Check out our COVID-19 dedicated page for tenders related to medical equipment needs.

The Conference on the Future of Europe is your chance to share your ideas and shape the future of Europe. Make your voice heard!

Works - 398822-2021

06/08/2021    S151

Germany-Plauen: Sewer construction work

2021/S 151-398822

Contract notice

Works

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Stadt Plauen, Vergabestelle
Postal address: Unterer Graben 1
Town: Plauen
NUTS code: DED44 Vogtlandkreis
Postal code: 08523
Country: Germany
E-mail: vergabe@plauen.de
Internet address(es):
Main address: www.plauen.de
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: www.evergabe.de/unterlagen
Additional information can be obtained from another address:
Official name: Stadt Plauen, Vergabestelle
Postal address: Unterer Graben 1
Town: Plauen
NUTS code: DED44 Vogtlandkreis
Postal code: 08523
Country: Germany
E-mail: vergabe@plauen.de
Telephone: +49 3741-2911613
Fax: +49 3741-29131613
Internet address(es):
Main address: http://www.plauen.de/
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: www.evergabe.de
I.4)Type of the contracting authority
Regional or local authority
I.5)Main activity
General public services

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

IG Oberlosa, Los 2 - Regenwasserbehandlung und Schmutzwasserableitung

Reference number: 6031 07/66/03/21/1-02
II.1.2)Main CPV code
45232400 Sewer construction work
II.1.3)Type of contract
Works
II.1.4)Short description:

Los 2 - Regenwasserbehandlung und Schmutzwasserableitung

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DED44 Vogtlandkreis
Main site or place of performance:

Industrie- und Gewerbegebiet Plauen — Oberlosa

II.2.4)Description of the procurement:

Bauteil 1: Allgemeine Leistungen

Bauteil 2: Schmutzwasserableitung

35 m PE-HD RC d 125 x 11,4 SDR 11

30 m Stahlbetonrohr DN 1200 mit Drachenprofil

2 St. Schachtbauwerke DN 2000, 2,01 bis 2,50 m tief

1 St. Schachtbauwerk DN 2000, 4,25 m tief für Pumpwerk

Bauteil 3: Regenwasserableitung

1200 m3 Erdarbeiten für Geländeregulierung

320 m3 Erdarbeiten für Leitungsgräben

3000 m3 Erdarbeiten für Bauwerke

8400 m3 Erdarbeiten für Regenrückhaltebecken

500 m3 Erdarbeiten für Ablaufgraben

25 m Stahlbetonrohr DN 500

3 m Stahlbetonrohr DN 600

18 m Stahlbetonrohr DN 800

15 m Stahlbetonrohr DN 900

24 m Stahlbetonrohr DN 1000

300 m3 Stahlbeton (geschalt) für Bauwerke

4500 m2 Abdichtung für Regenrückhaltebecken

3500 m2 Wasserbaupflaster auf Beton für Regenrückhaltebecken

1500 m2 Asphaltfläche herstellen

II.2.5)Award criteria
Criteria below
Price
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Start: 25/10/2021
End: 29/07/2022
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: no
II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Nachweis über die Verpflichtung d. Eintragung im Handelsregister / Handwerksrolle / Industrie- und Handelskammer / Gewerbeanmeldung.

Die Nachweise für die Punkte III.1.1.) bis III.1.3.) können durch Eintragung ins Präqualifikationsverzeichnis oder durch Eigenerklärung (Formular liegt den Vergabeunterlagen bei) erbracht werden.

Die Eintragung in ein gleichwertiges Verzeichnis anderer Mitgliedsstaaten ist als Nachweis ebenso zugelassen.

Nachweis Güteschutz Kanalbau AK 2 (Eigen- oder Fremdüberwachung)

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Nachweis der Erfüllung der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben, der Beiträgen zur Sozialversicherung und der Berufsgenossenschaft, soweit eine Pflicht zur Beitragszahlung besteht.

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

— Erklärung über die Ausführung vergleichbarer Leistungen in den letzten 5 Kalenderjahren bzw. dem in der Auftragsbekanntmachung angegebenen Zeitraum,

— Erklärung über das Vorhandensein der für die Ausführung der Leistung erforderlichen Arbeitskräfte und Angabe der in den letzten 3 abgeschlossenen Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal.

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 10/09/2021
Local time: 10:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 22/10/2021
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 10/09/2021
Local time: 10:00
Place:

Stadtverwaltung Plauen, Vergabestelle - Zimmer 216, Unterer Graben 1, 08523 Plauen

Information about authorised persons and opening procedure:

Die Submission ist nicht öffentlich (gem § 14 EU Abs 1 VOB/A). Gem. § 14 EU Abs. 6 VOB/A stellt der Auftraggeber den Bietern im Offenen Verfahren das Submissionsprotokoll unverzüglich elektronisch zur Verfügung.

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
Electronic ordering will be used
VI.3)Additional information:

Eventuelle Bieteranfragen sind bis spätestens 6 Kalendertage vor Ablauf der Angebotsfrist zu stellen.

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen
Postal address: Braustraße 2
Town: Leipzig
Postal code: 04107
Country: Germany
E-mail: vergabekammer@ldl.sachsen.de
Telephone: +49 341-9773800
Fax: +49 341-9771049
Internet address: https://www.lds.sachsen.de/
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Statthafte Rechtsbehelfe sind gem. §§ 160 ff. GWB die Rüge sowie der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens vor der zuständigen Vergabekammer. Eine Rüge ist an die in Ziffer I.1) genannte Vergabestelle zu richten. Die zuständige Stelle für ein Nachprüfungsverfahren ist in Ziffer VI.4.1) genannt. Statthafter Rechtsbehelf ist gem. §§ 160 ff. GWB der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens vor der zuständigen Vergabekammer (Ziff. VI.4.1). Der Antrag ist unzulässig, soweit: 1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt; 2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden; 3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden; 4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.5)Date of dispatch of this notice:
03/08/2021