Diensten - 385539-2019

14/08/2019    S156    - - Diensten - Aankondiging van een gegunde opdracht - Mededingingsprocedure van gunning door onderhandelingen 

Duitsland-Würzburg: Ontwerpen van draagconstructies

2019/S 156-385539

Aankondiging van een gegunde opdracht

Resultaten van de aanbestedingsprocedure

Diensten

Legal Basis:

Richtlijn 2014/24/EU

Afdeling I: Aanbestedende dienst

I.1)Naam en adressen
Stadt Würzburg
Veitshöchheimer Str. 1
Würzburg
97080
Duitsland
Telefoon: +49 931372245
E-mail: fa-hochbau@stadt.wuerzburg.de
Fax: +49 931373545
NUTS-code: DE263

Internetadres(sen):

Hoofdadres: www.wuerzburg.de

Adres van het kopersprofiel: www.staatsanzeiger-eservices.de

I.2)Inlichtingen betreffende gezamenlijke aanbesteding
I.4)Soort aanbestedende dienst
Regionale of plaatselijke instantie
I.5)Hoofdactiviteit
Algemene overheidsdiensten

Afdeling II: Voorwerp

II.1)Omvang van de aanbesteding
II.1.1)Benaming:

Tragwerksplanung nach Teil 4, Abschnitt 1 HOAI 2013, LPh. 1-6 für die Sanierung des Hub27/Zentrum für Soziales, Kultur, Bildung und Sport am Hubland in Würzburg.

II.1.2)CPV-code hoofdcategorie
71327000
II.1.3)Type opdracht
Diensten
II.1.4)Korte beschrijving:

Die Stadt Würzburg beabsichtigt die Sanierung und Umnutzung der Gebäude 13 und 14 der ehemaligen Leighton-Barracks zu einem Zentrum für Soziales, Kultur, Bildung und Sport im neuen Stadtteil Hubland in Würzburg. Die Hauptnutzfläche der künftigen Nutzung umfasst ca. 3 865 m2.

Der Auftrag umfasst die Leistungen der Tragwerksplanung nach Teil 4, Abschnitt 1 § 49 ff. nach HOAI 2013 für die für die Leistungsphasen 1 bis 6.

II.1.6)Inlichtingen over percelen
Verdeling in percelen: neen
II.1.7)Totale waarde van de aanbesteding (exclusief btw)
Waarde zonder btw: 361 958.06 EUR
II.2)Beschrijving
II.2.1)Benaming:
II.2.2)Aanvullende CPV-code(s)
71310000
71320000
71000000
II.2.3)Plaats van uitvoering
NUTS-code: DE263
Voornaamste plaats van uitvoering:

Würzburg

II.2.4)Beschrijving van de aanbesteding:

Als Teilmaßnahme der Konversion der früheren Leighton-Barracks der Amerikanischen Streitkräfte zum zukünftigen Würzburger Stadtteil Hubland sollen die Gebäude 13 und 14, ein ehemaliges Mannschaftsgebäude und ein Flugzeughangar, der später als Sporthalle genutzt wurde, dauerhaft öffentlich für soziale, kulturelle und bürgerschaftliche Nutzung zur Verfügung stehen. Mit einem offenen und flexiblen Konzept für unterschiedliche Nutzer sollen generationsübergreifende, sportliche, soziale und kulturelle Aktivitäten ermöglicht und ein lebendiger Anlaufpunkt im neuen Stadtteil geschaffen werden. Dazu sollen die Gebäude und die angrenzenden Freiflächen so umgestaltet werden, dass künftig folgende Nutzungsbereiche vorhanden sind: Kindergarten und Kinderkrippe, Familienstützpunkt, allgemeiner Sozialdienst für Kinder, Jugendliche und Familien, Jugendkulturelles Zentrum, Sporthalle, sowie multifunktionale Räume zur gemeinsamen Nutzung. Das Raumprogramm weist dabei eine Nutzfläche von ca. 3 865 m2 auf. Die Bestandsgebäude stehen zwar nicht unter Denkmalschutz, sollen aber wegen ihrer städtebaulichen Prägnanz und der identitätsstiftenden Bedeutung erhalten bleiben. Das Gebäude 13, ein ehemaliges Mannschaftsgebäude ist ein zweigeschossiger, teilunterkellerter Massivbau mit ausgebautem Dachgeschoss und einer überbauten Grundfläche von ca. 580 m2, dessen baulicher Zustand als gut eingeschätzt wird. In dem Gebäude 14, einem ehemaligen Flugzeughangar mit einer Grundfläche von ca. 3 170 m2 bzw. Außenseiten von 64 x 54 m Länge wurde nachträglich eine Sporthalle mit einer Hallenfläche 45/30 m mit zugehörigen Nebenflächen, wie Umkleiden usw. eingebaut. Auch dieses Gebäude befindet sich in einem mittleren bis gutem Gebäudezustand. Bedingt durch die anstehenden Umnutzungen müssen beide Gebäude umfassend saniert und den neuen Nutzungskonzepten angepasst werden, wobei insbesondere die Einhaltung aktueller Brandschutzvorschriften sicher zu stellen ist.

