Los 2) Technische Spezifikation für Verkabelungsarbeiten an den DESY Beschleunigeranlagen.

— Voraussichtliches Auftragsvolumen pro Jahr ca. 370 000 EUR,

— es sind 2 Auftragnehmer für das Los 2 vorgesehen.

Los 3) Technische Spezifikation für Verkabelungsarbeiten an

DESY Kommunikationskabelanlagen.

— Voraussichtliches Auftragsvolumen pro Jahr ca. 300 000 EUR,

— es ist 1 Auftragnehmer für das Los 3 vorgesehen.

Der Anbieter kann sich vor Angebotsabgabe über die örtlichen Gegebenheiten zu informieren (wird empfohlen).

Siehe herzu die einzelnen Ansprechpartner für die Ortsbesichtigung der Lose 1-3).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/10/2021
Ende: 14/10/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Folgejahre; Zeitraum jeweils: 1.10 bzw. 15.10. bis 30.9. bzw. 14.10.

2022/23, 2023/2024 und 2024/2025.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Folgejahre; Zeitraum jeweils: 1.10 bzw. 15.10. bis 30.9. bzw. 14.10.

2022/23, 2023/2024 und 2024/2025.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

E-Arbeiten MDI

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45311200 Elektroinstallationsarbeiten
45317300 Elektroinstallationsarbeiten für Stromverteilungsanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600 Hamburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistungsart / Leistungsumfang:

An der Elektroinstallation, den Daten-, Fernmelde-, und Beschleuniger-Signalleitungsnetzen und dem Kabelnetz für die Mittel- und Niederspannungsdrehstrom -Energieversorgung bzw. Niederspannungsgleichstromversorgung fallen auf dem DESY-Betriebsgelände in Hamburg bzw. der XFEL GmbH in Schenefeld SH ständig Arbeiten mit unterschiedlich großem Auftragsvolumen und kurzfristigen Ausführungsterminen an. Diese sollen mit Einzelabrufaufträgen an Fachfirmen vergeben werden für die Dauer von 1 Jahr mit Optionsvereinbarung für bis zu 3 weitere Jahren.

Dabei muss der Auftragnehmer gewährleisten, dass die Arbeiten im Regelfall zügig nach den jeweiligen Erfordernissen, in besonders dringenden Fällen innerhalb von 3 Std. nach Abruf, durchgeführt werden.

Die preisgünstigsten Bieter erhalten wie unter den Losen 1-3 beschrieben, einen Wertkontrakt (bzw. Ebiss-Rahmenvertrag) gem. auf dem Leistungsverzeichnis basierenden Angebotspreisen.

Eine Überschreitung des Gesamtwertes ist unzulässig, soweit vom DESY-Einkauf keine Vertragserweiterung erfolgt. Der Auftragnehmer ist verpflichtet, im Fall einer Wertüberschreitung den DESY-Einkauf sowie den technischen Beauftragten unverzüglich schriftlich darüber zu informieren.

Der Bieter erkennt mit der Abgabe seines Angebotes an, dass ein Wertkontrakt (bzw. Ebiss Rahmenvertrag) vorerst nur bis zum 30.9.2022 bzw. 14.10.2022 abgeschlossen wird

Es ist vorgesehen mehrere Auftragnehmer mit Verträgen für Einzelbestellungen gem. o. a. Leistungsumfang mit der Laufzeit vom 1.10.2021 bzw. 15.10.2021 bis 30.9.2022 bzw. 14.10.2022 mit Optionen für die Folgejahre zu beauftragen.

Es können Angebote für 3 Lose oder für einzelne Lose abgegeben werden. DESY behält sich das Recht vor, die Vergabe des Leistungsumfangs nach Losen vorzunehmen.

Bei ordnungsgemäßer Durchführung der beauftragten Leistungen beabsichtigt DESY eine Fortführung der Geschäftsbeziehungen über den 30.9.2022 bzw. 14.10.2022 hinaus. Hierfür wird DESY berechtigt, für den nachfolgend näherbezeichneten Zeitraum die Leistungen nach der abzuschließenden Hauptrahmenvereinbarung und den darin vereinbarten Konditionen zu bestellen.

Folgejahre; Zeitraum jeweils: 1.10 bzw. 15.10. bis 30.9. bzw. 14.10.

2022/23, 2023/2024 und 2024/2025.

An der Elektroinstallation, den Daten-, Fernmelde-, und Beschleuniger-Signalleitungsnetzen und dem Kabelnetz für die Mittel- und Niederspannungsdrehstrom -Energieversorgung bzw. Niederspannungsgleichstromversorgung fallen auf dem DESY-Betriebsgelände in Hamburg bzw. Schenefeld SH ständig Arbeiten mit unterschiedlich großem Auftragsvolumen und kurzfristigen Ausführungsterminen an. Diese sollen mit Einzelabrufaufträgen an Fachfirmen vergeben werden für die Dauer von 1 Jahr mit Optionsvereinbarung für bis zu 3 weitere Jahren.

Dabei muss der Auftragnehmer gewährleisten, dass die Arbeiten im Regelfall zügig nach den jeweiligen Erfordernissen, in besonders dringenden Fällen innerhalb von 3 Std. nach Abruf, durchgeführt werden.

