Servizi - 414302-2018

22/09/2018    S183    - - Servizi - Avviso di gara - Procedura aperta 

Germania-Düsseldorf: Servizi di smaltimento fanghi

2018/S 183-414302

Bando di gara

Servizi

Legal Basis:

Direttiva 2014/24/UE

Sezione I: Amministrazione aggiudicatrice

I.1)Denominazione e indirizzi
Landeshauptstadt Düsseldorf, Der Oberbürgermeister, Rechtsamt – Zentrale Vergabestelle
Brinckmannstraße 5
Düsseldorf
40225
Germania
Tel.: +49 211-8993915
E-mail: lea.knollmann@duesseldorf.de
Fax: +49 211-8929653
Codice NUTS: DEA11

Indirizzi Internet:

Indirizzo principale: https://vergabe.duesseldorf.de

I.2)Appalto congiunto
I.3)Comunicazione
I documenti di gara sono disponibili per un accesso gratuito, illimitato e diretto presso: https://vergabe.duesseldorf.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-165f11b625d-5fb2317ac807b588
Ulteriori informazioni sono disponibili presso altro indirizzo:
Landeshauptstadt Düsseldorf, Der Oberbürgermeister, Stadtentwässerungsbetrieb
Auf dem Draap 17
Düsseldorf
40221
Germania
Persona di contatto: Fr. König
Tel.: +49 211-8993915
E-mail: martina.koenig_amt67@duesseldorf.de
Fax: +49 211-8929653
Codice NUTS: DEA11

Indirizzi Internet:

Indirizzo principale: https://vergabe.duesseldorf.de

Le offerte o le domande di partecipazione vanno inviate in versione elettronica: https://vergabe.duesseldorf.de
Le offerte o le domande di partecipazione vanno inviate al seguente indirizzo:
Landeshauptstadt Düsseldorf, Der Oberbürgermeister, Rechtsamt – Zentrale Vergabestelle
Brinckmannstraße 5, 3. Etage, Zimmer 3101
Düsseldorf
40225
Germania
Tel.: +49 2118993915
E-mail: vergabeinfo@duesseldorf.de
Fax: +49 2118929653
Codice NUTS: DEA11

Indirizzi Internet:

Indirizzo principale: https://vergabe.duesseldorf.de

I.4)Tipo di amministrazione aggiudicatrice
Autorità regionale o locale
I.5)Principali settori di attività
Servizi generali delle amministrazioni pubbliche

Sezione II: Oggetto

II.1)Entità dell'appalto
II.1.1)Denominazione:

Nassschlammentsorgung Klärwerk in 2 Losen

Numero di riferimento: DUS-2018-0142
II.1.2)Codice CPV principale
90513900
II.1.3)Tipo di appalto
Servizi
II.1.4)Breve descrizione:

Thermische Verwertung/Nassschlammentsorgung Klärwerk Düsseldorf-Nord und Klärwerk Düsseldorf-Süd

II.1.5)Valore totale stimato
II.1.6)Informazioni relative ai lotti
Questo appalto è suddiviso in lotti: sì
Le offerte vanno presentate per tutti i lotti
II.2)Descrizione
II.2.1)Denominazione:

Klärwerk Nord

Lotto n.: 1
II.2.2)Codici CPV supplementari
90513900
90513700
90513800
II.2.3)Luogo di esecuzione
Codice NUTS: DEA11
Luogo principale di esecuzione:

Düsseldorf

II.2.4)Descrizione dell'appalto:

Thermische Verwertung des auf dem Klärwerk Düsseldorf Nord anfallenden Nassschlammes.

II.2.5)Criteri di aggiudicazione
I criteri indicati di seguito
Prezzo
II.2.6)Valore stimato
II.2.7)Durata del contratto d'appalto, dell'accordo quadro o del sistema dinamico di acquisizione
Inizio: 01/01/2019
Fine: 31/12/2020
Il contratto d'appalto è oggetto di rinnovo: no
II.2.10)Informazioni sulle varianti
Sono autorizzate varianti: no
II.2.11)Informazioni relative alle opzioni
Opzioni: no
II.2.12)Informazioni relative ai cataloghi elettronici
II.2.13)Informazioni relative ai fondi dell'Unione europea
L'appalto è connesso ad un progetto e/o programma finanziato da fondi dell'Unione europea: no
II.2.14)Informazioni complementari
II.2)Descrizione
II.2.1)Denominazione:

Klärwerk Süd

Lotto n.: 2
II.2.2)Codici CPV supplementari
90513900
90513700
90513800
II.2.3)Luogo di esecuzione
Codice NUTS: DEA11
Luogo principale di esecuzione:

Düsseldorf

II.2.4)Descrizione dell'appalto:

Thermische Verwertung des auf dem Klärwerk Düsseldorf Süd anfallenden Nassschlammes.

