Marché de travaux - 422687-2022

03/08/2022    S148

Allemagne-Francfort-sur-le-Main: Travaux de construction de ponts de chemin de fer

2022/S 148-422687

Avis de modification

Modification d'un contrat/d'une concession en cours

Base juridique:
Directive 2014/25/UE

Section I: Pouvoir adjudicateur/entité adjudicatrice

I.1)Nom et adresses
Nom officiel: DB Netz AG (Bukr 16)
Adresse postale: Theodor-Heuss-Allee 7
Ville: Frankfurt am Main
Code NUTS: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Code postal: 60486
Pays: Allemagne
Point(s) de contact: Deutsche Bahn AG, Beschaffung Infrastruktur, Region Südost, Salomonstr.21, 04103 Leipzig
Courriel: marlies.gahlert-schuldt@deutschebahn.com
Téléphone: +49 3614300392
Fax: +49 3614300399
Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.deutschebahn.com/de/geschaefte
Adresse du profil d’acheteur: http://bieterportal.noncd.db

Section II: Objet

II.1)Étendue du marché
II.1.1)Intitulé:

18GEI31064 Erneuerung 7 EÜ Engelsdorf - Leipzig-Stötteritz und HP Anger-Crottendorf MKA 294

Numéro de référence: MKA 294
II.1.2)Code CPV principal
45221112 Travaux de construction de ponts de chemin de fer
II.1.3)Type de marché
Travaux
II.2)Description
II.2.1)Intitulé:

Erneuerung 7 EÜ Engelsdorf - Leipzig-Stötteritz und HP Anger-Crottendorf

Lot nº: 1
II.2.2)Code(s) CPV additionnel(s)
45221112 Travaux de construction de ponts de chemin de fer
45112500 Travaux de terrassement
45234116 Travaux de construction de voies
45234160 Travaux de construction de caténaires
45262620 Murs de soutènement
II.2.3)Lieu d'exécution
Code NUTS: DED51 Leipzig, Kreisfreie Stadt
Lieu principal d'exécution:

Leipzig-Stötteritz, Engelsdorf, Leipzig-Anger-Crottendorf

II.2.4)Description du contrat au moment de la conclusion du contrat:

Erneuerung von 7 Stück Eisenbahnüberführungen (EÜ Oststraße; EÜ Zweinaundorfer Straße; EÜ Rietzschkebach; 2 Stück EÜ Zweenfurther Straße; 2 Stück EÜ Cunnersdorfer Straße) und Neubau Stützwände

Grobmassen: Bodenaushub 28.400 m³, Baugrubenverbau 6.800 m², 3 Stück Hilfsbrücken, Hinterfüllung/Verfüllung Baugruben 21.200 m³, Rückbau Widerlager 6.800 m³, Rückbau Stahlüberbauten 800 t, Neubau Bohrpfähle 700 m, Neubau Stahlbeton-Rahmenbauwerke und Stützwände 6.600 m³, Betonstahl 1.300 t

Neubau Lärmschutzwände 2800 m (h=2,50 bis 5,50 m)

Neubau Haltepunkt Anger-Crottendorf mit Neubau Mittelbahnsteig; Bahnsteigkantenlänge 280 m; Fläche 1.100 m²

Neu- und Umbau Bahnkörper

Grobmassen: Einbau PSS 11.000m³, Bodenaustausch 800 m³, Bodenverbesserung 12.000 m³, Neuprofilierung Bahnböschungen 28.000 m², Herstellung Entwässerungsgräben 1.800 m, Neubau Tiefenentwässerung 1.100 m, Neubau Sammelleitungen 500 m, Neubau Düker 10 m, Neubau Regenrückhaltebecken 700 m²

Oberbau

Grobmassen: Neubau Gleise 6.600 m, Neubau 3 Stück Weichen / Kreuzungen, Rückbau Gleise 7.700 m, Rückbau 3 Stück Weichen / Kreuzungen

Oberleitung

Neubau Mastgründungen 107 Stück, Neubau Maste 108 Stück, 10.648 m Kettenwerk Re100, Neubau 9 Stück Schalter, Neubau OSE-Kabel 935 m

Kabeltiefbau

Neubau Kabeltrog 4.600 m, Neubau 50 m Gleisquerung DN 500, Neubau 11 m Gleisquerungen DN 110

LST

Neubau Signalkabel 6.000 m, Neubau Signale 11 Stück, Rückbau Signalkabel 21.000 m, Rückbau Signale 13 Stück

