Lieferungen - 427306-2022

05/08/2022    S150

Spanien-Badajoz: Arzneimittel

2022/S 150-427306

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Gerencia del Área de Salud de Badajoz
Nationale Identifikationsnummer: Q0600413I
Postanschrift: Avda. de Huelva, 8
Ort: Badajoz
NUTS-Code: ES431 Badajoz
Postleitzahl: 06005
Land: Spanien
Kontaktstelle(n): Gerencia del Área de Salud de Badajoz
E-Mail: juanluis.gonzalez@salud-juntaex.es
Telefon: +34 924218174
Fax: +34 924248054
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.areasaludbadajoz.com
Adresse des Beschafferprofils: https://contrataciondelestado.es/wps/poc?uri=deeplink:perfilContratante&idBp=SKoaYj3xWh0QK2TEfXGy%2BA%3D%3D
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Suministro por exclusividad del fármaco dexametaxona medicamento Ozurdex 0,7 mg. implante intravítreo con destino a las Farmacias Hospitalarias del Área de Salud de Badajoz

Referenznummer der Bekanntmachung: CS/01/C000001430/22/PNSP
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33600000 Arzneimittel
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Suministro por exclusividad del fármaco dexametaxona medicamento Ozurdex 0,7 mg. implante intravítreo con destino a las Farmacias Hospitalarias del Área de Salud de Badajoz

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 253 923.60 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ES431 Badajoz
Hauptort der Ausführung:

Farmacias Hospitalarias del Complejo Hospitalario Universitario de Badajoz Avda. de Elvas, s/n. Badajoz . 06080

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Suministro por exclusividad del fármaco dexametaxona medicamento Ozurdex 0,7 mg. implante intravítreo con destino a las Farmacias Hospitalarias del Área de Salud de Badajoz

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)
  • Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können aus folgenden Gründen nur von einem bestimmten Wirtschaftsteilnehmer ausgeführt werden:
    • aufgrund des Schutzes von ausschließlichen Rechten einschließlich Rechten des geistigen Eigentums
Erläuterung:

Supuesto de aplicación del procedimiento negociado sin publicidad enumerado en el artículo 168 a) 2

º de la LCSP 9/17: el suministro que solo puede ser encomendado a un empresario determinado

debido a la protección de derechos exclusivos

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: C000001430
Bezeichnung des Auftrags:

Suministro por exclusividad del fármaco dexametaxona medicamento Ozurdex 0,7 mg. implante intravítreo con destino a las Farmacias Hospitalarias del Área de Salud de Badajoz

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
27/07/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: ALLERGAN, S.A.U.
Nationale Identifikationsnummer: A28802007
Postanschrift: AVDA. DE BURGOS, 91
Ort: MADRID
NUTS-Code: ES300 Madrid
Postleitzahl: 28050
Land: Spanien
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 253 923.60 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 253 923.60 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Comisión Jurídica de Extremadura
Postanschrift: C/ Godofredo Ortega Muñoz, 1
Ort: Badajoz
Postleitzahl: 06011
Land: Spanien
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Comisión Jurídica de Extremadura
Postanschrift: C/ Godofredo Ortega Muñoz, 1
Ort: Badajoz
Postleitzahl: 06011
Land: Spanien
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
02/08/2022