Supplies - 419694-2021

18/08/2021    S159

Germany-Berlin: Video-conferencing equipment

2021/S 159-419694

Contract notice

Supplies

Legal Basis:
Directive 2014/24/EU

Section I: Contracting authority

I.1)Name and addresses
Official name: Gemeinsamer Bundesausschuss
Postal address: Gutenbergstraße 13
Town: Berlin
NUTS code: DE300 Berlin
Postal code: 10587
Country: Germany
E-mail: vergabestelle@g-ba.de
Internet address(es):
Main address: www.g-ba.de
I.3)Communication
The procurement documents are available for unrestricted and full direct access, free of charge, at: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YRPRYZP/documents
Additional information can be obtained from the abovementioned address
Tenders or requests to participate must be submitted electronically via: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YRPRYZP
I.4)Type of the contracting authority
Body governed by public law
I.5)Main activity
Health

Section II: Object

II.1)Scope of the procurement
II.1.1)Title:

Aufbau, Inbetriebnahme und Wartung eines E-Meetingportals

Reference number: 07/2021
II.1.2)Main CPV code
32232000 Video-conferencing equipment
II.1.3)Type of contract
Supplies
II.1.4)Short description:

Der zu vergebende Auftrag umfasst den Aufbau, die Individualprogrammierung und die Inbetriebnahme sowie die 36-monatige Wartung eines On-Premises betriebenen E-Meetingportals der Firma CISCO. Darüber hinaus wird der Herstellersupport, das Projektmanagement, die Anwender- und Administrationsschulung vergeben.

II.1.5)Estimated total value
II.1.6)Information about lots
This contract is divided into lots: no
II.2)Description
II.2.2)Additional CPV code(s)
48515000 Video conferencing software package
72212515 Video conferencing software development services
II.2.3)Place of performance
NUTS code: DE300 Berlin
Main site or place of performance:

Berlin

II.2.4)Description of the procurement:

Zur Sicherstellung der Vertraulichkeit und Integrität der Beratungsinhalte sowie zur Lösung der Abhängigkeit von Cloud-Anbietern beabsichtigt der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) nach einer umfangreichen Markterkundung den Aufbau, die Inbetriebnahme und 36-monatige Wartung eines eigenen, (reinen) On-Premises betriebenen e-Meetingportals basierend auf dem Cisco Meeting Server zu beschaffen.

II.2.5)Award criteria
Price is not the only award criterion and all criteria are stated only in the procurement documents
II.2.6)Estimated value
II.2.7)Duration of the contract, framework agreement or dynamic purchasing system
Duration in months: 36
This contract is subject to renewal: no
II.2.10)Information about variants
Variants will be accepted: no
II.2.11)Information about options
Options: yes
Description of options:

Der G-BA behält sich vor, weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit den zu beschaffenden Leistungen zu beauftragen:

- 4 Cisco-Hardwarecodes

- dazugehörige Support über 36 Monate

- 4 On Site Service

II.2.13)Information about European Union funds
The procurement is related to a project and/or programme financed by European Union funds: no
II.2.14)Additional information

Section III: Legal, economic, financial and technical information

III.1)Conditions for participation
III.1.1)Suitability to pursue the professional activity, including requirements relating to enrolment on professional or trade registers
List and brief description of conditions:

Jeder Bieter/ jedes Mitglied einer Bietergemeinschaft hat zur Beurteilung der persönlichen Lage mit dem

Angebot vorzulegen:

- Firmenprofil/ Unternehmensdarstellung;

- Eigenerklärung zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen i.S.d. §§ 123, 124 GWB (gemäß Vordruck G-BA);

- Eigenerklärung gem. § 19 Abs. 3 MiLoG (gemäß Vordruck G-BA).

Der Auftraggeber behält sich vor, bei Zweifeln an der Richtigkeit der

Eigenerklärung Fremdbescheinigungen über das Nichtvorliegen der vorgenannten Ausschlussgründe nachzufordern.

Der Bieter/ zumindest ein Mitglied einer Bietergemeinschaft muss seit mindestens drei Jahren als Systemhaus für Videokonferenzlösungen am Markt tätig sein.

III.1.2)Economic and financial standing
List and brief description of selection criteria:

Jeder Bieter/ jedes Mitglied einer Bietergemeinschaft hat zur Beurteilung der wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit mit dem Angebot vorzulegen:

- Angaben zum Brutto-Gesamtumsatz in den letzten drei Jahren (2018, 2019, 2020), getrennt nach Jahren;

- Angaben bzw. entsprechender Nachweis (Kopie der Versicherungsbestätigung) über eine aktuelle Betriebshaftpflichtversicherung für Personen- und Sachschäden (Deckungssumme mind. 1.000.000 EUR, die Deckungssumme gilt je Versicherungsfall und als Höchstgrenze je Versicherungsjahr), sowie für Vermögensschäden (Deckungssumme mind. 250.000 EUR, die Deckungssumme gilt je Versicherungsfall und als Höchstgrenze je Versicherungsjahr).