TK

Verlegung LWL-Kabel 9.220 m, Verlegung Kupfer-Kabel 9.070 m

50 Hz

Neubau Kabel (Netz) 3.800 m incl. Fühlerstation, Weichenheizung und Niederspannungsverteiler

Rückbau Kabel (Netz) 2.600 m incl. Mastleuchten, Weichenheizung und Außenschrank

Neubau Kabel (Station & Service) 2.000 m incl. 8 Stück Mastleuchten und 9 Stück Langfeldleuchten

II.2.7)Durée du marché, accord-cadre, système d'acquisition dynamique ou concession
Début: 03/12/2018
Fin: 31/12/2025
II.2.13)Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non

Section IV: Procédure

IV.2)Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1)Avis d'attribution de marché relatif au présent marché
Numéro de l'avis au JO série S: 2018/S 234-535916

Section V: Attribution du marché/de la concession

Marché nº: 92270583
Intitulé:

Erneuerung 7 EÜ Engelsdorf - Leipzig-Stötteritz und HP Anger-Crottendorf

V.2)Attribution du marché/de la concession
V.2.1)Date de la conclusion du marché/de la décision d'attribution de la concession:
26/11/2018
V.2.2)Informations sur les offres
Le marché/la concession a été attribué(e) à un groupement d'opérateurs économiques: oui
V.2.3)Nom et adresse du titulaire/concessionnaire
Nom officiel: Hentschke Bau GmbH
Adresse postale: Zeppelinstr. 15
Ville: Bautzen
Code NUTS: DED2C Bautzen
Code postal: 02603
Pays: Allemagne
Courriel: mail@hentschke-bau.de
Téléphone: +49 359167030
Fax: +49 359123100
Adresse internet: https://www.hentschke-bau.de/
Le titulaire/concessionnaire est une PME: non
V.2.3)Nom et adresse du titulaire/concessionnaire
Nom officiel: Kemna Bau Ost GmbH & Co. KG
Adresse postale: Paunsdorfer Str. 72
Ville: Leipzig
Code NUTS: DED51 Leipzig, Kreisfreie Stadt
Code postal: 04315
Pays: Allemagne
Courriel: info-kbo@kemna.de
Téléphone: +49 341656190
Fax: +49 3416561927
Adresse internet: www.kemna.de/kbo
Le titulaire/concessionnaire est une PME: non
V.2.4)Informations sur le montant du marché/du lot/de la concession (au moment de la conclusion du contrat;hors TVA)

Section VI: Renseignements complémentaires

VI.3)Informations complémentaires:
VI.4)Procédures de recours
VI.4.1)Instance chargée des procédures de recours
Nom officiel: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Ville: Bonn
Pays: Allemagne
VI.4.3)Introduction de recours
Précisions concernant les délais d'introduction de recours:

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.

VI.5)Date d’envoi du présent avis:
29/07/2022

Section VII: Modifications du contrat/de la concession

VII.1)Description du contrat après les modifications
VII.1.1)Code CPV principal
45221112 Travaux de construction de ponts de chemin de fer
VII.1.2)Code(s) CPV additionnel(s)
45221112 Travaux de construction de ponts de chemin de fer
45112500 Travaux de terrassement
45234116 Travaux de construction de voies
45234160 Travaux de construction de caténaires
45262620 Murs de soutènement
VII.1.3)Lieu d'exécution
Code NUTS: DED51 Leipzig, Kreisfreie Stadt
Lieu principal d'exécution:

Leipzig-Stötteritz, Engelsdorf, Leipzig-Anger-Crottendorf

VII.1.4)Description des prestations:

Erneuerung von 7 Stück Eisenbahnüberführungen (EÜ Oststraße; EÜ Zweinaundorfer Straße; EÜ Rietzschkebach; 2 Stück EÜ Zweenfurther Straße; 2 Stück EÜ Cunnersdorfer Straße) und Neubau Stützwände

Grobmassen: Bodenaushub 28.400 m³, Baugrubenverbau 6.800 m², 3 Stück Hilfsbrücken, Hinterfüllung/Verfüllung Baugruben 21.200 m³, Rückbau Widerlager 6.800 m³, Rückbau Stahlüberbauten 800 t, Neubau Bohrpfähle 700 m, Neubau Stahlbeton-Rahmenbauwerke und Stützwände 6.600 m³, Betonstahl 1.300 t

Neubau Lärmschutzwände 2800 m (h=2,50 bis 5,50 m)

Neubau Haltepunkt Anger-Crottendorf mit Neubau Mittelbahnsteig; Bahnsteigkantenlänge 280 m; Fläche 1.100 m²

