Diensten - 385666-2019

14/08/2019    S156    Dienstleistungen - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Verhandlungsverfahren (competitive procedure with negotiation) 

Deutschland-Freiburg im Breisgau: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

2019/S 156-385666

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, vertreten durch die Oberfinanzdirektion Karlsruhe - Bundesbau BW, diese vertreten durch das Staatliche Hochbauamt Freiburg.
Postanschrift: Kartäuserstraße 61b
Ort: Freiburg
NUTS-Code: DE13
Postleitzahl: 79104
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Andrea Weis
E-Mail: poststelle.hbafr@vbv.bwl.de
Telefon: +49 761-3195-260
Fax: +49 761-3195-380

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.hba-freiburg.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Bauverwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Breisach, Ausbau Dachgeschoss und Sanierung der leerstehenden Häuser, Architektenleistungen nach Teil 3 Abschnitt 1 HOAI

Referenznummer der Bekanntmachung: 19-02163
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71240000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Architektenleistungen nach Teil 3 Abschnitt 1 HOAI.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 361 431.72 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE132
NUTS-Code: DE132
Hauptort der Ausführung:

79206 Breisach, Isenbergstraße 6-8 u. 10-12

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Objektplanungsleistungen für Gebäude und Innenräume nach Teil 3, Abschnitt 1 der HOAI 2013, Leistungsphasen 5 bis 8 und besondere Leistungen. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) beabsichtigt die bundeseigenen Wohnliegenschaften Isenbergstraße 6-8 und 10-12 (Doppelhäuser) in 79206 Breisach durch Aufstockung jeweils eines Vollgeschosses in Holzbauweise im Zuge einer umfassenden Sanierung der beiden unbewohnten Gebäude aus dem Jahr 1960 nachzuverdichten. Des Weiteren werden die Bestandsbalkone durch neue Balkone (Stahlkonstruktion) ersetzt und die Fassade energetisch saniert. Die Bewerbung hat mit dem vom Auftraggeber vorgegebenen Bewerbungsformblatt zu erfolgen. Das Formblatt ist unter der in der EU-Bekanntmachung unter Ziffer I.3) „Kommunikation“ aufgeführten Internetadresse mit den gesamten Vergabeunterlagen herunterladbar. Dieses Verfahren wird unter der Vergabe Nr. 19-02163 durchgeführt. (Bei Rückfragen bitte angeben)

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualifikation und Erfahrung des mit der Ausführung des Auftrags betrauten Personals / Gewichtung: 30,00
Qualitätskriterium - Name: Projektabwicklung / Gewichtung: 30,00
Qualitätskriterium - Name: Leistungszeitpunkt / Gewichtung: 20,00
Qualitätskriterium - Name: Honorar / Gewichtung: 20,00
Preis - Gewichtung: 20,00
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Leistungen werden stufen- und abschnittweise beauftragt

II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Keine

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 091-219348
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Breisach, Ausbau Dachgeschoss und Sanierung der leerstehenden Häuser, Architektenleistungen nach Teil 3 Abschnitt 1 HOAI

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
12/08/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Frank Heinz Freier Architekt
Postanschrift: Marktplatz 15
Ort: Waldkirch
NUTS-Code: DE133
Postleitzahl: 79183
Land: Deutschland
E-Mail: wettbewerbe@roeder-heinz.de
Telefon: +49 76812093902
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 361 431.72 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemomblerstraße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
E-Mail: info@bundeskartellamt.bund.de
Telefon: +49 228 / 9499-0
Fax: +49 228/9499-400

Internet-Adresse: www.bundeskartellamt.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Staatliches Hochbauamt Freiburg
Postanschrift: Kartäuserstraße 61b
Ort: Freiburg
Postleitzahl: 79104
Land: Deutschland
E-Mail: poststelle.hbafr@vbv.bwl.de
Telefon: +49 761-3195-260
Fax: +49 761-3195-380

Internet-Adresse: www.hba-freiburg.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/08/2019