Bauleistung - 427618-2019

12/09/2019    S176    Bauleistung - Auftragsbekanntmachung - Offenes Verfahren 

Spanien-Madrid: Baureifmachung und Abräumung

2019/S 176-427618

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: ADIF
Nationale Identifikationsnummer: Q2801660H
Postanschrift: C/ Hiedra, 9, edificio 23
Ort: Madrid
NUTS-Code: ES300
Postleitzahl: 28036
Land: Spanien
E-Mail: contrataciondcc@adif.es
Telefon: +34 917744804
Fax: +34 917674490

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.adif.es

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: http://www.adif.es/AdifWeb/licitaciones/listadoLicitaciones.jsp?TIPO_BUSQUEDA=EN_CURSO&i=es_ES
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://elicitadores.adif.es
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Obras de ejecución del proyecto constructivo de implantación de plataforma logística en Badajoz

Referenznummer der Bekanntmachung: 2.19/06110.0042- ON 015/19
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45111200
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

El presente contrato tiene por objeto la ejecución de las obras descritas en el proyecto indicado, consistentes en la construcción de la nueva terminal de mercancías intermodal en la Plataforma Logística del Sureste Europeo, primera fase de Badajoz.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 12 167 636.11 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: ES
Hauptort der Ausführung:

Badajoz.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

El presente contrato tiene por objeto la ejecución de las obras descritas en el proyecto indicado, consistentes en la construcción de la nueva terminal de mercancías intermodal en la Plataforma Logística del Sureste Europeo, primera fase de Badajoz.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Criterios evaluables mediante juicio de valor / Gewichtung: 40
Preis - Gewichtung: 60
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 12 167 636.11 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

Este contrato podrá ser cofinanciado por el Mecanismo “Conectar Europa” (CEF).

II.2.14)Zusätzliche Angaben

Adicionalmente, se puede disponer de toda la documentación relativa al procedimiento en la siguiente dirección electrónica: https://contrataciondelestado.es/wps/portal/plataforma&gt

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

A-2-5 y D-1-5.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Las establecidas en el Pliego de Cláusulas Administrativas Particulares.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/10/2019
Ortszeit: 13:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Spanisch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 4 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 12/11/2019
Ortszeit: 10:30
Ort:

Acto privado.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Tribunal Administrativo Central de Recursos Contractuales (TACRC)
Ort: Madrid
Land: Spanien
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Órgano de Contratación de ADIF
Postanschrift: C/ Hiedra, 9
Ort: Madrid
Postleitzahl: 28036
Land: Spanien
Telefon: +34 917744804
Fax: +34 917674490
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/09/2019