Die TED-Website arbeitet ab heute (2.11.2022) mit eForms. Bei der Suche hat sich einiges geändert. Bitte passen Sie Ihre vorab festgelegten Expertenfragen an. Erfahren Sie mehr über die Änderungen auf der Seite „Aktuelles“ und den aktualisierten Hilfe-Seiten

Lieferungen - 427386-2022

05/08/2022    S150

Spanien-Madrid: Arzneimittel

2022/S 150-427386

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Servicio Madrileño de la Salud, Hospital Universitario Ramón y Cajal
Postanschrift: Carretera Colmenar Viejo, Kilómetro 9,100
Ort: Madrid
NUTS-Code: ES300 Madrid
Postleitzahl: 28034
Land: Spanien
Kontaktstelle(n): Dirección de Gestión y Servicios Generales, Unidad de Contratación
E-Mail: gesecocon.hrc@salud.madrid.org
Telefon: +34 913369052
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.comunidad.madrid/hospital/ramónycajal/
Adresse des Beschafferprofils: http://www.madrid.org/contratospublicos
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

2021400023: Prórroga de Adquisición del Farmaco TYSABRI 300 MG VIAL 15 ML C/1 (NATALIZUMAB), con destino al Hospital Universitario Ramón y Cajal5

Referenznummer der Bekanntmachung: 2021400023
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33600000 Arzneimittel
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Adquisición del fármaco TYSABRI 300 MG VIAL 15 ML C/1 (NATALIZUMAB), con destino al servicio de Farmacia del Hospital Universitario Ramón y Cajal

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 556 528.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ES300 Madrid
Hauptort der Ausführung:

Almacén del Servicio de Farmacia del Hospital Universitario Ramón y Cajal.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Adquisición del fármaco TYSABRI 300 MG VIAL 15 ML C/1 (NATALIZUMAB), con destino al Servicio de Farmacia del Hospital Universitario Ramón y Cajal

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten aufgeführten Fälle)
  • Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können aus folgenden Gründen nur von einem bestimmten Wirtschaftsteilnehmer ausgeführt werden:
    • aufgrund des Schutzes von ausschließlichen Rechten einschließlich Rechten des geistigen Eigentums
Erläuterung:

Por ser de aplicación el artículo 168.a.2ª de la LCSP, dado que no existe competencia por razones técnicas, y que procede la protección de derechos exclusivos, incluidos los derechos de propiedad intelectual e industrial del medicamento objeto del contrato.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2021/S 182-473123
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: PRORROGA
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Adquisición de la especialidad farmacéutica TYSABRI 300 MG VIAL 15 ML C/1 (NATALIZUMAB), con destino al Servicio de Farmacia del Hospital Universitario Ramón y Cajal

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
28/07/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: BIOGEN SPAIN S.L
Ort: Madrid
NUTS-Code: ES300 Madrid
Land: Spanien
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 1 224 361.60 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 556 528.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunal Administrativo de Contratación pública de la Comunidad de Madrid
Ort: Madrid
Land: Spanien
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Dirección Gerencia del Hospital Universitario Ramón y Cajal
Ort: Madrid
Land: Spanien
Internet-Adresse: www.comunidad.madrid/hospital/ramónycajal/
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Conforme se especifica en el pliego de clausulas administrativas particulares

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: UNIDAD DE CONTRATACIÓN-HOSPITAL UNIVERSITARIO RAMÓN Y CAJAL
Ort: Madrid
Land: Spanien
E-Mail: gesecocon.hrc@salud.madrid.org
Telefon: +34 913369052
Internet-Adresse: www.comunidad.madrid/hospitgal/ramonycajal/
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
02/08/2022