Suministros - 402823-2018

15/09/2018    S178    - - Suministros - Anuncio de licitación - Procedimiento abierto 

Alemania-Darmstadt: Cables

2018/S 178-402823

Anuncio de licitación

Suministros

Legal Basis:

Directiva 2014/24/UE

Apartado I: Poder adjudicador

I.1)Nombre y direcciones
FAIR – Facility for Antiproton and Ion Research in Europe GmbH
Planckstr. 1
Darmstadt
64291
Alemania
Teléfono: +49 6159-712426
Correo electrónico: proekf38@gsi.de
Fax: +49 6159-713983
Código NUTS: DE711

Direcciones de internet:

Dirección principal: www.fair-center.de

I.2)Información sobre contratación conjunta
I.3)Comunicación
Acceso libre, directo, completo y gratuito a los pliegos de la contratación, en: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXS0YYEYDMJ
Puede obtenerse más información en la dirección mencionada arriba
Las ofertas o solicitudes de participación deben enviarse a la dirección mencionada arriba
I.4)Tipo de poder adjudicador
Otro tipo: Großforschungseinrichtung
I.5)Principal actividad
Otra actividad: Forschung

Apartado II: Objeto

II.1)Ámbito de la contratación
II.1.1)Denominación:

Kabel für strahlungsresistente NC Dipole

Número de referencia: 38/50049919
II.1.2)Código CPV principal
44321000
II.1.3)Tipo de contrato
Suministros
II.1.4)Breve descripción:

Mit dem FAIR Projekt (Facility for Antiproton and Ion Research) wird am Standort der GSI in Darmstadt eine hochmoderne Teilchenbeschleuniger- und Experimentieranlage zur Grundlagenforschung und angewandten Forschung errichtet. Diese Anlage wird in internationaler Zusammenarbeit unter der Trägerschaft von neun Staaten aus Europa und Asien realisiert.

Die Forschungsanlage FAIR entsteht auf einem 20 ha großen Areal in direktem Anschluss an den Campus der GSI (Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH) bei Darmstadt. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rd. 1,6 Mrd. EUR.

Die Magnete im Zielbereich des Super-FRS des FAIR-Projekts in Darmstadt müssen aus strahlungsharten Materialien bestehen. Die Spulen dieser Magnete bestehen aus Mineralisolierungskabeln (MIC). Die Kabelstücke müssen lang genug sein, um eine Verbindung an ungünstigen Stellen zu vermeiden.

II.1.5)Valor total estimado
II.1.6)Información relativa a los lotes
El contrato está dividido en lotes: no
II.2)Descripción
II.2.1)Denominación:
II.2.2)Código(s) CPV adicional(es)
II.2.3)Lugar de ejecución
Código NUTS: DE711
Emplazamiento o lugar de ejecución principal:

FAIR – Facility for Antiproton and Ion Research in Europe GmbH Planckstr. 1 64291 Darmstadt

II.2.4)Descripción del contrato:

Mit dem FAIR Projekt (Facility for Antiproton and Ion Research) wird am Standort der GSI in Darmstadt eine hochmoderne Teilchenbeschleuniger- und Experimentieranlage zur Grundlagenforschung und angewandten Forschung errichtet. Diese Anlage wird in internationaler Zusammenarbeit unter der Trägerschaft von neun Staaten aus Europa und Asien realisiert.

Die Forschungsanlage FAIR entsteht auf einem 20 ha großen Areal in direktem Anschluss an den Campus der GSI (Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH) bei Darmstadt. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rd. 1,6 Mrd. EUR.

Die Magnete im Zielbereich des Super-FRS des FAIR-Projekts in Darmstadt müssen aus strahlungsharten Materialien bestehen. Die Spulen dieser Magnete bestehen aus Mineralisolierungskabeln (MIC). Die Kabelstücke müssen lang genug sein, um eine Verbindung an ungünstigen Stellen zu vermeiden.

II.2.5)Criterios de adjudicación
El precio no es el único criterio de adjudicación, y todos los criterios figuran únicamente en los pliegos de la contratación
II.2.6)Valor estimado
II.2.7)Duración del contrato, acuerdo marco o sistema dinámico de adquisición
Duración en meses: 3
Este contrato podrá ser renovado: no
II.2.10)Información sobre las variantes
Se aceptarán variantes: no
II.2.11)Información sobre las opciones
Opciones: no
II.2.12)Información sobre catálogos electrónicos
II.2.13)Información sobre fondos de la Unión Europea
El contrato se refiere a un proyecto o programa financiado con fondos de la Unión Europea: no
II.2.14)Información adicional

Apartado III: Información de carácter jurídico, económico, financiero y técnico

III.1)Condiciones de participación
III.1.1)Habilitación para ejercer la actividad profesional, incluidos los requisitos relativos a la inscripción en un registro profesional o mercantil
Lista y breve descripción de las condiciones:

Einzureichende Unterlagen:

— Eigenerklärung zur Eignung nach §§ 123, 124 GWB (mit dem Teilnahmeantrag mittels Eigenerklärung vorzulegen): Eigenerklärung, dass die Kenntnis nach §§ 123, 124 GWB unrichtig ist und die dort genannten Fälle nicht vorliegen - GSI Formblatt,

— Unternehmensdarstellung (mit dem Teilnahmeantrag mittels Eigenerklärung vorzulegen): mit Angabe der auf dem GSI Formblatt abgefragten Daten, wie z. B. Anzahl der Mitarbeiter in den letzten drei Jahren, etc.

