Lieferungen - 427388-2022

05/08/2022    S150

Deutschland-München: Personenkraftwagen

2022/S 150-427388

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Freistaat Bayern, vertreten durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Postanschrift: Ludwigstraße 2
Ort: München
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 80539
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Kaiser, Michaela
E-Mail: zentrale-vergabestelle@fueak.bayern.de
Telefon: +49 8921820
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.stmelf.bayern.de/
Adresse des Beschafferprofils: http://www.stmelf.bayern.de/
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Gebietskörperschaft
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Ernährung, Landwirtschaft, Ländliche Entwicklung und Forsten

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von 64 Neufahrzeugen durch Leasing und 2 Fahrzeuge durch Kauf

Referenznummer der Bekanntmachung: 2021MK000001
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34110000 Personenkraftwagen
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Es sollen 35 Hybrid-SUV, 18 Poolfahrzeuge mit reinem Elektromotor, sieben Hybrid-Fahrzeuge, zwei Kombi mit reinem Elektromotor, zwei Kombi mit Dieselmotor und zwei Transporter mit Dieselmotor beschafft werden

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Leasing von 18 Neufahrzeugen mit reinem Elektromotor (StMELF)

Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34110000 Personenkraftwagen
34144900 Elektrofahrzeuge
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Fahrzeuge werden für die nachgeordneten Behörden im Geschäftsbereich des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten beschafft.

Die Leasingdauer beträgt 3 Jahre.

Die jährliche Fahrleistung beläuft sich auf ca. 10.000 km.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Lieferzeit / Gewichtung: 40 %
Qualitätskriterium - Name: Technische Daten / Gewichtung: 10 %
Qualitätskriterium - Name: Laden / Gewichtung: 10 %
Qualitätskriterium - Name: Technische Ausstattung/Innenausstattung / Gewichtung: 16 %
Qualitätskriterium - Name: Sonstige Angaben / Gewichtung: 24 %
Preis - Gewichtung: 40 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Leasing von 35 geländegängigen Neufahrzeugen (SUVs) mit Hybridelektromotor (StMELF)

Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34110000 Personenkraftwagen
34113300 Geländegängige Fahrzeuge
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Fahrzeuge werden für die nachgeordneten Behörden im Geschäftsbereich des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten beschafft.

Die Leasingdauer beträgt 3 Jahre.

Die jährliche Fahrleistung beläuft sich auf ca. 15.000 km.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Lieferzeit / Gewichtung: 40 %
Qualitätskriterium - Name: Umwelt/Technische Daten / Gewichtung: 10 %
Qualitätskriterium - Name: Laden / Gewichtung: 10 %
Qualitätskriterium - Name: Abmessungen / Gewichtung: 10 %
Qualitätskriterium - Name: Technische Ausstattung/Innenausstattung / Gewichtung: 12 %
Qualitätskriterium - Name: Sonstige Angaben / Gewichtung: 18 %
Preis - Gewichtung: 40 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Leasing von 3 Neufahrzeugen Kombi mit Hybridantrieb (FüAk)

Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34110000 Personenkraftwagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Zwei Fahrzeuge werden für die Staatliche Führungsakademie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (FüAk) mit Standort in Landshut und ein Fahrzeug wird für die Zentrale Vergabestelle (ZVSt) mit Standort in Münchberg beschafft.

Die Leasingdauer beträgt 3 Jahre.

Die jährliche Fahrleistung der beiden Fahrzeuge für die FüAk beläuft sich auf ca. 20.000 km und für das Fahrzeug für die ZVSt beläuft sich auf 15.000 km. .

II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Lieferzeit / Gewichtung: 40 %
Qualitätskriterium - Name: Umwelt/Technische Daten / Gewichtung: 20 %
Qualitätskriterium - Name: Laden / Gewichtung: 6 %
Qualitätskriterium - Name: Abmessungen / Gewichtung: 6 %
Qualitätskriterium - Name: Technische Ausstattung/Innenausstattung / Gewichtung: 10 %
Qualitätskriterium - Name: Sonstige Angaben / Gewichtung: 6 %
Qualitätskriterium - Name: Service/Wartung / Gewichtung: 12%
Preis - Gewichtung: 40 %
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Leasing von 2 Neufahrzeugen Kombi mit reinem Elektromotor (LfL)

Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34110000 Personenkraftwagen
34144900 Elektrofahrzeuge
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Fahrzeuge werden für die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft beschafft.