Die preisgünstigsten Bieter erhalten wie unter Los 1-3 beschrieben, einen Wertkontrakt (bzw. Ebiss Rahmenvertrag) gem. auf dem Leistungsverzeichnis basierenden Angebotspreisen.

Die Arbeiten werden in Positionen vergeben. Die Einzelbestellungen werden sich voraussichtlich wie folgt gestalten:

Zu Los 1) Der Umfang einer einzelnen Bestellung liegt in der Regel zwischen 100 EUR und 2 000 EUR. Das minimale Volumen einer einzelnen Bestellung beträgt 50 EUR.

Zu Los 2 und 3) Neben einigen größeren Verkabelungen werden viele kleine Bestellungen erteilt, oft nur zu Nachverkabelung einzelner Räume. Die Einzelbestellungen werden durch die dafür autorisierten und im Vertrag benannten DESY-Mitarbeiter getätigt.

Der geschätzte Jahreswert in Höhe von teilt sich voraussichtlich wie folgt in Einzelaufträge:

— bis 5 000 EUR % = 75 %,

— über 5 000 EUR bis 15 000 EUR % = 25 %.

Die tatsächlichen Werte können höher oder geringer sein.

Los 1) Technische Spezifikation Energieversorgung Nr. MKK EV 08/2021 über Elektroarbeiten im Stromversorgungsnetz des DESY.

— Voraussichtliches Auftragsvolumen pro Jahr ca. 1.375.000 EUR,

— es sind 3 Auftragnehmer für das Los 1 vorgesehen.

Los 2) Technische Spezifikation für Verkabelungsarbeiten an den DESY Beschleunigeranlagen.

— Voraussichtliches Auftragsvolumen pro Jahr ca. 370 000 EUR,

— Es sind 2 Auftragnehmer für das Los 2 vorgesehen.

Los 3) Technische Spezifikation für Verkabelungsarbeiten an

DESY Kommunikationskabelanlagen.

— Voraussichtliches Auftragsvolumen pro Jahr ca. 300 000 EUR,

— es ist 1 Auftragnehmer für das Los 3 vorgesehen.

Der Anbieter kann sich vor Angebotsabgabe über die örtlichen Gegebenheiten zu informieren (wird empfohlen).

Siehe herzu die einzelnen Ansprechpartner für die Ortsbesichtigung der Lose 1-3).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/10/2021
Ende: 14/10/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Folgejahre; Zeitraum jeweils: 1.10 bzw. 15.10. bis 30.9. bzw. 14.10.

2022/23, 2023/2024 und 2024/2025.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Folgejahre; Zeitraum jeweils: 1.10 bzw. 15.10. bis 30.9. bzw. 14.10.

2022/23, 2023/2024 und 2024/2025.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

E-Arbeiten IT

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
51300000 Installation von Kommunikationsgeräten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600 Hamburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistungsart / Leistungsumfang:

An der Elektroinstallation, den Daten-, Fernmelde-, und Beschleuniger-Signalleitungsnetzen und dem Kabelnetz für die Mittel- und Niederspannungsdrehstrom -Energieversorgung bzw. Niederspannungsgleichstromversorgung fallen auf dem DESY-Betriebsgelände in Hamburg bzw. der XFEL GmbH in Schenefeld SH ständig Arbeiten mit unterschiedlich großem Auftragsvolumen und kurzfristigen Ausführungsterminen an. Diese sollen mit Einzelabrufaufträgen an Fachfirmen vergeben werden für die Dauer von 1 Jahr mit Optionsvereinbarung für bis zu 3 weitere Jahren.

Dabei muss der Auftragnehmer gewährleisten, dass die Arbeiten im Regelfall zügig nach den jeweiligen Erfordernissen, in besonders dringenden Fällen innerhalb von 3 Std. nach Abruf, durchgeführt werden.

Die preisgünstigsten Bieter erhalten wie unter den Losen 1-3 beschrieben, einen Wertkontrakt (bzw. Ebiss-Rahmenvertrag) gem. auf dem Leistungsverzeichnis basierenden Angebotspreisen.

Eine Überschreitung des Gesamtwertes ist unzulässig, soweit vom DESY-Einkauf keine Vertragserweiterung erfolgt. Der Auftragnehmer ist verpflichtet, im Fall einer Wertüberschreitung den DESY-Einkauf sowie den technischen Beauftragten unverzüglich schriftlich darüber zu informieren.

Der Bieter erkennt mit der Abgabe seines Angebotes an, dass ein Wertkontrakt (bzw. Ebiss Rahmenvertrag) vorerst nur bis zum 30.9.2022 bzw. 14.10.2022 abgeschlossen wird

Es ist vorgesehen mehrere Auftragnehmer mit Verträgen für Einzelbestellungen gem. o. a. Leistungsumfang mit der Laufzeit vom 1.10.2021 bzw. 15.10.2021 bis 30.9.2022 bzw. 14.10.2022 mit Optionen für die Folgejahre zu beauftragen.