Durch die Stadt Würzburg wurde ein Architektenwettbewerb durchgeführt, dessen erster Preisträger mit der Umsetzung der Bauaufgabe beauftragt wurde.

II.2.5)Gunningscriteria
Kwaliteitscriterium - Naam: Allgemeine Auskünfte zur Projektdurchführung / Weging: 25 %
Kwaliteitscriterium - Naam: Angaben zur konkreten Projektabwicklung / Weging: 40 %
Kwaliteitscriterium - Naam: Angaben zur konkreten Projekteinschätzung / Weging: 10 %
Kwaliteitscriterium - Naam: Gesamteindruck des Angebots / Weging: 5 %
Kostencriterium - Naam: Honorarangebot / Weging: 20 %
II.2.11)Inlichtingen over opties
Opties: ja
Beschrijving van opties:

Der Auftraggeber beauftragt zunächst nur die Leistungsstufe 1, welche die Leistungsphasen 1 bis 4 umfasst. In Abhängigkeit von der Finanzierung des Vorhabens, sowie den erforderlichen Beschlüssen der Gremien des Auftraggebers ist die Beauftragung weiterer Projektstufen bzw. Leistungsphasen beabsichtigt.

Ein Rechtsanspruch auf die Beauftragung mit weiteren Leistungsphasen besteht nicht. Aus der stufenweisen Beauftragung kann der Auftragnehmer keine Erhöhung seines Honoraras geltend machen.

II.2.13)Inlichtingen over middelen van de Europese Unie
De aanbesteding houdt verband met een project en/of een programma dat met middelen van de EU wordt gefinancierd: neen
II.2.14)Nadere inlichtingen

Afdeling IV: Procedure

IV.1)Beschrijving
IV.1.1)Type procedure
Mededingingsprocedure met onderhandeling
IV.1.3)Inlichtingen over een raamovereenkomst of dynamisch aankoopsysteem
IV.1.6)Inlichtingen over elektronische veiling
IV.1.8)Inlichtingen over de Overeenkomst inzake overheidsopdrachten (GPA)
De opdracht valt onder de GPA: neen
IV.2)Administratieve inlichtingen
IV.2.1)Eerdere bekendmaking betreffende deze procedure
Nummer van de aankondiging in het PB S: 2019/S 068-159790
IV.2.8)Inlichtingen over de stopzetting van een dynamisch aankoopsysteem
IV.2.9)Inlichtingen over de stopzetting van een oproep tot mededinging in de vorm van een vooraankondiging

Afdeling V: Gunning van een opdracht

Een opdracht/perceel wordt gegund: ja
V.2)Gunning van een opdracht
V.2.1)Datum van de sluiting van de overeenkomst:
06/08/2019
V.2.2)Inlichtingen over inschrijvingen
Aantal inschrijvingen: 2
De opdracht is gegund aan een groep ondernemers: neen
V.2.3)Naam en adres van de contractant
ALS Ingenieure GmbH + Co. KG
Keesburgstr. 17
Würzburg
97074
Duitsland
NUTS-code: DE263
De contractant is een mkb-bedrijf: ja
V.2.4)Inlichtingen over de waarde van de opdracht/het perceel (exclusief btw)
Aanvankelijk geraamde totale waarde van de opdracht/het perceel: 300 000.00 EUR
Totale waarde van de opdracht/het perceel: 361 958.06 EUR
V.2.5)Inlichtingen over uitbesteding

Afdeling VI: Aanvullende inlichtingen

VI.3)Nadere inlichtingen:
VI.4)Beroepsprocedures
VI.4.1)Beroepsinstantie
Vergabekammer Nordbayern
Postfach 606
Ansbach
91511
Duitsland
Telefoon: +49 98531277
E-mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Fax: +49 981531837
VI.4.2)Voor bemiddelingsprocedures bevoegde instantie
Siehe VI.4.1)
Ansbach
Duitsland
VI.4.3)Beroepsprocedure
VI.4.4)Dienst waar inlichtingen over de beroepsprocedures kunnen worden verkregen
Siehe VI.4.1)
Ansbach
Duitsland
VI.5)Datum van verzending van deze aankondiging:
12/08/2019