Lieferungen - 426537-2022

05/08/2022    S150

Deutschland-Naumburg: Elektronische Copyboards oder Zubehör

2022/S 150-426537

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Burgenlandkreis
Postanschrift: Schönburger Straße 41
Ort: Naumburg
NUTS-Code: DEE08 Burgenlandkreis
Postleitzahl: 06618
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Rechts- und Ordnungsamt, Zentrale Vergabestelle
E-Mail: traeumer.marion@blk.de
Telefon: +49 3445-731713
Fax: +49 3445-731755
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.burgenlandkreis.de/de/bekanntmachungen.html
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=471351
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=471351
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ausschreibung im Rahmen des Förderprogramms "DigitalPakt" - Digitale Tafelsysteme

Referenznummer der Bekanntmachung: T-10 / 17 / 2022 (L)
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30195200 Elektronische Copyboards oder Zubehör
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

digitale Tafelsysteme für 8 Schulen

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 619 328.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE08 Burgenlandkreis
Hauptort der Ausführung:

8 Schulen im Burgenlandkreis - die genauen Anschriften entnehmen Sie bitte der Anlage zum Leistungsverzeichnis

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

129 Stück Interaktives Tafeldisplay

15 Stück Tafelbefestigung - Typ 1 - Doppelpylone

114 Stück Tafelbefestigung - Typ 2 - Tafelflügel links/rechts klappbar

129 Stück OPS-Slot-Computer

129 Stück Eingabegeräte Set

129 Stück Dokumentenkamera

129 x Abbau vorhandener Tafelsysteme

129 x Entsorgung

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 619 328.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Ende: 24/03/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Es sind folgende Nachweise und Erklärungen beizufügen:

- beiliegendes Formblatt 124 LD „Eigenerklärung zur Eignung“ oder Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE)

- beiliegende Anlage 1 (zu § 2) - Beiliegende „Erklärung zur Tariftreue und Entgeltgleichheit“

- beiliegende Anlage 2 (zu § 2) - Beiliegende „Erklärung zum Nachunternehmereinsatz“

- beiliegende Anlage 3 (zu § 2) - Beiliegende Erklärung zur „Beachtung der Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation“

- beiliegende Eigenerklärung Artikel 5k EU Sanktionspaket

- Nachweis der Eintragung in ein Berufs- oder Handelsregister oder Gewerbeanmeldung

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

- Nachweis einer gültigen Betriebshaftpflichtversicherung mit Angabe der Deckungssumme

Auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle sind folgende Nachweise einzureichen:

- Unbedenklichkeitsbescheinigungen

. des Finanzamtes,

. der Berufsgenossenschaft und

. mindestens einer Krankenkasse

welche zum Tag der Submission nicht älter als 6 Monate sind

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

- In der Leistungsbeschreibung ist bei der Hardware der angebotene Gerätetyp anzugeben. Nachweise zu den geforderten technischen Parametern sind auf geeignete Weise zu erbringen (z. B. Datenblätter).

- Es sind umweltfreundliche Geräte anzubieten, die die Vorgaben wie Blauer Engel oder TCO erfüllen (Vorgaben siehe auch Leistungsverzeichnis) - dies muss in geeigneter Form nachgewiesen werden.

III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

- Beauftragt werden die Lieferung der Komponenten sowie der fachgerechte Auf- und Einbau der Tafelsysteme

- Vollständige Teillieferungen am jeweiligen Schulstandort sind möglich.

- Getrennte Rechnungslegung pro Standort ist erforderlich. Teilrechnungen sind nach vollständiger Teillieferung möglich.

- Die Fertigstellung muss spätestens in der 12. KW 2023 am jeweiligen Schulstandort erfolgen.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 13/09/2022
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 23/12/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 13/09/2022
Ortszeit: 10:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

- Der Auftraggeber hält sich das Recht vor, die Produkte vor der Vergabe zu bemustern. Auf Anfrage des Auftraggebers stellt der Bieter eine kostenfreie Möglichkeit zur Bemusterung des angebotenen Produktes zur Verfügung. Dies muss am Standort des Auftraggebers oder im Umkreis von 50 km vom Auftraggeber erfolgen. Sollte eine Bemusterung notwendig sein, findet diese voraussichtlich in der 42. KW 2022 statt.

- Bieteranfragen müssen bis zum 06.09.2022, 12:00 Uhr elektronisch über die Vergabeplattform eingegangen sein, damit die Vergabestelle diese innerhalb der Frist des § 20 Abs. 3 Nr. 1 VgV beantworten kann. Anfragen, die nach dem o. g. Zeitpunkt eingehen sind nicht mehr "rechtzeitig" im Sinne der vorgenannten Vorschrift und können u. U. nicht mehr beantwortet werden.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer beim Landesverwaltungsamt Halle
Postanschrift: Ernst-Kamieth-Straße 2
Ort: Halle (Saale)
Postleitzahl: 06112
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Auf die Fristen zur Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 bis 3 GWB wird hingewiesen. Insbesondere ist zu beachten, dass ein Nachprüfungsantrag unzulässig ist, wenn mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/08/2022