Neu- und Umbau Bahnkörper

Grobmassen: Einbau PSS 11.000m³, Bodenaustausch 800 m³, Bodenverbesserung 12.000 m³, Neuprofilierung Bahnböschungen 28.000 m², Herstellung Entwässerungsgräben 1.800 m, Neubau Tiefenentwässerung 1.100 m, Neubau Sammelleitungen 500 m, Neubau Düker 10 m, Neubau Regenrückhaltebecken 700 m²

Oberbau

Grobmassen: Neubau Gleise 6.600 m, Neubau 3 Stück Weichen / Kreuzungen, Rückbau Gleise 7.700 m, Rückbau 3 Stück Weichen / Kreuzungen

Oberleitung

Neubau Mastgründungen 107 Stück, Neubau Maste 108 Stück, 10.648 m Kettenwerk Re100, Neubau 9 Stück Schalter, Neubau OSE-Kabel 935 m

Kabeltiefbau

Neubau Kabeltrog 4.600 m, Neubau 50 m Gleisquerung DN 500, Neubau 11 m Gleisquerungen DN 110

LST

Neubau Signalkabel 6.000 m, Neubau Signale 11 Stück, Rückbau Signalkabel 21.000 m, Rückbau Signale 13 Stück

TK

Verlegung LWL-Kabel 9.220 m, Verlegung Kupfer-Kabel 9.070 m

50 Hz

Neubau Kabel (Netz) 3.800 m incl. Fühlerstation, Weichenheizung und Niederspannungsverteiler

Rückbau Kabel (Netz) 2.600 m incl. Mastleuchten, Weichenheizung und Außenschrank

Neubau Kabel (Station & Service) 2.000 m incl. 8 Stück Mastleuchten und 9 Stück Langfeldleuchten

VII.1.5)Durée du marché, accord-cadre, système d'acquisition dynamique ou concession
Début: 03/12/2018
Fin: 31/12/2025
VII.1.6)Informations sur le montant du marché/du lot/de la concession (hors TVA)
VII.1.7)Nom et adresse du titulaire/concessionnaire
Nom officiel: Hentschke Bau GmbH
Adresse postale: Zeppelinstr. 15
Ville: Bautzen
Code NUTS: DED2C Bautzen
Code postal: 02603
Pays: Allemagne
Courriel: mail@hentschke-bau.de
Téléphone: +49 359167030
Fax: +49 359123100
Adresse internet: https://www.hentschke-bau.de/
Le titulaire/concessionnaire est une PME: non
VII.1.7)Nom et adresse du titulaire/concessionnaire
Nom officiel: Kemna Bau Ost GmbH & Co. KG
Adresse postale: Paunsdorfer Str. 72
Ville: Leipzig
Code NUTS: DED51 Leipzig, Kreisfreie Stadt
Code postal: 04315
Pays: Allemagne
Courriel: info-kbo@kemna.de
Téléphone: +49 341656190
Fax: +49 3416561927
Adresse internet: www.kemna.de/kbo
Le titulaire/concessionnaire est une PME: non
VII.2)Informations sur les modifications
VII.2.1)Description des modifications
Nature et étendue des modifications (avec indication des éventuels changements préalablement apportés au contrat):

MKA 294: diverse zusätzliche und geänderte Leistungen

VII.2.2)Raisons de la modification
Besoin de travaux, services ou fournitures supplémentaires du titulaire/concessionnaire initial [article 43, paragraphe 1, point b), de la directive 2014/23/UE; article 72, paragraphe 1, point b), de la directive 2014/24/UE; article 89, paragraphe 1, point b), de la directive 2014/25/UE]
Description des raisons économiques ou techniques et des inconvénients ou de l'augmentation des coûts empêchant un changement de titulaire:

Für die IBN sind diverse geänderte und zusätzliche Leistungen gewerkeübergreifend notwendig. Diese sind zur Erreichung des Projektzieles nicht verzichtbar. Ein Wechsel des AN würde erhebliche Verzögerungen im Leistungsablauf bei besonderen zeitlichen Zwängen bewirken. Synergieeffekte durch eine einheitliche Leistungsdurchführung und Leistungsbetreuung würden verloren gehen. Die Beauftragung eines Dritten würde zu weiteren Schnittstellen in der Planung und Baudurchführung, einen das Projekt gefährdenden Terminverzug durch Anlaufzeiten und zu erheblich Problemen in der Leistungszuordnung in der Mängelverfolgung bei Planungsmängel führen.

VII.2.3)Augmentation de prix