Obras - 402486-2018

15/09/2018    S178    - - Obras - Anuncio de licitación - Procedimiento restringido 

Alemania-Unterföhring: Trabajos de fachada

2018/S 178-402486

Anuncio de licitación

Obras

Legal Basis:

Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
Gemeinde Unterföhring
Münchner Straße 70
Unterföhring
85774
Alemania
Persona de contacto: Herr Kapfenberger
Teléfono: +49 89950810
Correo electrónico: vergabestelle@unterfoehring.de
Código NUTS: DE21H

Direcciones de internet:

Dirección principal: http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html

Dirección del perfil de comprador: http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html

I.2)Información sobre contratación conjunta
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: http://www.staatsanzeiger-eservices.de/eu.html
Puede obtenerse más información en otra dirección:
Hitzler Ingenieure
Ehrenbreitsteiner Straße 28
München
80993
Alemania
Persona de contacto: zu Händen von Herrn Grindinger
Teléfono: +49 892555950
Correo electrónico: vergabestelle@hitzler-ingenieure.de
Fax: +49 8925559533
Código NUTS: DE212

Direcciones de internet:

Dirección principal: http://www.hitzler-ingenieure.de

Dirección del perfil de comprador: http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html

Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse a la siguiente dirección:
Gemeinde Unterföhring
Münchner Straße 70
Unterföhring
85774
Alemania
Persona de contacto: zu Händen von Herr Kapfenberger
Teléfono: +49 89950810
Correo electrónico: vergabestelle@unterfoehring.de
Código NUTS: DE21H

Direcciones de internet:

Dirección principal: http://www.hitzler-ingenieure.de

Dirección del perfil de comprador: http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html

I.4)Tipo de poder adjudicador
Organismo de Derecho público
I.5)Principal actividad
Servicios públicos generales

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

SC_UFG – Neubau des Schulcampus Unterföhring – Vergabeeinheit UFG16SC – LV Metallbau- und Fensterbauarbeiten – VE 107.02

II.1.2)Código CPV principal
45443000
II.1.3)Tipo de contrato
Obras
II.1.4)Breve descripción:

Metallbau- und Fensterbauarbeiten

Gegenstand des Auftrags sind die Leistungen Metallbau- und Fensterbauarbeiten, bestehend aus Stahl-Aluminium-Pfosten-Riegel-Konstruktionen als äußere Gebäudehülle der Magistrale (Hauptverbindungsgang, ca. 3 140 m2), der Mensa (ca. 360 m2) und der Sporthalle.

Darüber hinaus gehören zum Leistungsumfang Fassadenbekleidungen auf massiver Außenwand mit Wärmedämmung, Hinter Lüftung, Fassadenplatte und Fassadenbleche.

Teil des Leistungspaketes ist auch eine außenliegende bewegliche Sonnenschutz-Konstruktion.

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
44221400
44221100
44221110
44221000
45421110
45421130
45421112
45421132
44221120
45421142
45441000
44212225
45262670
45212190
44115900
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE21H
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

Neubau des Schulcampus Unterföhring

Mitterfeldallee – Ecke Dieselstraße

85774 Unterföhring

II.2.4)Descripción del contrato:

Es kommen vorwiegend folgende Leistungen zur Ausführung:

Metallbau- und Fensterbauarbeiten

Gegenstand des Auftrags sind die Leistungen Metallbau- und Fensterbauarbeiten, bestehend aus Stahl-Aluminium-Pfosten-Riegel-Konstruktionen als äußere Gebäudehülle der Magistrale (Hauptverbindungsgang, ca. 3 140 m2), der Mensa (ca. 360 m2) und der Sporthalle.

Darüber hinaus gehören zum Leistungsumfang Fassadenbekleidungen auf massiver Außenwand mit Wärmedämmung, Hinter Lüftung, Fassadenplatte und Fassadenbleche.

Teil des Leistungspaketes ist auch eine außenliegende bewegliche Sonnenschutz-Konstruktion.

Ausführungsfristen:

Beginn der Ausführung: 3.4.2019,

Dauer der Leistungen: ca. 7 Monate.

