Lieferungen - 407800-2018

19/09/2018    S180

Deutschland-München: Bürobedarf

2018/S 180-407800

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Bayerischer Rundfunk Zentraleinkauf
Postanschrift: Rundfunkplatz 1
Ort: München
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 80335
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabemanager
E-Mail: ausschreibungen.zentraleinkauf@br.de
Fax: +49 89590023469

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.br.de

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://prego-vergabeplattform.prhos.com/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16483420eab-38449921f3ab40bc
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://prego-vergabeplattform.prhos.com
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Medien

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenabrufvereinbarung für Büromaterial

Referenznummer der Bekanntmachung: BR-2018-0019
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30192000 Bürobedarf
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Bayerische Rundfunk (BR) beabsichtigt, stellvertretend für die ARD-Rundfunkanstalten und deren Tochtergesellschaften eine Rahmenabrufvereinbarung für die Lieferung von Büromaterial inkl. Tinte/Toner zu vergeben.

Auftraggeber sind:

Hessischer Rundfunk (HR)

Norddeutscher Rundfunk (NDR)

Südwestrundfunk (SWR)

Westdeutscher Rundfunk (WDR)

Deutsche Welle (DW)

Deutschlandradio (DLR)

Bavaria Film GmbH

ARD-ZDF-DLR-Beitragsservice

Bayerischer Rundfunk (BR)

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30125100 Tonerpatronen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
NUTS-Code: DE121 Baden-Baden, Stadtkreis
NUTS-Code: DEA2 Köln
NUTS-Code: DEA22 Bonn, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Die verschiedenen Anlieferadressen der Auftraggeber, angegeben in den Vergabeunterlagen Teil A, Punkt 2.1

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Vertragsdauer soll zunächst, beginnend ab 1.1.2019, 24 Monate betragen. Die Auftraggeber (ARD-Rundfunkanstalten und deren Tochtergesellschaften) rufen während der Vertragslaufzeit auf ihren Namen und ihre Rechnung Büromaterial aus diesem Vertrag ab. Eine Abnahmeverpflichtung besteht nicht.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2019
Ende: 31/12/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag kann zweimal um jeweils 12 Monate zu unveränderten Bedingungen verlängert werden.

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Alle Anforderungen an die Eignung des Bieters können direkt unter folgendem Link heruntergeladen werden.

https://share.ard-zdf-box.de/s/pntENmMoCDmC7AL

Die Anforderungen sind in dem dort bereitgestellten Dokument:

Eigenerklärung zu den Eignungsvoraussetzungen.pdf Ausführlich angegeben.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Alle Anforderungen an die Eignung des Bieters können direkt unter folgendem Link heruntergeladen werden.

https://share.ard-zdf-box.de/s/pntENmMoCDmC7AL

Die Anforderungen sind in dem dort bereitgestellten Dokument:

Eigenerklärung zu den Eignungsvoraussetzungen.pdf Ausführlich angegeben.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Alle Anforderungen an die Eignung des Bieters können direkt unter folgendem Link heruntergeladen werden.

https://share.ard-zdf-box.de/s/pntENmMoCDmC7AL

Die Anforderungen sind in dem dort bereitgestellten Dokument:

Eigenerklärung zu den Eignungsvoraussetzungen.pdf Ausführlich angegeben.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 18/10/2018
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/12/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 18/10/2018
Ortszeit: 12:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Der Bayerische Rundfunk schreibt stellvertretend für die folgend genannten öffentlichen Auftraggeber eine Rahmenvereinbarung zum Kauf von Büromaterial aus.

Auftraggeber sind somit neben dem Bayerischen Rundfunk auch:

Hessischer Rundfunk (HR)

Norddeutscher Rundfunk (NDR)

Südwestrundfunk (SWR)

Westdeutscher Rundfunk (WDR)

Deutsche Welle (DW)

Deutschlandradio (DLR)

Bavaria Film GmbH

ARD-ZDF-DLR-Beitragsservice

Diese werden auf ihren Namen und auf ihre Rechnung Abrufe aus dieser Rahmenvereinbarung tätigen.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern
Postanschrift: Maximilianstraße 39
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 8921762411
Fax: +49 8921762847
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/09/2018