III.1.3)Technical and professional ability
List and brief description of selection criteria:

Jeder Bieter/ jedes Mitglied einer Bietergemeinschaft hat zur Beurteilung der technischen Leistungsfähigkeit mit dem Angebot Angaben vorzulegen zu den wesentlichen in den letzten drei Jahren erbrachten:

- Liefer- und Integrationsleistungen für Videokonferenzsystem,

- Netzwerkanalyseleistungen,

- Projektleitungserfahrungen im Rahmen eines Integrationsprojektes,

- Projekterfahrung zur Umsetzung von Individualanpassungen von Cisco Meeting Server möglichst mit Angabe des Rechnungswertes, der Leistungszeit sowie eines Ansprechpartners beim Auftraggeber mit Telefonnummer.

Minimum level(s) of standards possibly required:

Der Bieter/ zumindest ein Mitglied einer Bietergemeinschaft muss für den Zeitraum der letzten drei Jahre mindestens je drei vergleichbare Referenzen vorweisen für:

- Liefer- und Integrationsleistungen für Videokonferenzsystem (On Premises),

- Netzwerkanalyseleistungen,

- Umsetzung von Individualanpassungen von Cisco Meeting Server.

Section IV: Procedure

IV.1)Description
IV.1.1)Type of procedure
Open procedure
IV.1.3)Information about a framework agreement or a dynamic purchasing system
IV.1.8)Information about the Government Procurement Agreement (GPA)
The procurement is covered by the Government Procurement Agreement: yes
IV.2)Administrative information
IV.2.2)Time limit for receipt of tenders or requests to participate
Date: 13/09/2021
Local time: 10:00
IV.2.3)Estimated date of dispatch of invitations to tender or to participate to selected candidates
IV.2.4)Languages in which tenders or requests to participate may be submitted:
German
IV.2.6)Minimum time frame during which the tenderer must maintain the tender
Tender must be valid until: 31/10/2021
IV.2.7)Conditions for opening of tenders
Date: 13/09/2021
Local time: 10:00

Section VI: Complementary information

VI.1)Information about recurrence
This is a recurrent procurement: no
VI.2)Information about electronic workflows
Electronic ordering will be used
Electronic invoicing will be accepted
Electronic payment will be used
VI.3)Additional information:

1. Die im elektronischen Projektraum bereitgestellten Vergabeunterlagen enthalten neben Erklärungsvordrucken zu den unter Ziff. III.1 geforderten Angaben Vordrucke einer Eigenerklärung zum Nichtvorliegen von zwingenden und fakultativen Ausschlussgründen i.S.d. §§ 123, 124 GWB und einer Erklärung nach § 19 Abs. 3 MiLoG. Weiter enthält sie für den Fall der Angebotsabgabe durch eine Bietergemeinschaft den Vordruck einer Bietergemeinschaftserklärung.

2. Die Beantwortung von Fragen zum Verfahren sowie sämtliche Kommunikation zwischen den Verfahrensbeteiligten und der Vergabestelle erfolgt ausschließlich über das o. g. Vergabeportal. Am Auftrag interessierte Unternehmen werden daher darum gebeten, sich auf dem Vergabeportal zu registrieren und im eigenen Interesse die dort für diese eingerichteten Postfächer regelmäßig auf neue Informationen der Vergabestelle zu kontrollieren. Hinweise auf neue Nachrichten zu dem laufenden Vergabeverfahren werden vom Vergabeportal ausschließlich an die bei der Registrierung abgefragte E-Mail-Adresse des registrierten Unternehmens versandt. Etwaige Fragen von interessierten Unternehmen müssen bis spätestens 10

Kalendertagen vor Ablauf der Angebotsfrist über das o. g. Vergabeportal eingereicht werden.

3. Das Angebot mit den vorstehend sowie unter Ziff. 2 geforderten Angaben und Unterlagen zur Beurteilung

der Eignung ist elektronisch über das Vergabeportal bis zu dem in dieser Bekanntmachung genannten Termin

einzureichen. Angebote, die verspätet oder nicht formgerecht (postalisch statt elektronisch) eingehen, können

grds. nicht berücksichtigt werden.

4. Der Auftraggeber weist darauf hin, dass allein der Inhalt der vorliegenden europaweiten Veröffentlichung im Supplement zum Amtsblatt der EU maßgeblich ist, wenn die Bekanntmachung zusätzlich in weiteren Bekanntmachungsmedien veröffentlicht wird und der Bekanntmachungstext in diesen zusätzlichen

Bekanntmachungen nicht vollständig, unrichtig, verändert oder mit weiteren Angaben wiedergegeben wird.

Bekanntmachungs-ID: CXP4YRPRYZP

VI.4)Procedures for review
VI.4.1)Review body
Official name: Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt
Postal address: Villemombler Straße 76
Town: Bonn
Postal code: 53123
Country: Germany
VI.4.3)Review procedure
Precise information on deadline(s) for review procedures:

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit ein Verstoß gegen Vergabebestimmungen nicht rechtzeitig gegenüber dem Auftraggeber gerügt wurde oder mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (vgl. zur Rüge- und Antragsfrist im

Einzelnen § 160 Abs 3GWB).

VI.5)Date of dispatch of this notice:
13/08/2021