III.1.2)Situación económica y financiera
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Einzureichende Unterlagen:

— Angaben zu Gesamtumsatz und auftragsbezogenem Umsatz (mit dem Teilnahmeantrag mittels Eigenerklärung vorzulegen): Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist, jeweils bezogen auf die letzten 3 Geschäftsjahre – auf dem GSI Formblatt Unternehmensdarstellung,

— Nachweis einer Betriebs-/Berufshaftpflichtversicherung (mit dem Teilnahmeantrag mittels Eigenerklärung vorzulegen): Angabe des Versicherungsunternehmens und der Deckungssumme auf dem GSI Formblatt.

III.1.3)Capacidad técnica y profesional
Lista y breve descripción de los criterios de selección:

Einzureichende Unterlagen:

— Beschreibung von Referenzprojekten (mit dem Teilnahmeantrag mittels Eigenerklärung vorzulegen): Beschreibung von drei vergleichbaren Referenzprojekten, mit Angabe der auf dem Formblatt abgefragten Projektdaten.

III.1.5)Información sobre contratos reservados
III.2)Condiciones relativas al contrato
III.2.2)Condiciones de ejecución del contrato:
III.2.3)Información sobre el personal encargado de la ejecución del contrato

Apartado IV: Procedimiento

IV.1)Descripción
IV.1.1)Tipo de procedimiento
Procedimiento abierto
IV.1.3)Información sobre un acuerdo marco o un sistema dinámico de adquisición
IV.1.4)Información sobre la reducción del número de soluciones u ofertas durante la negociación o el diálogo
IV.1.6)Información sobre la subasta electrónica
IV.1.8)Información acerca del Acuerdo sobre Contratación Pública
El contrato está cubierto por el Acuerdo sobre Contratación Pública: sí
IV.2)Información administrativa
IV.2.1)Publicación anterior referente al presente procedimiento
IV.2.2)Plazo para la recepción de ofertas o solicitudes de participación
Fecha: 16/10/2018
Hora local: 13:00
IV.2.3)Fecha estimada de envío a los candidatos seleccionados de las invitaciones a licitar o a participar
IV.2.4)Lenguas en que pueden presentarse las ofertas o las solicitudes de participación:
Alemán, Inglés
IV.2.6)Plazo mínimo durante el cual el licitador estará obligado a mantener su oferta
La oferta debe ser válida hasta: 14/12/2018
IV.2.7)Condiciones para la apertura de las plicas
Fecha: 16/10/2018
Hora local: 13:00
Lugar:

Planckstr. 1

64291 Darmstadt

Información sobre las personas autorizadas y el procedimiento de apertura:

Die Öffnung der Angebote findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Apartado VI: Información complementaria

VI.1)Información sobre la periodicidad
Se trata de contratos periódicos: no
VI.2)Información sobre flujos de trabajo electrónicos
VI.3)Información adicional:

Die Vergabestelle akzeptiert folgende Arten der Angebotsabgabe:

a) Postalischer Versand oder

b) Elektronisch in Textform.

Hinweis – a) Postalischer Versand

Die bei der Vergabestelle einzureichenden Angebotsunterlagen sind 2-fach in Papierform sowie 1-fach elektronisch auf CD/DVD, in einem verschlossenen Umschlag fristgerecht bei der Vergabestelle einzureichen. Der Versandumschlag ist mittels des in den Vergabeunterlagen enthaltenen „Angebotskennzettels" zu kennzeichnen und mit dem Firmennamen und Firmenanschrift zu beschriften. Nicht gekennzeichnete Angebote können vom Wettbewerb ausgeschlossen werden, falls diese deshalb vorzeitig geöffnet werden.

Hinweis -–b) Elektronisch in Textform

Die Übermittlung der Angebote in elektronischer Form erfolgt fristgerecht über den Vergabemarktplatz DTVP (Deutsches Vergabeportal).

URL: http://www.dtvp.de/Center/

Zur Wahrung der Textform gemäß § 126 b BGB bei Angebotsabgabe müssen die Bieter nachfolgende Angaben machen:

— Bei natürlichen Personen ist der vollständige Name zu nennen (§12 BGB),

— Bei juristischen Personen und Handelsgesellschaften (§ 17 BGB) ist der Firmenname zu nennen und die Rechtsform. Darüber hinaus ist der vollständige Name des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin zu nennen, der/die für die Firma das Angebot abgibt. Das Einfügen eines Firmenlogos reicht nicht aus,

— Bei Bietergemeinschaften sind für jeden einzelnen Bieter die vorstehenden

Angaben zu machen.

Zu beachten ist, dass die Textform des § 126 b BGB im Vergaberecht nur eingehalten ist, wenn die Teilnahmeanträge/ Angebote verschlüsselt übermittelt werden. Eine E-Mail genügt nicht.

Bekanntmachungs-ID: CXS0YYEYDMJ

VI.4)Procedimientos de recurso
VI.4.1)Órgano competente para los procedimientos de recurso
Vergabekammer des Bundes
Villemomblerstr. 76
Bonn
53123
Alemania
VI.4.2)Órgano competente para los procedimientos de mediación
VI.4.3)Procedimiento de recurso
VI.4.4)Servicio del cual se puede obtener información sobre el procedimiento de recurso
Vergabekammer des Bundes
Villemomblerstr. 76
Bonn
53123
Alemania
VI.5)Fecha de envío del presente anuncio:
13/09/2018