Supplies - 385233-2020

Unrevidierte maschinelle Übersetzung

17/08/2020    S158

Rumänien-Satu Mare: Antiseptika und Desinfektionsmittel

2020/S 158-385233

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Spitalul Judeţean Satu Mare
Nationale Identifikationsnummer: 3963722
Postanschrift: Str. Prahova nr. 1
Ort: Satu Mare
NUTS-Code: RO115 Satu Mare
Postleitzahl: 440192
Land: Rumänien
Kontaktstelle(n): Marcus Violeta Fabiola
E-Mail: achizitiispital@yahoo.com
Telefon: +40 261727259
Fax: +40 261727259

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.sjusm.ro

Adresse des Beschafferprofils: www.e-licitatie.ro

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://e-licitatie.ro/pub/notices/c-notice/v2/view/100101478
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Spital
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Desinfektionsmittel und Insektizide

Referenznummer der Bekanntmachung: 3963722_2020_PAAPD1146174
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33631600 Antiseptika und Desinfektionsmittel
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

In DER ERWÄGUNG, dass folgender Bedarf eingegangen ist:

Nr. 686.X.116-01.07.2020 von Nicolae Danciu Nicolae Danect als Leiterin der Legala Medicina Legala;

Nr.76/25.06.2020, ausgestellt von Tic Garofita Rozalia als AS. Leiter der Sektien-Dialyse;

Nr. 252/15.07.2020-, ausgestellt von Dr. Moldova, Adriana als Medic Second UPUS-SMURD

Im Ergebnis wurde eine zentrale Referenz erstellt, und alle oben genannten Erzeugnisse, einschließlich der für das Krankenhaus erforderlichen Mengen, wurden erstellt.

Bericht Nr. 12262/15.06.2020, Peres Nicoleta, erstellt von Peres Nicoleta als Assistentin Zweite UPUD-SMURD.

Im Rahmen des Verfahrens sind die Desinfektionsmittel und Insektizide, die für die Krankenhäuser des Krankenhauses, UPU-SMURD und das juristische Arzneimittel erforderlich sind, im Rahmen des Verfahrens gemäß dem der Vertragsstrategie beigefügten Anhang und gemäß den Spezifikationen zu erwerben; Für Los 1,2,3,4,5 galt die Verordnung 1082/2016. Für Los 6 NO gemäß der Verordnung Nr. 1082/2016.

Die Beschaffung von Desinfektionsmitteln und Insektiziden ist für das gute Funktionieren des öffentlichen Krankenhauses der Gespanschaft Satu Mare erforderlich, bei dem es sich um die Sanitäranlage handelt, die für die Gesundheit der Bevölkerung, die Desinsektion und die Desinfektion zuständig ist.

Im Zusammenhang mit den vorstehenden Ausführungen und mit dem Ziel, die Lieferung von Desinfektionsmitteln und Insektiziden zu gewährleisten, organisiert der öffentliche Auftraggeber dieses Vergabeverfahren.

Für die Bezeichnung des Weltpostvereins – Krankenhäuser: Da diese Erzeugnisse Gegenstand einer Ausschreibung für „desinfizierte 2018 Antiseptiktanks“ waren, die nicht vergeben wurden, ist es aus diesem Grund erforderlich, ein Verfahren einzuleiten, das diese Produkte abdeckt und die Desinfektion und Desinsektion gewährleistet.

Für die im Dialyseabschnitt identifizierten Erzeugnisse: Die Beschaffung von Desinfektionsmitteln für die Systeme, die für die Durchführung des Nationalen Programms zur Dialyse von Patienten mit unzureichender Rentierchronisa erforderlich sind. in Anbetracht der großen Zahl von Patienten, die sowohl als auch während der Kreiszeit dialysiert sind, ist im Rahmen des SJUM etwa 400 Dialyse/Monat und 1 Zeit nach jedem Treffen der Hämodialyse durchzuführen.

Für vom Kriminaldienst Satu Mare identifizierte Produkte: Dieses Produkt war Gegenstand einer Ausschreibung für „neu ausgeschriebene Antiseptika 2018“, die nicht vergeben wurden, weshalb ein Verfahren eingeleitet werden muss, das das chirurgische Vorhandensein von Hautschutzmitteln gewährleistet.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 642 420.00 RON
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 6
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Chlorogenes Desinfektionsmittel – Biozidarten 2 und 4

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33631600 Antiseptika und Desinfektionsmittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: RO115 Satu Mare
Hauptort der Ausführung:

SJUM

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

CCANT MIN. AC 1692000

ÜBERHÖHUNG MAX. AC 1944000

DER WERT DES GRÖSSTEN SC 19440

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 233 280.00 RON
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Desinfektionsmittel auf der Grundlage von Natriumhypochlorit für Desinfektionsmaschinen, 5 Liter

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33631600 Antiseptika und Desinfektionsmittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: RO115 Satu Mare
Hauptort der Ausführung:

SJUM

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

CCANT MIN. 720

HERSTELLER MAX. 1440

DER WERT DES GRÖSSTEN SC 1920

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 23 040.00 RON
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Konzentriertes Insektizid

Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33631600 Antiseptika und Desinfektionsmittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: RO115 Satu Mare
Hauptort der Ausführung:

SJUM

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

CCANT MIN. AC 432

ÜBERHÖHUNG MAX. AC 756

DER WERT DES GRÖSSTEN SC 10080

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 120 960.00 RON
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Haut- und Hautdesinfektionsmittel auf der Grundlage von Alkohol.

