Dienstleistungen - 401324-2018

14/09/2018    S177    - - Dienstleistungen - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

das Vereinigte Königreich-Croft: Hilfs- und Nebentätigkeiten im Bereich Verkehr; Reisebürodienste

2018/S 177-401324

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Leicestershire County Council
Croft Depot, Arbor Road
Croft
LE9 3GE
Vereinigtes Königreich
Kontaktstelle(n): Mrs Barbara Hunter
E-Mail: barbara.hunter@leics.gov.uk
NUTS-Code: UKF22

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.leicestershire.gov.uk

Adresse des Beschafferprofils: http://www.leicestershire.gov.uk

I.1)Name und Adressen
Leicester City Council
Transport and Street Department, City Hall, 115 Charles Street
Leicester
LE1 1FZ
Vereinigtes Königreich
Kontaktstelle(n): Mrs Barbara Hunter
E-Mail: barbara.hunter@leics.gov.uk
NUTS-Code: UKF21

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.leicester.gov.uk

Adresse des Beschafferprofils: http://www.leicester.gov.uk

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.eastmidstenders.org/index.html
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.eastmidstenders.org/index.html
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Temporary Traffic Management Contract 2019

Referenznummer der Bekanntmachung: DN365250
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
63000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Leicestershire County Council and Leicester City Council (the Employer) is seeking to identify and appoint a Contractor to provide a Temporary Traffic Management service to support the Employers in house operational teams and other third party contractors employed on programmed work

The anticipated starting date of the contract is the 1.1.2019.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 2 000 000.00 GBP
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
63712000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: UKF21
NUTS-Code: UKF22
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

The service involves the provision of temporary Traffic Management teams and equipment as agreed in advance with the Employer to install, maintain and remove temporary traffic management on the Employer’s network.

The Contractor supports the operation of the Employer’s in house operational teams and other third party contractors employed on programmed work with the provision of temporary traffic management.

Temporary Traffic Management teams work so as to provide safe access and egress to the works and safe working zone for other teams.

The service includes providing temporary Traffic Management teams during the normal working day, Saturdays, Sundays and night times for programmed work.

Attendance at emergency incidents during the normal working day may be required by re-directing teams already working for the Employer on other work.

The Contractor may be required to provide temporary traffic management designs for non-standard traffic management layouts. The Contractor is not responsible for designing the permanent works.

For work of longer than one day duration the Contractor inspects and maintains the traffic management in accordance with the regime agreed with the Employer.

The Employer generally requires traffic management teams to be provided for a 10 hour period – this allows sufficient time for the traffic management to be established and removed and still provide a normal working window for the Employer.

Stop Go Teams are generally provided for just an 8 hour working period. This allows sufficient time for the teams to be on site or in the Employers depots to receive instruction and still provide traffic management to suit the Employers working day which 7.5 hours Monday to Thursday and 7 hours on Friday.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Quality statement / Gewichtung: 25 %
Qualitätskriterium - Name: Social Value / Gewichtung: 5 %
Preis - Gewichtung: 70 %
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 2 000 000.00 GBP
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

The proposed contract period is 2 years with potential extensions of a further 2 years in 1 year increments subject to performance making a potential 4-year contract period in total.

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

As stated within the procurement documents.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

As stated within the procurement documents.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19/10/2018
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Englisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 3 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 19/10/2018
Ortszeit: 12:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Royal Courts of Justice
The Strand
London
WC2A 2LL
Vereinigtes Königreich

Internet-Adresse: http://www.justice.gov.uk/

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Leicestershire County Council (LCC) will incorporate a minimum 10 calendar days standstill period at the point of information on the award of the contract, as communicated to tenderers. Applicants who are unsuccessful shall be informed by LCC as soon as possible after the decision has been made as to the reasons why the applicant was unsuccessful. If an appeal regarding the award of the contract has not been successfully resolved, The Public Contracts Regulations 2015 provide for aggrieved parties who have been harmed or are at risk of harm by breach of the rules to take legal action. Any such action must be brought within the applicable limitation period. Where a contract has not been entered into, the Court may order the setting aside of the award decision or order for any document to be amended and may award damages, make a declaration of ineffectiveness, order for a fine to be paid, and/or order the duration of the contract be shortened. The purpose of the standstill period referred to above is to allow the parties to apply to the Courts to set aside the award decision before the contract is entered into.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/09/2018