Bauleistung - 427773-2019

12/09/2019    S176    - - Bauleistung - Bekanntmachung über vergebene Aufträge - Offenes Verfahren 

Deutschland-Königstein: Bau von Kliniken

2019/S 176-427773

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Bauauftrag

Legal Basis:

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Asklepios Kliniken GmbH + Co. KGaA
Debusweg 3
Königstein
61462
Deutschland
Telefon: +49 40/1818834612
E-Mail: b.jakobsen@asklepios.com
NUTS-Code: DE718

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.asklepios.com

I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Priv. Krankenhaus in 93077 Bad Abbach
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Asklepios Klinik Bad Abbach, 5. Bauabschnitt, Neubau Pflegestation 5 (Sanitär)

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45215130
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Massenaufstellung für 5. Bauabschnitt – Los: 22 Sanitärinstallation 1. SML-Rohrleitungen DN 50-DN 150 als Abwasserleitungen einschl. Formstücke ca. 1 900 m2. Schmutzwasser – Hebeanlage 13 m3/h 1 St.

3) Edelstahlrohrleitungen 15 mm – 54 mm als Kalt-, Warm-, enthärtete Wasserleitung einschl. Formstücke ca. 4.200 m;

4) Sanitäre Einrichtungsgegenstände ca. 180 St.;

5) Hygienegerät ca. 1.100 St.;

6) Enthärtungsanlage 10 m3/h 1 St.;

7) Edelstahlrohrleitungen 54 mm – 88,9 mm als Löschwasserleitung „trocken“ einschl. Formstücke ca. 60 m.

II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 1 080 676.76 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Asklepios Klinik Bad Abbach, 5. Bauabschnitt, Neubau Pflegestation 5 (Sanitär)

Los-Nr.: 22
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39715300
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE2
NUTS-Code: DE23
NUTS-Code: DE22
NUTS-Code: BG
NUTS-Code: DE232
NUTS-Code: DE238
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Massenaufstellung für 5. Bauabschnitt – Los: 22 Sanitärinstallation 1. SML-Rohrleitungen DN 50-DN 150 als Abwasserleitungen einschl. Formstücke ca. 1 900 m2. Schmutzwasser – Hebeanlage 13 m3/h 1 St.

3) Edelstahlrohrleitungen 15 mm – 54 mm als Kalt-, Warm-, enthärtete Wasserleitung einschl. Formstücke ca. 4 200 m;

4) Sanitäre Einrichtungsgegenstände ca. 180 St.;

5) Hygienegerät ca. 1 100 St.;

6) Enthärtungsanlage 10 m3/h 1 St.;

7) Edelstahlrohrleitungen 54 mm – 88,9 mm als Löschwasserleitung „trocken“ einschl. Formstücke ca. 60 m.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 079-188933
IV.2.8)Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems
IV.2.9)Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Abschnitt V: Auftragsvergabe

Auftrags-Nr.: BAB_5.BA_LV_22
Los-Nr.: 22
Bezeichnung des Auftrags:

Asklepios Klinik Bad Abbach, 5. Bauabschnitt, Neubau Pflegestation 5 (Sanitär)

Ein Auftrag/Los wurde vergeben: ja
V.2)Auftragsvergabe
V.2.1)Tag des Vertragsabschlusses:
07/08/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 4
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
TGA Moser GmbH & Co.KG
Vilshofener Straße 7
Regensburg
93055
Deutschland
Telefon: +49 9416985900
E-Mail: info@tga-moser.de
NUTS-Code: DE25B
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 997 090.25 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung von Niederbayern
Regierungsplatz 540
Landshut
84028
Deutschland
Telefon: +49 871 / 808-01
E-Mail: vob-stelle@reg-nb.bayern.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/09/2019