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33631600 Antiseptika und Desinfektionsmittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: RO115 Satu Mare
Hauptort der Ausführung:

SJUM

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

CCANT MIN. 360

HERSTELLER MAX. 900

DER WERT DES GRÖSSTEN SC 3375

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 40 500.00 RON
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Desinfektionsmittel auf der Grundlage von Peressigsäure und für Dialysegeräte (Pursterile 340 Puristerile 10), Liter

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33631600 Antiseptika und Desinfektionsmittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: RO115 Satu Mare
Hauptort der Ausführung:

SJUM

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

CCANT MIN. AC 5400

ÜBERHÖHUNG MAX. AC 10800

DER WERT DES GRÖSSTEN SC 14400

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 172 800.00 RON
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Antiseptika zum chirurgischen Handwaschen mit Hautschutzbestandteilen – Biozidart 1

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33631600 Antiseptika und Desinfektionsmittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: RO115 Satu Mare
Hauptort der Ausführung:

SJUM

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

CCANT MIN. AC 1620

ÜBERHÖHUNG MAX. AC 2160

DER WERT DES GRÖSSTEN SC 4320

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 51 840.00 RON
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Anforderung 1: Bieter/Vereinigungen/Dritte/Unterauftragnehmer dürfen nicht den Bedingungen der Artikel 164, 165 und 167 des Gesetzes Nr. nr.98/2016 unterliegen.

Wie können die Anforderungen der Anforderung erfüllt werden?

a) Die Bieter füllen die Angaben zu ihrem Dossier aus, das direkt in SICAP ausgefüllt wird.

b) Die Belege, aus denen hervorgeht, dass die durch das Ausfüllen der DUAE vorgenommenen Nachweise nach Anwendung des Zuschlagskriteriums auf Verlangen des öffentlichen Auftraggebers nur von den Bietern vorgelegt werden, die in die ersten 3 Plätze eingestuft sind.

Diese Dokumente sind

Steuerbescheinigung über das Fehlen ausstehender Steuerzahlungen, Steuern oder Beiträge zum konsolidierten Gesamthaushalt (oder gleichwertige Dokumente für ausländische Wirtschaftsteilnehmer), die am Anmeldetag gültig ist – unterzeichnet mit dem elektronischen Zeichen, das auf einem qualifizierten Zertifikat eines akkreditierten Zertifizierungsdiensteanbieters erweitert wurde;

Strafregister des Wirtschaftsteilnehmers und der Mitglieder des Verwaltungs-, Leitungs- oder Aufsichtsorgans dieses Wirtschaftsteilnehmers oder der Personen, die darin über eine Vertretungs-, Entscheidungs- oder Kontrollbefugnis verfügen, wie aus dem vom NTRO ausgestellten Zertifikat (oder anderen gleichwertigen Dokumenten für ausländische Wirtschaftsteilnehmer) abgeleitet – unterzeichnet mit dem elektronischen Zeichen, das auf einem qualifizierten Zertifikat eines akkreditierten Zertifizierungsdiensteanbieters erweitert wurde.

Anforderung 2: Bieter/Vereinigungen/Dritte/Unterauftragnehmer dürfen nicht den Bedingungen des Artikel 60 des Gesetzes Nr. 98/2016 unterliegen. Personen mit Entscheidungspositionen innerhalb des öffentlichen Auftraggebers:

Herr Marc Ioan-Adrian – Geschäftsführer

EG. Beseni Rodica Mariana-Cheffinanzdirektor,

Dr. Mare Paula Lacraioara – Ärztlicher Direktor

Direktor ingrijiri – AS. Tarba Raluca Mariana – Mitglied des Lenkungsausschusses,

CJ. Cadar Marinela Lacraioara – SEF Service of Public Procurement, amtierend

Arzt im Namen des Ministeriums für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung)

Bürgermeister von Nefrolog- Chindriis Adela

Arzt Primar Legist Sef-Dr. Danciu Nicolae Donau

Präsidentin ohne Stimme – Marcus Violeta Fabiola

Mitglied des primären Epidemiologen Arres Szigeti Anna Maria-Medic

Mitglied des Prüfungsausschusses – Tic Garofita RoRozalia

Mitglied des Bewertungsausschusses – Filipoiu Dana Claudia

Mitglied des Bewertungsausschusses der Kommission – Ola Adela Florina

Vorstandsmitglied der Evalure – Burian Carmen Rita – Koordinator CAPAMAM

Vorbehalt des Bewertungsausschusses – Maciuca Simona Monica

Vorbehalt des Bewertungsausschusses – Zahara Claudia Maria

Wie können die Anforderungen der Anforderung erfüllt werden?

a) Die Bieter füllen die Angaben zu ihren Statusunterlagen aus, die vom öffentlichen Auftraggeber in den Vergabeunterlagen veröffentlicht wurden. danach reichen sie in SEAP ein, unterzeichnet mit dem elektronischen Zeichen, das auf einem qualifizierten Zertifikat eines akkreditierten Zertifizierungsdiensteanbieters erweitert wurde.

b) Die Belege, die belegen, dass sie durch Ausfüllen der DUAE durchgeführt werden, werden auf Verlangen des öffentlichen Auftraggebers nur von den Bietern vorgelegt, die in der mittleren Rangliste an den ersten 3 Plätzen eingestuft sind.

