Dienstleistungen - 418864-2020

07/09/2020    S173

Deutschland-Erfurt: Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung

2020/S 173-418864

Berichtigung

Bekanntmachung über Änderungen oder zusätzliche Angaben

Dienstleistungen

(Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 2018/S 247-569050)

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
Postanschrift: Werner-Seelenbinder-Straße 8
Ort: Erfurt
NUTS-Code: DEG0 Thüringen
Postleitzahl: 99096
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr, Referat 37, Schienenpersonennahverkehr, Schmidtstedter Straße 34, 99084 Erfurt
E-Mail: ausschreibung.spnv@tlbv.thueringen.de
Telefon: +49 361574015101
Fax: +49 361574015160
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.thueringen.de/th9/tmil/

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Oberweißbacher Bergbahn-Netz (OBB-Netz)

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
60210000 Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Erbringung von fahrplanmäßigen Schienenpersonennahverkehr (SPNV)-Leistungen auf den Strecken Obstfelderschmiede – Lichtenhain (a d Bergbahn) – Cursdorf für den Zeitraum 1. Januar 2022 bis maximal Dezember 2031.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
02/09/2020
VI.6)Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 247-569050

Abschnitt VII: Änderungen

VII.1)Zu ändernde oder zusätzliche Angaben
VII.1.2)In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: II.1.4)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Kurze Beschreibung:
Anstatt:

Erbringung von fahrplanmäßigen Schienenpersonennahverkehr (SPNV)-Leistungen auf den Strecken Rottenbach – Katzhütte, Obstfelderschmiede – Lichtenhain (a d Bergbahn) – Cursdorf für den Zeitraum 1.1.2022 bis maximal Dezember 2031.

muss es heißen:

Erbringung von fahrplanmäßigen Schienenpersonennahverkehr (SPNV)-Leistungen auf den Strecken Obstfelderschmiede – Lichtenhain (a d Bergbahn) – Cursdorf für den Zeitraum 1. Januar 2022 bis maximal Dezember 2031.

Abschnitt Nummer: II.2.4)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Beschreibung der Beschaffung:
Anstatt:

Erbringung von fahrplanmäßigen Schienenpersonennahverkehr (SPNV)-Leistungen auf den Strecken Rottenbach – Katzhütte und Obstfelderschmiede – Lichtenhain (a d Bergbahn) – Cursdorf für den Zeitraum 1.1.2022 bis maximal Dezember 2031. Das jährliche Leistungsvolumen beträgt ca. 355 000 Fplkm. Die Verkehrsleistungen auf dem Streckenabschnitt Obstfelderschmiede – Lichtenhain (a d Bergbahn) – Cursdorf sind ausschließlich mit speziellen Fahrzeugen zu erbringen. Für die Strecke Rottenbach – Katzhütte ist vorgesehen, ein Pilotprojekt für alternative Antriebe im Rahmen der vorgesehenen Vergabe zu initiieren.

muss es heißen:

Erbringung von fahrplanmäßigen Schienenpersonennahverkehr (SPNV)-Leistungen auf den Strecken Obstfelderschmiede – Lichtenhain (a d Bergbahn) – Cursdorf für den Zeitraum 1. Januar 2022 bis maximal Dezember 2031. Das jährliche Leistungsvolumen beträgt ca. 83 000 Fplkm. Die Verkehrsleistungen sind ausschließlich mit speziellen Fahrzeugen zu erbringen.

Abschnitt Nummer: II.1.1)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Bezeichnung des Auftrags:
Anstatt:

Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn-Netz (OBS-Netz)

muss es heißen:

Oberweißbacher Bergbahn-Netz (OBB-Netz)

Abschnitt Nummer: I.1)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Name und Adressen
Anstatt:

Kontaktstelle(n): Nahverkehrsserviegesellschaft Thüringen mbH, Schmidtstedter Straße 34, 99084 Erfurt

E-Mail: info@nvsthueringen.de

Telefon: +49 361349810

Fax: +49 3613498160

muss es heißen:

Kontaktstelle(n): Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr, Referat 37, Schienenpersonennahverkehr, Schmidtstedter Straße 34, 99084 Erfurt

E-Mail: ausschreibung.spnv@tlbv.thueringen.de

Telefon: +49 361574015101

Fax: +49 361574015160

VII.2)Weitere zusätzliche Informationen:

Bei dieser Bekanntmachung handelt es sich um eine Korrekturbekanntmachung gemäß Art. 7 Abs. 2 Satz 3 der VO 1370/2007.

Die Leistungen der Schwarzatalbahn sollen nicht mehr im Rahmen des Verfahrens beauftragt werden, das Gegenstand der unter VI.6) genannten Bekanntmachung ist. Stattdessen sollen diese Leistungen im Rahmen eines wettbewerblichen Verfahrens nach Art. 5 Abs. 3b der VO 1370/2007 vergeben werden. Hierzu wird eine gesonderte Bekanntmachung dieser Absicht erfolgen.