Bauleistung - 402418-2018

14/09/2018    S177    - - Bauleistung - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

die Schweiz-Frauenfeld: Bauarbeiten

2018/S 177-402418

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Staufer&Hasler Architekten Generalplaner KSGR SUN
Industriestraße 23
Frauenfeld
8500
Schweiz
E-Mail: ksgr@staufer-hasler.ch
NUTS-Code: CH0

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.simap.ch

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter: http://www.simap.ch/shabforms/servlet/Search?NOTICE_NR=1036971
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Kantonsspital Graubünden
Loëstraße 170
Chur
7000
Schweiz
Kontaktstelle(n): Herrn Stefan Galliker
E-Mail: ksgr@staufer-hasler.ch
NUTS-Code: CH0

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: https://www.simap.ch

I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

SKP 272.31 Wandbekleidungen aus Glas

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Wandbekleidungen aus Glas.

Erstellen, liefern und montieren von Wandbekleidungen aus Glas inkl. sämtlichen erforderlichen Nebenarbeiten. Detaillierte Angaben sind den in den Unterlagen beigelegten Dokumenten zu entnehmen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45262670
45432210
45441000
45451200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: CH0
Hauptort der Ausführung:

Kantonsspital Graubünden

Sanierung, Um- und Neubau (SUN)

Loëstraße 170

7000 Chur

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Wandbekleidungen aus Glas.

Erstellen, liefern und montieren von Wandbekleidungen aus Glas inkl. sämtlichen erforderlichen Nebenarbeiten. Detaillierte Angaben sind den in den Unterlagen beigelegten Dokumenten zu entnehmen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 03/12/2018
Ende: 31/12/2025
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die Laufzeit des Vertrages startet mit der Unterzeichnung der Vertragsdokumente durch sämtliche Vertragspartner.

Die unter Punkt 2.8 angegebenen Termine sind approximativ.

Die exakten Termine und Bedingungen in Bezug auf eine Laufzeitsverlängerung bzw. -kürzung sind den in den Unterlagen genannten Spezifikationen zu entnehmen.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Sind Optionen vorgesehen sind diese gemäß den in den Unterlagen beschriebenen Vorgaben zu offerieren.

Sind keine Optionen vorgesehen, sind diese in den Unterlagen nicht ausgesetzt resp. beschrieben.

II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 26/10/2018
Ortszeit: 16:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 30/10/2018
Ortszeit: 08:30
Ort:

KSGR – Landhaus Sitz.-Zi PL-2-5, Loestr. 171, Chur

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Die Offertöffnung ist öffentlich.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Teilangebote sind nicht zugelassen.

Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder: Keine.

Geschäftsbedingungen: Gemäss den in den Unterlagen genannten Kriterien.

Verhandlungen: Sind unzulässig (Art. 19 SubG).

Verfahrensgrundsätze: Gemäss SubG Zudem vergibt die Auftraggeberin nur Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsleistungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.

Sonstige Angaben:

a) Es findet KEINE Begehung statt;

b) Die Offertöffnung ist öffentlich (mit Protokoll, nicht öffentlich) Siehe auch Pkt. 1.5.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden, Obere Plessurstraße 1, 7001 Chur, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren sowie deren Begründung mit Angabe der Beweismittel zu enthalten.

Schlusstermin / Bemerkungen: Die Offerten sind mit der Post aufzugeben oder können am Spitalempfang abgegeben werden. Ausschlaggebend für die Gültigkeit ist nicht der Poststempel, sondern das Eintreffen der vollständigen Angebotsunterlagen gemäss Eingabedatum und Zeitangabe. Zu spät eingereichte Angebote, oder Angebote mit unvollständig ausgefüllten und/oder abgeänderten Formularen sowie Eingaben ohne die verlangten Beilagen oder ohne den verlangten Vermerk (Ziff. 2.2 Projekttitel und Beschaffung) auf dem Eingabekuvert sind ungültig.

Bemerkungen (Termin für schriftliche Fragen)Die Fragebeantwortung erfolgt schriftlich bis zum 5.10.2018.

Nationale Referenz-Publikation: Simap vom 13.9.2018, Dok. 1036971 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen bis: 27.9.2018.

Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab 13.9.2018 bis 26.10.2018

Bedingungen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Der Bezug der Unterlagen kann lediglich über simap.ch in elektronischer Form erfolgen. Es werden durch die Auftraggeberin keine physischen Unterlagen abgegeben.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundesverwaltungsgericht
Postfach
St.Gallen
9023
Schweiz
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/09/2018