Dienstleistungen - 387877-2018

06/09/2018    S171    Gerichtshof der Europäischen Union - Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Luxemburg-Luxemburg: Umzug der Verwaltungsstellen des Gerichtshofs der Europäischen Union

2018/S 171-387877

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Gerichtshof der Europäischen Union
Rue du Fort Niedergrünewald
Luxembourg
L-2925
Luxemburg
E-Mail: AO-UGB@curia.europa.eu
NUTS-Code: LU000

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://curia.europa.eu

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=3902
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Umzug der Verwaltungsstellen des Gerichtshofs der Europäischen Union

Referenznummer der Bekanntmachung: COJ-PROC-18/006
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
98392000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Gerichtshof der Europäischen Union hat die Entscheidung getroffen, diese Ausschreibung für den Abschluss eines Dienstleistungsvertrags für den Umzug der verschiedenen Verwaltungsentitäten des Gerichtshofs der Europäischen Union einzuleiten. Dies erfolgt im Rahmen der Freigabe der Räumlichkeiten des Gebäudes „Bâtiment T/T bis“ und der Belegung des neuen, zum Gebäudekomplex der Institution gehörenden Hochhauses „Tour C“, das sich derzeit im Bau befindet.

Die Mission umfasst fünf Komponenten:

— Koordinierung und Vorbereitungsarbeiten für die Umzüge,

— Bereitstellung unterschiedlicher Materialien und Geräte (LKWs, Hebebühnen, Gabelstapler, Kartons usw.),

— die eigentlichen Umzugsleistungen,

— Koordinierung der Abschaltung bzw. Abmeldung und Einschaltung bzw. Anmeldung von Telefonen, Computern und Druckern,

— Koordinierung von Reinigungsarbeiten.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 800 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: LU
NUTS-Code: LU000
Hauptort der Ausführung:

Luxemburg (Luxemburg)

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die im Rahmen dieses Auftrags durchzuführenden Arbeiten dienen zur Bereitstellung von Unterstützung, Koordinierung und Überwachung der Umzugsleistungen der Mitarbeiter der verschiedenen Abteilungen des Gerichtshofs der Europäischen Union, sowie von Umzugsleistungen für die verschiedenen Verwaltungsentitäten des Gerichtshofs der Europäischen Union. Dies erfolgt im Rahmen der Freigabe der Räumlichkeiten des Gebäudes „Bâtiment T/T bis“ und der Belegung des neuen, zum Gebäudekomplex der Institution gehörenden Hochhauses „Tour C“, das sich derzeit im Bau befindet.

Der Auftrag umfasst insbesondere jedoch nicht ausschließlich die 2 folgenden Aspekte: Vorbereitung der Umzüge und die eigentlichen Umzugsleistungen, einschließlich der dazugehörenden Leistungen.

Ausführliche Informationen können aus Anhang I – Technische Spezifikationen des Lastenhefts – entnommen werden.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 800 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/02/2019
Ende: 16/08/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Ortsbesichtigungen sind zu den Terminen vorgesehen, die im Schreiben mit der Aufforderung zur Angebotsabgabe genannt sind. Die Anwesenheit bei der Ortsbesichtigung ist Pflicht und die Angebote von nicht an dieser teilnehmenden Wirtschaftsteilnehmern werden nicht berücksichtigt. Wirtschaftsteilnehmer, die an der Besichtigung teilnehmen möchten, müssen ihr Interesse per E-Mail an folgende Adresse bekanntgeben: AO-UGB@curia.europa.eu

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Ziffer 5.4.1) des Lastenhefts.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 01/11/2018
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 07/11/2018
Ortszeit: 10:30
Ort:

Die Öffnung der Angebote erfolgt in den Räumlichkeiten des Gerichtshofs der Europäischen Union, bâtiment Tour A, bureau TA 018/11, Rue du Fort Niedergrünewald, 2925, Luxemburg, LUXEMBURG.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bieter, die an der Eröffnung der Angebote teilnehmen möchten, werden gebeten, dies spätestens 5.11.2018 schriftlich unter Verwendung der Adresse UGB@curia.europa.eu mitzuteilen. 1 einziger Vertreter je Bieter darf teilnehmen. Bei der Öffnung der Angebote legt der Vertreter sein Ausweisdokument sowie eine Vollmacht für die Vertretung des das Angebot einreichenden Unternehmens vor.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Gericht
Rue du Fort Niedergrünewald
Luxembourg
L-2925
Luxemburg
Telefon: +352 43031

Internet-Adresse: https://curia.europa.eu/jcms/jcms/index.html

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Europäischer Bürgerbeauftragter
1 avenue du Président Robert Schuman
Strasbourg
67001
Frankreich
Telefon: +33 388172313

Internet-Adresse: https://www.ombudsman.europa.eu

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Greffe du tribunal de l'Union européenne
Rue du Fort Niedergrünewald
Luxembourg
L-2925
Luxemburg
Telefon: +352 43031

Internet-Adresse: https://curia.europa.eu/jcms/jcms/Jo2_7039/fr/

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
30/08/2018