II.2.5)Criterios de adjudicación
los criterios enumerados a continuación
Precio
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Comienzo: 03/04/2019
Fin: 10/10/2019
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.9)Información sobre la limitación del número de candidatos a los que se invitará
Número previsto de candidatos: 8
Criterios objetivos aplicables a la selección del número limitado de candidatos:

Anhand der nachfolgend genannten Punkteverteilung wird der Auftraggeber 8 Bewerber auswählen, die er zur Abgabe von Angeboten auffordert. Bei seiner Auswahlentscheidung wird der Auftraggeber wir folgt vorgehen:

Die 8 Bewerber, deren Teilnahmeanträge alle Mindestanforderungen nach Ziffer 6.1.2 (Verfahrensbrief) erfüllen und die die 8 höchsten Gesamtpunktzahlen nach nachfolgend genannten Punkteverteilung erreichen, werden zur Abgabe eines Angebots aufgefordert.

Ergeben sich auf Basis dieser Punkteverteilung keine 8 Bewerber, die mehr Punkte haben als die anderen Bewerber (z. B. weil es auf Platz 8 2 Bewerber mit gleicher Punktzahl gibt, es also keinen 9. Platz gibt), erfolgt die Auswahl der Bewerber aus dieser mit gleicher Punktzahl bepunkteten Gruppe durch Losentscheid (Beispiel: 3 Teilnehmer ab Platz 8 haben gleiche Punktzahl, es gibt also dreimal Platz 8 und dann erst wieder Platz 11: der Platz 8 wird dann zwischen diesen 3 punktgleichen Bewerbern ausgelost).

Sofern die Zahl geeigneter Bewerber unter 8 liegt, behält sich der Auftraggeber vor, das Vergabeverfahren gleichwohl fortzuführen.

Maßgebende Auswahlkriterien mit Bepunktung für die Wertung der Teilnahmeanträge sind:

a) Umsatz für vergleichbare Leistungen (Metallbau- und Fensterbauarbeiten) des Bewerbers, jeweils der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre (2015-2017), jeweils in Euro netto gem. Ziffer 6.1.2 (6) Verfahrensbrief:

> 4 bis ≤ 8 Mio. EUR: 5 Punkte;

> 6 bis ≤ 8 Mio. EUR: 10 Punkte;

> 8 Mio. EUR: 15 Punkte

b) Referenzprojekte des Bewerbers über vergleichbare Leistungen aus dem Zeitraum 1.1.2013 bis zum Fristablauf zur Abgabe der Teilnahmeanträge gem. IV.2.2 der Bekanntmachung gem. Ziffer 6.1.2 (9) Verfahrensbrief:

Erreichbare Punkte je Referenzprojekt:

Jedes im Übrigen anforderungskonforme Referenzprojekt erhält, abhängig von der Fläche der Fassade, folgende Punkte:

Fläche der Stahl-Aluminium-Pfosten-Riegel-Konstruktion

> 2 000 bis ≤ 2 500 m2: 1 Punkt;

> 2 500 bis ≤ 3 000 m2: 2 Punkte;

> 3 000: 3 Punkte.

Und/oder der vorgehängten, hinterlüfteten Fassade mit Fassadenbekleidung:

> 250 bis ≤ 500 m2: 1 Punkt;

> 500 bis ≤ 750 m2: 2 Punkte;

> 750 : 3 Punkte.

Erreichbare Zusatzpunkte je Referenzprojekt:

Jedes im Übrigen anforderungskonforme Referenzprojekt erhält darüber hinaus folgende Zusatzpunkte, wenn nachfolgende weitere Anforderungen erfüllt sind:

(1) Die Ausführung der Pfosten-Riegel-Fassade als Metall-Konstruktion, die der Bewerber entweder selbst ausgeführt hat oder deren Ausführung vom Bewerber gegenüber dem AG koordiniert wurde (s. Ziffer 6.1.2 (9) Verfahrensbrief), erfolgte mit außenliegendem Sonnenschutz, der ebenfalls vom Bewerber entweder selbst ausgeführt wurde oder dessen Ausführung vom Bewerber gegenüber dem AG koordiniert wurde: 1 Punkt