II.2.5)Criteri di aggiudicazione
I criteri indicati di seguito
Prezzo
II.2.6)Valore stimato
II.2.7)Durata del contratto d'appalto, dell'accordo quadro o del sistema dinamico di acquisizione
Inizio: 01/01/2019
Fine: 31/12/2020
Il contratto d'appalto è oggetto di rinnovo: no
II.2.10)Informazioni sulle varianti
Sono autorizzate varianti: no
II.2.11)Informazioni relative alle opzioni
Opzioni: no
II.2.12)Informazioni relative ai cataloghi elettronici
II.2.13)Informazioni relative ai fondi dell'Unione europea
L'appalto è connesso ad un progetto e/o programma finanziato da fondi dell'Unione europea: no
II.2.14)Informazioni complementari

Sezione III: Informazioni di carattere giuridico, economico, finanziario e tecnico

III.1)Condizioni di partecipazione
III.1.1)Abilitazione all’esercizio dell’attività professionale, inclusi i requisiti relativi all'iscrizione nell'albo professionale o nel registro commerciale
Elenco e breve descrizione delle condizioni:

— Nachweis über die Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes,

— Nachweis über die Anmeldung bei der Berufsgenossenschaft,

— Nachweis darüber, dass der Bieter in den letzten 2 Jahren nicht.

a) gem. § 21 Abs. 1 Satz 1 oder 2 Schwarzarbeiterbekämpfungsgesetz oder

b) gem. § 6 Satz 1 oder 2 Arbeitnehmerentsendegesetz.

Mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3 Monaten oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen oder einer Geldbuße von mehr als 2 500 EUR belegt worden ist.

III.1.2)Capacità economica e finanziaria
Elenco e breve descrizione dei criteri di selezione:

— Nachweis der Versicherungsgesellschaft über einen ausreichenden Betriebshaftpflichtversicherungsschutz wie in den besonderen Vertragsbedingungen SEBD angegeben oder eine Bestätigung der Versicherungsgesellschaft, dass im Auftragsfall der Versicherungsschutz in der geforderten Höhe gewährt wird. Es wird darauf hingewiesen, dass der Nachweis der Versicherung in der geforderten Höhe spätestens vor Zuschlagserteilung erforderlich sein wird,

— Eigenerklärung Anlage A (siehe Vergabeunterlagen),

— Nachweis über den Umsatz des Unternehmens in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Bauleistungen und anderen Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen,

— Nachweis über die ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung,

— Nachweis darüber, dass das Unternehmen sich nicht in Liquidation befindet,

— Nachweis darüber, dass kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder der Antrag mangels Masse abgelehnt oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde.

III.1.3)Capacità professionale e tecnica
Elenco e breve descrizione dei criteri di selezione:

— Nachweis über die Ausführung von Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind (Referenzen),

— Nachweis über die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Berufsgruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen Leistungspersonal,

— Benennung von Unterauftragnehmern,

— Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen,

— Beschreibung von Transport und Verwiegung,

— Benennung des abschließenden Verwertungsstandortes, Betreiber, Entsorgernummer aller Beteiligten,

— Anlagenkapazität und Laufzeit,

— Beschreibung des technischen Verfahrens,

— Nachweis erforderlicher Genehmigungen,

— Entfernung zur abschließenden Verwertungsanlage incl. aller ggfs. zusätzlicher Verfahrensschritte (z. B. zusätzliche Zwischenlagerung). Dies ist die Anlage, bei deren Verlassen der Abfall die Kriterien zur abschließenden thermischen Verwertung erfüllt hat,

— Vorlage eines prüffähigen Nachweises, aus dem hervorgeht, dass der entwässerte Nassschlamm:

Vor der Verbrennung ohne den Einsatz zusätzlicher fossiler Energieträger oder elektrischer Energie, z. B. mit ansonsten nicht genutzter Abwärme oder durch Solarenergie, auf einen Heizwert von mindestens 5 000 KJ/kg vorgetrocknet wird und innerhalb der gesamten Verfahrenskette der thermischen Verwertung, bestehend aus vorbeschriebener Vortrocknung und anschließender Verbrennung, letztlich fossile Brennstoffe substituiert werden oder Alternativ durch Vorlage einer prüffähigen Bescheinigung, dass das angebotene Verfahren zur thermischen Nassschlammentsorgung eine Verwertungsmaßnahme darstellt.