Es können Angebote für 3 Lose oder für einzelne Lose abgegeben werden. DESY behält sich das Recht vor, die Vergabe des Leistungsumfangs nach Losen vorzunehmen.

Bei ordnungsgemäßer Durchführung der beauftragten Leistungen beabsichtigt DESY eine Fortführung der Geschäftsbeziehungen über den 30.9.2022 bzw. 14.10.2022 hinaus. Hierfür wird DESY berechtigt, für den nachfolgend näherbezeichneten Zeitraum die Leistungen nach der abzuschließenden Hauptrahmenvereinbarung und den darin vereinbarten Konditionen zu bestellen.

Folgejahre; Zeitraum jeweils: 1.10 bzw. 15.10. bis 30.9. bzw. 14.10.

2022/23, 2023/2024 und 2024/2025.

An der Elektroinstallation, den Daten-, Fernmelde-, und Beschleuniger-Signalleitungsnetzen und dem Kabelnetz für die Mittel- und Niederspannungsdrehstrom -Energieversorgung bzw. Niederspannungsgleichstromversorgung fallen auf dem DESY-Betriebsgelände in Hamburg bzw. Schenefeld SH ständig Arbeiten mit unterschiedlich großem Auftragsvolumen und kurzfristigen Ausführungsterminen an. Diese sollen mit Einzelabrufaufträgen an Fachfirmen vergeben werden für die Dauer von 1 Jahr mit Optionsvereinbarung für bis zu 3 weitere Jahren.

Dabei muss der Auftragnehmer gewährleisten, dass die Arbeiten im Regelfall zügig nach den jeweiligen Erfordernissen, in besonders dringenden Fällen innerhalb von 3 Std. nach Abruf, durchgeführt werden.

Die preisgünstigsten Bieter erhalten wie unter Los 1-3 beschrieben, einen Wertkontrakt (bzw. Ebiss Rahmenvertrag) gem. auf dem Leistungsverzeichnis basierenden Angebotspreisen.

Die Arbeiten werden in Positionen vergeben. Die Einzelbestellungen werden sich voraussichtlich wie folgt gestalten:

Zu Los 1) Der Umfang einer einzelnen Bestellung liegt in der Regel zwischen 100 EUR und 2 000 EUR. Das minimale Volumen einer einzelnen Bestellung beträgt 50 EUR.

Zu Los 2 und 3) Neben einigen größeren Verkabelungen werden viele kleine Bestellungen erteilt, oft nur zu Nachverkabelung einzelner Räume. Die Einzelbestellungen werden durch die dafür autorisierten und im Vertrag benannten DESY-Mitarbeiter getätigt.

Der geschätzte Jahreswert in Höhe von teilt sich voraussichtlich wie folgt in Einzelaufträge:

— bis 5 000 EUR % = 75 %,

— über 5 000 EUR bis 15 000 EUR % = 25 %.

Die tatsächlichen Werte können höher oder geringer sein.

Los 1) Technische Spezifikation Energieversorgung Nr. MKK EV 08/2021 über Elektroarbeiten im Stromversorgungsnetz des DESY.

— Voraussichtliches Auftragsvolumen pro Jahr ca. 1.375.000 EUR,

— es sind 3 Auftragnehmer für das Los 1 vorgesehen.

Los 2) Technische Spezifikation für Verkabelungsarbeiten an den DESY Beschleunigeranlagen.

— Voraussichtliches Auftragsvolumen pro Jahr ca. 370 000 EUR,

— Es sind 2 Auftragnehmer für das Los 2 vorgesehen.

Los 3) Technische Spezifikation für Verkabelungsarbeiten an

DESY Kommunikationskabelanlagen.

— Voraussichtliches Auftragsvolumen pro Jahr ca. 300 000 EUR,

— es ist 1 Auftragnehmer für das Los 3 vorgesehen.

Der Anbieter kann sich vor Angebotsabgabe über die örtlichen Gegebenheiten zu informieren (wird empfohlen).

Siehe herzu die einzelnen Ansprechpartner für die Ortsbesichtigung der Lose 1-3).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/10/2021
Ende: 14/10/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Folgejahre; Zeitraum jeweils: 1.10 bzw. 15.10. bis 30.9. bzw. 14.10.

2022/23, 2023/2024 und 2024/2025.

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Geplante Höchstanzahl an Beteiligten an der Rahmenvereinbarung: 6
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 20/08/2021
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 15/10/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20/08/2021
Ortszeit: 10:00
Ort:

Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY Notkestraße 85 22607 Hamburg Deutschland

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Nachweis einer Genehmigung nach § 25 StrlSchG (Strahlenschutzgesetz) inkl. der Kopie der gültigen Genehmigung (siehe Eigenerklärung Strahlenschutz) Ausschlusskriterium.

Siehe hierzu Checkliste Strahlenschutz und Eigenerklärung Strahlenschutz.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: 1. und 2. Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemomblerstraße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53113
Land: Deutschland
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
Postanschrift: Notkestraße 85
Ort: Hamburg
Postleitzahl: 22607
Land: Deutschland
Telefon: +49 4089982480
Fax: +49 4089984009
Internet-Adresse: www.desy.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
21/07/2021