(2) Die Ausführung der vorgehängten, hinterlüfteten Fassade mit Fassadenbekleidung, die der Bewerber entweder selbst ausgeführt hat oder deren Ausführung vom Bewerber gegenüber dem AG koordiniert wurde (s. Ziffer 6.1.2 (9) Verfahrensbrief), erfolgte aus leichten form- und witterungsbeständigen, schlagfesten, UV-stabilen und langlebigen Fassadenplatten: 1 Punkt

(3) Neben der Ausführung der vorgehängten, hinterlüfteten Fassade mit Fassadenbekleidung, die der Bewerber entweder selbst ausgeführt oder zumindest gegenüber dem AG koordiniert hat (s. Ziffer 6.1.2 (9) Verfahrensbrief), hat der Bewerber auch die Spenglerarbeiten für die Fassade durchgeführt oder ihre Ausführung gegenüber dem AG koordiniert: 1 Punkt

Insgesamt sind also für die bis zu 5 Referenzen maximal insgesamt 45 Punkte möglich (5 x 9).

II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

1) In der 1. Angebotsphase der Ausschreibung Metallbau- und Fensterbauarbeiten sind bis zum 16.10.2018, 10.00 Uhr nur der Teilnahmeantrag inkl. der im Teilnahmeantrag/Verfahrensbrief geforderten Unterlagen abzugeben.

Das bepreiste Angebot darf erst in der 2. Angebotsphase abgegeben werden.

2) Es ist zwingend der beigelegte Rücksendeaufkleber zu verwenden.

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

Für den Auftrag kommen nur Bieter in Betracht, die bereits Leistungen mit Erfolg ausgeführt haben, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind. Mit dem Angebot ist für die Beurteilung der Eignung vorzulegen: Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit nach § 6a EU VOB/A.

III.1.2)Situación económica y financiera
Criterios de selección indicados en los pliegos de la contratación
III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Criterios de selección indicados en los pliegos de la contratación
III.1.5)Información sobre contratos reservados
III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:

Sicherheitsleistungen gem. § 9c EU VOB/A, § 17 VOB/B

Zahlungen gem. § 16 VOB/B

Bietergemeinschaften mit gesamtschuldnerischer Haftung jedes einzelnen Bietergemeinschaftsmitgliedes für die Gesamtbaumaßnahme werden zugelassen.

III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento restringido
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.4)Información sobre la reducción del número de soluciones u ofertas durante la negociación o el diálogo
IV.1.6)Información sobre la subasta electrónica
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
Número de anuncio en el DO S: 2018/S 078-173096
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 16/10/2018
Hora local: 10:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
Fecha: 26/10/2018
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 16/01/2019
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.2)Información sobre flujos de trabajo electrónicos
VI.3)Información adicional:

Die Vergabeunterlagen stehen unentgeltlich, uneingeschränkt und vollständig bei dem Bayerischen Staatsanzeiger Online System in digitaler Form zur Verfügung und sind unter folgendem Link zu beziehen: http://www.staatsanzeiger-eservices.de/eu.html

Die Vergabeunterlagen können ebenfalls schriftlich bei der Projektsteuerung Hitzler Ingenieure (vergabestelle@hitzler-ingenieure.de) angefordert werden. Die Vergabeunterlagen werden auf Verlangen postalisch an das interessierte Unternehmen versandt.

Grundlage des Verfahrens: Vergabehandbuch Bayern März 2018

Die eingereichten Unterlagen werden nicht zurückgegeben.

Bieteranfragen werden bis spätestens fünf Kalendertage vor Angebotseröffnung (Submission) von der Kontaktstelle (Hitzler-Ingenieure) beantwortet.

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Vergabekammer Südbayern bei der Regierung von Oberbayern
Maximilianstraße 39
München
80538
Alemania
Teléfono: +49 8921762411
Correo electrónico: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Fax: +49 8921762847

Dirección de internet: http://www.regierung-oberbayern.de

VI.4.2)Órgano competente para los procedimientos de mediación
VI.4.3)Procedimiento de recurso
Información precisa sobre el plazo o los plazos de recurso:

Fristen gem. § 160 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB).

VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
Vergabekammer Südbayern bei der Regierung von Oberbayern
Maximilianstraße 39
München
80538
Alemania
Teléfono: +49 8921762411
Correo electrónico: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Fax: +49 8921762847

Dirección de internet: http://www.regierung-oberbayern.de

VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
12/09/2018