III.1.5)Informazioni concernenti contratti d'appalto riservati
III.2)Condizioni relative al contratto d'appalto
III.2.1)Informazioni relative ad una particolare professione
III.2.2)Condizioni di esecuzione del contratto d'appalto:
III.2.3)Informazioni relative al personale responsabile dell'esecuzione del contratto d'appalto

Sezione IV: Procedura

IV.1)Descrizione
IV.1.1)Tipo di procedura
Procedura aperta
IV.1.3)Informazioni su un accordo quadro o un sistema dinamico di acquisizione
L’avviso comporta la conclusione di un accordo quadro
Accordo quadro con diversi operatori
Numero massimo di partecipanti all'accordo quadro previsto: 2
IV.1.4)Informazioni relative alla riduzione del numero di soluzioni o di offerte durante la negoziazione o il dialogo
IV.1.6)Informazioni sull'asta elettronica
IV.1.8)Informazioni relative all'accordo sugli appalti pubblici (AAP)
L'appalto è disciplinato dall'accordo sugli appalti pubblici: sì
IV.2)Informazioni di carattere amministrativo
IV.2.1)Pubblicazione precedente relativa alla stessa procedura
IV.2.2)Termine per il ricevimento delle offerte o delle domande di partecipazione
Data: 02/11/2018
Ora locale: 11:00
IV.2.3)Data stimata di spedizione ai candidati prescelti degli inviti a presentare offerte o a partecipare
IV.2.4)Lingue utilizzabili per la presentazione delle offerte o delle domande di partecipazione:
Tedesco
IV.2.6)Periodo minimo durante il quale l'offerente è vincolato alla propria offerta
L'offerta deve essere valida fino al: 04/12/2018
IV.2.7)Modalità di apertura delle offerte
Data: 02/11/2018
Ora locale: 11:00
Informazioni relative alle persone ammesse e alla procedura di apertura:

Entfällt

Sezione VI: Altre informazioni

VI.1)Informazioni relative alla rinnovabilità
Si tratta di un appalto rinnovabile: no
VI.2)Informazioni relative ai flussi di lavoro elettronici
Sarà accettata la fatturazione elettronica
Sarà utilizzato il pagamento elettronico
VI.3)Informazioni complementari:

Der Bewerber muss sich selbst durch regelmäßige Einsichtnahme in die unter I.3 „Kommunikation“ verzeichnete Adresse (URL) über die etwaige Beantwortung von Bewerberfragen, Anpassungen des Verfahrens oder der Vergabeunterlagen sowie mögliche Terminänderungen informiert halten. Im Übrigen hat er die Möglichkeit, sich über die elektronische Vergabeplattform der Vergabestelle registrieren zu lassen und so auf entsprechende Informationen hingewiesen zu werden.

VI.4)Procedure di ricorso
VI.4.1)Organismo responsabile delle procedure di ricorso
Vergabekammer Rheinland, Spruchkörper Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Germania
Tel.: +49 2211473055
E-mail: vkrhld-d@bezreg-koeln.nrw.de
Fax: +49 2211472891
VI.4.2)Organismo responsabile delle procedure di mediazione
VI.4.3)Procedure di ricorso
Informazioni dettagliate sui termini di presentazione dei ricorsi:

Nach § 135 Abs. 2 GWB endet die Frist, mit der die Unwirksamkeit eines Vertrages mit einem Nachprüfungsverfahren geltend gemacht werden kann, 30 Kalendertage ab Kenntnis des Verstoßes, der zur Unwirksamkeit des Vertrages führt, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss oder im Falle der Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union 30 Kalendertage nach dieser Veröffentlichung.

Nach § 160 Abs. 3 Nr. 1 bis 4 GWB ist der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens unzulässig, soweit:

— der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht unverzüglich gerügt hat,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

— Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

— mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4)Servizio presso il quale sono disponibili informazioni sulle procedure di ricorso
VI.5)Data di spedizione del presente avviso:
20/09/2018