Diese Dokumente sind

Erklärung gemäß Artikel 59 bis 60 des Gesetzes Nr. 98/2016.

Der Wirtschaftsteilnehmer, der ein Angebot einreicht, muss nachweisen, dass er nach dem Recht des Wohnsitzlandes registriert ist, rechtmäßig gegründet ist und sich in keinem der Fälle befindet, in denen die Verfassung für nichtig erklärt wird, und dass er über die berufliche Befähigung zur Ausübung der ausgeschriebenen Tätigkeiten verfügt.

Wie können die Anforderungen der Anforderung erfüllt werden?

a) Die Bieter füllen die Angaben zu ihrem Dossier aus, das direkt in SICAP ausgefüllt wird.

b) Die Belege, die belegen, dass sie durch Ausfüllen der DUAE durchgeführt werden, werden auf Verlangen des öffentlichen Auftraggebers nur von den Bietern vorgelegt, die in der mittleren Rangliste an den ersten 3 Plätzen eingestuft sind.

Diese Dokumente sind

Das vom nationalen Handelsregisteramt ausgestellte Zertifikat, unterzeichnet mit dem elektronischen Zeichen, erweitert auf der Grundlage eines qualifizierten Zertifikats, das von einem akkreditierten Zertifizierungsdiensteanbieter ausgestellt wurde.

Anmerkung: Für ausländische Bieter werden gleichwertige Dokumente mit gleichwertigen, von den zuständigen Behörden des Wohnsitzlandes ausgestellten Dokumenten vorgelegt, die mit dem elektronischen Zeichen, das auf einem von einem akkreditierten Zertifizierungsdiensteanbieter ausgestellten qualifizierten Zertifikat erweitert wurde, unterzeichnet sind.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Geplante Höchstanzahl an Beteiligten an der Rahmenvereinbarung: 3
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/09/2020
Ortszeit: 15:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Rumänisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 17/01/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 17/09/2020
Ortszeit: 15:00
Ort:

In der SEAP

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Präsident ohne Stimmrecht: Marcus Violeta Fabiola

Mitglied des Bewertungsausschusses: ICT Garofita Rozalia

Mitglied des Bewertungsausschusses: Filipoiu Dana Claudia

Mitglied des Bewertungsausschusses: Arres Szigeti Anna Maria

Mitglied des Prüfungsausschusses: Ola Adela Florina

Mitglied behält sich den Bewertungsausschuss vor: Maciuca Simona Monica

Mitglied des Bewertungsausschusses für die Reserve: Zahara Claudia Maria

Mitglied des Prüfungsausschusses: Burian Carmen Rita

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Wie kann die Rangfolge der Bieter, die an derselben Stelle eingestuft sind, zu gleichen Preisen aufgeteilt werden?

Wenn das Kriterium „niedrigster Preis“ verwendet wird

Liegen an erster Stelle zwei oder mehr Angebote vor, so fordert der öffentliche Auftraggeber die Bieter auf, ein neues finanzielles Angebot vorzulegen, und den Zuschlag erhält der Bieter, dessen neues finanzielles Angebot den niedrigsten Preis hat. auf Verlangen des öffentlichen Auftraggebers übermitteln die Wirtschaftsteilnehmer ihre Antwort online dem SICAP. Für die Bieter, die am selben Ort eingestuft sind (in Bezug auf die Plätze 2 bis 3), wird der Online-Preis online in SICAP angeboten, möglicherweise bis zur Angebotsgrenze des zuvor eingestuften Angebots, und die Wirtschaftsteilnehmer haben ihre Antwort im Feld RECEITING von SICAP übermittelt.

Die Frist, bis zu der die zuständige Behörde alle Ersuchen um Klarstellungen/zusätzliche Informationen klar und vollständig klären muss, endet 11 Tage vor Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote gemäß Artikel 160 des Gesetzes Nr. 98/2016 in der geänderten Fassung.

Anzahl der Tage, bis zu denen vor Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote/Bewerbungen Klarstellungen angefordert werden können: 20 Tage.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Consiliul Național de Soluționare a Contestațiilor
Postanschrift: Str. Stavropoleos nr. 6, sector 3
Ort: Bucureşti
Postleitzahl: 030084
Land: Rumänien
E-Mail: office@cnsc.ro
Telefon: +40 213104641
Fax: +40 213104642 / +40 218900745

Internet-Adresse: http://www.cnsc.ro

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Gemäß den Bestimmungen des Gesetzes Nr. 101/2016 in geänderter Fassung.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/08/2020