Lieferungen - 427542-2022

05/08/2022    S150

Deutschland-Berlin: Computeranlagen und Zubehör

2022/S 150-427542

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Lieferauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Hochschule für Technik und Wirtschaft - Berlin
Postanschrift: Wilhelminenhofstrasse 75A
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300 Berlin
Postleitzahl: 12459
Land: Deutschland
E-Mail: Service-Beschaffung@HTW-Berlin.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://my.vergabeplattform.berlin.de
Adresse des Beschafferprofils: https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Hochschule
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

HPC-Cluster KI-Werkstatt

Referenznummer der Bekanntmachung: HTW-FB2-2022_001_V2
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30200000 Computeranlagen und Zubehör
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

An der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin wurde ein interdisziplinäres Forschungs- und Lehr-Projekt KI-Werkstatt gestartet, an dem insgesamt neun Fachgebiete beteiligt sind. Die KI-Werkstatt soll als HPC Lösung aufgebaut werden, um nicht nur die Lehr- und Forschungsinfrastruktur zu erweitern, sondern vor allem auch in Zeiten der Pandemie und Hybrid-Lehre und -Forschung virtuelle Labore für die Nutzung von beliebigen Standorten zu gewährleisten.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 381 703.36 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30211000 Zentralrechner
30230000 Computerbezogene Geräte
48800000 Informationssysteme und Server
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300 Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

An der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin wurde ein interdisziplinäres Forschungs- und Lehr-Projekt KI-Werkstatt gestartet, an dem insgesamt neun Fachgebiete beteiligt sind. Die KI-Werkstatt soll als HPC Lösung aufgebaut werden, um nicht nur die Lehr- und Forschungsinfrastruktur zu erweitern, sondern vor allem auch in Zeiten der Pandemie und Hybrid-Lehre und -Forschung virtuelle Labore für die Nutzung von beliebigen Standorten zu gewährleisten.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

Die Vergabe dient der Aufrechterhaltung des Forschungsvorhabens, welche ohne weitere Verzögerungen durchgeführt werden muss und durch die Umstellung auf hybride Arbeitsweise stark beeinträchtigt ist. Daher haben wir uns für die Durchführung im verkürzten Verfahren entschieden.

IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2022/S 012-025962
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: HTW_FB2_2022_001_V2
Bezeichnung des Auftrags:

HPC-Cluster KI-Werkstatt

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
02/06/2022
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 1
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: SVA System Vertrieb Alexander GmbH
Ort: Wiesbaden
NUTS-Code: DE714 Wiesbaden, Kreisfreie Stadt
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Ursprünglich veranschlagter Gesamtwert des Auftrags/des Loses: 350 000.00 EUR
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 381 703.36 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Berlin
Ort: Berlin
Land: Deutschland
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin
Postanschrift: Treskowallee 8
Ort: Berlin
Postleitzahl: 10318
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/08/2022