Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen und Europas Zukunft mitzugestalten. Verschaffen Sie sich Gehör!

Dienstleistungen - 411250-2018

21/09/2018    S182

Belgien-Brüssel: Anmietung und Kauf von Material und Dienstleistungen im Bereich „Audiovisuelles und Ferndolmetschen“

2018/S 182-411250

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Rat der Europäischen Union, Secrétariat Général
Postanschrift: Rue de la Loi 175
Ort: Bruxelles
NUTS-Code: BE10 Région de Bruxelles-Capitale / Brussels Hoofdstedelijk Gewest
Postleitzahl: 1048
Land: Belgien
E-Mail: tendering@consilium.europa.eu
Telefon: +32 2-2818062
Fax: +32 2-2800262
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://tendering.consilium.europa.eu
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=4046
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Anmietung und Kauf von Material und Dienstleistungen im Bereich „Audiovisuelles und Ferndolmetschen“

Referenznummer der Bekanntmachung: UCA-PRQ 18/046
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
51310000 Installation von Rundfunk-, Fernseh-, Audio- und Videogeräten
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von technischen Mittel für Audiovisuelles und Dolmetschen, die für die Organisation wichtiger protokollarischer Veranstaltungen erforderlich sind.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50340000 Reparatur und Wartung von audiovisuellen und optischen Geräten
32320000 Fernseh- und audiovisuelle Geräte
32340000 Mikrofone und Lautsprecher
32350000 Teile für Ton- und Videoanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: BE1 RÉGION DE BRUXELLES-CAPITALE / BRUSSELS HOOFDSTEDELIJK GEWEST
Hauptort der Ausführung:

Hauptsächlich Belgien (Brüssel), aber gegebenenfalls auch in allen anderen Ländern der EU und außerhalb der EU.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Dieser Vertrag ermöglicht es, auf eine Auswahl von „A-la-carte“- Dienstleistungen, die je nach mit dem mit der jeweiligen Veranstaltung verbundenen Bedarf benötigt werden, zurückzugreifen. Diese Dienstleistungen reichen von der Anmietung mobiler Dolmetscherkabinen, über die Anmietung von audiovisuellem Material , Aufzeichnungsmaterial und Material für die Verbreitung von Audio- und Videosignalen, bis hin zu Dienstleistungen, die mit der Umsetzung lokaler/externer Dolmetscherlösungen; sowohl innerhalb der SGC-Gebäude im Stadtviertel Schuman (hauptsächlich die Gebäude „Europa“ und „Justus Lipsius“) als auch über die Brüsseler Stadtgrenzen hinaus (in Belgien, Europa oder auch weltweit), verbunden sind.

Der Rahmenvertrag umfasst auch Dienstleistungen, die nicht direkt mit der Organisation einer Veranstaltung verbunden sind: Dienstleistungen von Technikern oder Regisseuren in Form von Regiearbeiten in den SGC-Gebäuden im Stadtviertel Schuman, Kauf oder Anmietung von Audio-/Videomaterial, Lagerung und Wartung von Material aus dem Besitz der EU.

Für Einzelheiten siehe Lastenheft.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Der veranschlagte Auftragsumfang ist im Lastenheft angegeben.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Die Mitarbeiter des mit dem Betrieb der Ausrüstungen während der Veranstaltungen beauftragten Auftragnehmers verfügen über eine VS-Ermächtigung der Stufe „EU Secret“. Nach Inkrafttreten des Vertrags legt der Auftragnehmer umgehend den entsprechenden Nachweis für seine Mitarbeiter oder über den Antrag der entsprechenden Ermächtigungen bei der staatlichen Sicherheitsbehörde (Autorité nationale de sécurité) vor.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 26/11/2018
Ortszeit: 16:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Spanisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Irisch, Kroatisch, Ungarisch, Italienisch, Litauisch, Lettisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Schwedisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 6 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 30/11/2018
Ortszeit: 11:00
Ort:

Rat der Europäischen Union, Secrétariat général, Rue de la Loi 175, Brussels, BELGIEN.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Falls an dem geplanten Datum der Öffnung der Angebote unvorhergesehene Ereignisse in den oder in der Umgebung der Räumlichkeiten des Generalsekretariats eintreten, kann der Termin für die Öffnung der Angebote kurzfristig verschoben werden.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 43031
Fax: +352 43032100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Gericht
Postanschrift: Rue du Fort Niedergrünewald
Ort: Luxembourg
Postleitzahl: L-2925
Land: Luxemburg
E-Mail: generalcourt.registry@curia.europa.eu
Telefon: +352 43031
Fax: +352 43032100
Internet-Adresse: http://curia.europa.eu
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Rechtsbehelf kann innerhalb von 2 Monaten ab Mitteilung an den Kläger oder, in Ermangelung dessen, ab dem Zeitpunkt der Kenntnisnahme durch den Kläger beim Gericht eingelegt werden. Eine Beschwerde beim Europäischen Bürgerbeauftragten bewirkt weder die Unterbrechung dieses Zeitraums noch den Beginn eines neuen Zeitraums für die Einlegung von Rechtsbehelfen.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Rat der Europäischen Union, Secrétariat général, DGA 4 — Unité de coordination des acquisitions (UCA)
Postanschrift: Rue de la Loi 175
Ort: Bruxelles
Postleitzahl: 1048
Land: Belgien
E-Mail: tendering@consilium.europa.eu
Telefon: +32 22818062
Fax: +32 22800262
Internet-Adresse: https://tendering.consilium.europa.eu/
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/09/2018