Informieren Sie sich auf unserer COVID-19-Seite über Ausschreibungen im Zusammenhang mit dem Bedarf an medizinischer Ausrüstung.

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist die Gelegenheit, Ihre Ideen zu teilen und Europas Zukunft mitzugestalten. Verschaffen Sie sich Gehör!

Bauleistung - 427754-2019

12/09/2019    S176

Deutschland-Haar: Bauarbeiten für Schulgebäude

2019/S 176-427754

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Gemeinde Haar
Postanschrift: Bahnhofstraße 7
Ort: Haar
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Postleitzahl: 85540
Land: Deutschland
E-Mail: bautechnik@gemeinde-haar.de
Fax: +49 89-46002-333
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.gemeinde-haar.de
Adresse des Beschafferprofils: http://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol.html
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erweiterung der Grundschule am Jagdfeld Haar – 302 Baumeister

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45214200 Bauarbeiten für Schulgebäude
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Baumeisterarbeiten.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Niedrigstes Angebot: 8 814 942.00 EUR / höchstes Angebot: 14 585 624.00 EUR das berücksichtigt wurde
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45214210 Bau von Grundschulen
45112000 Aushub- und Erdbewegungsarbeiten
45112500 Erdbewegungsarbeiten
44114100 Fertigbeton
45223500 Stahlbetonkonstruktionen
45262300 Betonarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Haar

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Betonarbeiten:

— 385 m3 Einzel-/ Streifenfundamente,

— 1 770 m3 Ortbeton Bodenplatte,

— 775 m³ Ortbeton Außenwände, ca. 4 600 m2 SB2 Trägerschalung, ca. 280 m2.

SB3 Trägerschalung

— 1 500 m³ Ortbeton Innen-/ Schachtwände, ca. 11 500 m2 SB2 Trägerschalung,

— 1 280 m2 SB3 Trägerschalung,

— 87 St. Ortbetonstützen SB2 rechteckig, ca. 20 St. Ortbetonstützen SB3 rechteckig,

— 2 950 m3 Ortbetondecke/-dach,

— 450 m3 Ortbeton Unterzüge/Attika,

— 2 410 m2 SB2 Trägerschalung,

— 1 240 m2 SB3 Trägerschalung.

Fertigteile:

— 18 St. T-Fertigteilbinder Spannbeton, Einzellänge ca. 30 m, Höhe ca. 2 m, Breite ca. 2,5 m,

— 360 m T-Fertigteilbinder SB2 Rippendecke, Höhe ca. 80 cm, Breite ca. 1,4 m, Einzellängen von ca. 7,5 – 10 m,

— 530 m T-Fertigteilbinder SB3 Rippendecke, Höhe ca. 80 cm, Breite ca. 1,4 m, Einzellängen von ca. 5 – 10 m,

— 17 St. Treppenlauf-Fertigteile.

Mauerwerk:

— 470 m2 KS-Mauerwerkswände diverse Dicken.

Erdarbeiten:

— 7 000 m3 Aushubarbeiten, lösen, fördern, lagern, ca. 5 000 m3 einbauen.

Abdichtungs- Dämmarbeiten:

— 1 000 m2 OS5b Abdichtung,

— 1 700 m2 diverse Abdichtungsarbeiten,

— 2 400 m2 diverse Dämmarbeiten.

Innenausbau:

— 1 480 m2 Verbundpflasterbelag,

— 220 m2 Gussasphaltbelag.

Elektro:

— diverse Installationsmaßnahmen in Ortbeton, Baustromversorgung, Erdungsanlage,

— diverse Maßnahmen Aufzugsanlage.

HLS:

— diverse Grab- und Verfüllarbeiten, diverse Grundleitungsarbeiten, diverse Schachtarbeiten.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 206-469226
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Bezeichnung des Auftrags:

Baumeisterarbeiten

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
08/02/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 7
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 7
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 7
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Offizielle Bezeichnung: Dipl.-Ing. Emil Hönninger GmbH & Co.KG
Ort: Kirchseeon
NUTS-Code: DE944 Osnabrück, Kreisfreie Stadt
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 8 814 942.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Südbayern bei der Regierung von Oberbayern
Postanschrift: Maximilianstraße 39
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 8921762411
Fax: +49 8921762847
Internet-Adresse: http://www.regierung-oberbayern.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Südbayern bei der Regierung von Oberbayern
Ort: München
Land: Deutschland
Internet-Adresse: http://www.bmbf.de/
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Südbayern bei der Regierung von Oberbayern
Postanschrift: Maximilianstraße 39
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
E-Mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 8921762411
Fax: +49 8921762847
Internet-Adresse: http://www.regierung-oberbayern.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/09/2019