Die Leasingdauer beträgt 3 Jahre.

Die jährliche Fahrleistung beläuft sich auf ca. 10.000 km.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Leasing von 4 Neufahrzeuge Kombi mit Hybridantrieb (LfL)

Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34110000 Personenkraftwagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Fahrzeuge werden für die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft beschafft.

Die Leasingdauer beträgt 3 Jahre.

Die jährliche Fahrleistung beläuft sich auf ca. 15.000 km.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kauf von 2 Fahrzeugen Kombi mit Verbrennungsmotor, Kraftstoffart Diesel (LfL)

Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34110000 Personenkraftwagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Fahrzeuge werden für die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft beschafft.

Die Fahrzeuge werden per Kauf beschafft.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Leasing von 2 Fahrzeug Transporter mit Dieselantrieb (LfL)

Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34115200 Kraftfahrzeuge für den Transport von weniger als 10 Personen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Fahrzeuge werden für die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft beschafft.

Die Leasingdauer beträgt 3 Jahre.

Die jährliche Fahrleistung beläuft sich auf ca. 25.000 km.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 076-207213
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Leasing von 18 Neufahrzeugen mit reinem Elektromotor (StMELF)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
01/08/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: VW Leasing GmbH
Postanschrift: Gifhorner Straße 28
Ort: Braunschweig
NUTS-Code: DE91 Braunschweig
Postleitzahl: 38112
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Leasing von 35 geländegängigen Neufahrzeugen (SUVs) mit Hybridelektromotor (StMELF)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
01/08/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Toyota Kreditbank GmbH
Postanschrift: Toyota-Allee 5
Ort: Köln
NUTS-Code: DEA2 Köln
Postleitzahl: 50858
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 3
Bezeichnung des Auftrags:

Leasing von 3 Neufahrzeugen Kombi mit Hybridantrieb (FüAk)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
01/08/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: VW Leasing GmbH
Postanschrift: Gifhorner Straße 28
Ort: Braunschweig
NUTS-Code: DE91 Braunschweig
Postleitzahl: 38112
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 4
Bezeichnung des Auftrags:

Leasing von 2 Neufahrzeugen Kombi mit reinem Elektromotor (LfL)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 5
Bezeichnung des Auftrags:

Leasing von 4 Neufahrzeuge Kombi mit Hybridantrieb (LfL)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 6
Bezeichnung des Auftrags:

Kauf von 2 Fahrzeugen Kombi mit Verbrennungsmotor, Kraftstoffart Diesel (LfL)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein
V.1)Information über die Nichtvergabe
Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben
Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr.: 7
Bezeichnung des Auftrags:

Leasing von 2 Fahrzeug Transporter mit Dieselantrieb (LfL)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
01/08/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: VW Leasing GmbH
Postanschrift: Gifhorner Straße 28
Ort: Braunschweig
NUTS-Code: DE91 Braunschweig
Postleitzahl: 38112
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 1.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:

Los 1: 18 Fahrzeuge VW ID.5 – M1 – CO2-Emission kombiniert: 0g

Los 2: 35 Fahrzeuge Toyota RAV4 Plug-In – M1 – CO2-Emission kombiniert: 24g

Los 3: 3 Fahrzeuge VA Passat Variant GTE – M1 – CO2-Emission kombiniert: 36g

Los 7: 2 Fahrzeuge VW Caravelle 6.1 – M1 – CO2-Emission kombiniert: 213g

Los 1 bis 3: 56 Fahrzeuge entsprechen §8 Abs. 1 Nr. 2 i.V.m. §2 Nr. 4 SaubFahrzeugBeschG

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Mittelfranken - Vergabekammer Nordbayern
Postanschrift: Promenade 27
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telefon: +49 981531277
Fax: +49 981531837
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

1) Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, § 160 Abs. 3 S. 1 GWB, soweit:

- der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat,

- Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

- Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

oder

- mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

2) Eine Unwirksamkeit nach § 135 Abs. 1 GWB kann nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrags, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gemacht, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union.

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/08/2022